DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Muss ein tolles Produkt sein

Wie geht das denn? Baseballspieler verfehlt den Ball und trotzdem bricht sein Schläger in zwei Teile

02.06.2014, 14:1602.06.2014, 14:33
Animiertes GIFGIF abspielen
Marlon Byrd von den Philadelphia Phillies muss über unglaublich viel Kraft verfügen – vielleicht ist er sogar noch stärker als Tim Wiese. Jedenfalls brachte es der Baseballer fertig, im Spiel gegen die New York Mets seinen Schläger zu zerstören, ohne dass er dabei überhaupt den Ball berührte: Byrd verfehlte nämlich den Fastball von Jonathan Niese. Entweder schlug er einen Ball in einem Paralleluniversum – oder der Schläger wurde schon bei einem der vorherigen Versuche beschädigt, ohne dass Byrd dies bemerkt hatte. (ram)GIF: Youtube/MLB
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommt Robert Mayer mit Ambri an den Spengler Cup?
Gut möglich, dass der Spengler Cup um eine Attraktion reicher wird: Ambri braucht einen Torhüter und der HCD hat nichts dagegen, wenn Langnaus Robert Mayer Ambri aushilft.

Immer mehr zeichnet sich ab: Der Spengler Cup kann wie geplant über die Bühne gehen. Spengler Cup-Chef und HCD-Geschäftsführer Marc Gianola sagt: «Wir haben ein Testkonzept entwickelt, das dafür sorgt, dass die Spieler auf der sicheren Seite sind. So wie es aussieht, können alle Mannschaften am Turnier teilnehmen.»

Zur Story