DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du willst die Schwalben aus dem Fussball verbannen? So macht es das Schweizer Eishockey

30.03.2017, 11:3730.03.2017, 11:44
Der angebliche Stockschlag gegen Sven Berger.Video: streamable

Der Schweizer Eishockeyverband versteht bei Schwalben keinen Spass. Ambris Sven Berger wird darum nachträglich für sein Vortäuschen einer Verletzung im dritten Spiel des Playout-Finals gegen Fribourg mit 900 Franken gebüsst.

Der Spieler hielt sich in der Partie die Hand, nachdem ihn ein Gegenspieler – angeblich – mit dem Stock traf. Der SIHF schreibt dazu: «Das Vortäuschen von Verletzungen, Fouls oder gefährlichen Aktionen, sind unfaire Handlungen, die das Spiel verfälschen. Solche Aktionen werden im Eishockey nicht toleriert und dementsprechend sanktioniert.»

Vielleicht sollten sich die Herren bei der FIFA ein ähnliches Vorgehen auch mal überlegen. (fox)

Die hat's wirklich erwischt: Die dümmsten Fussballer-Verletzungen

1 / 28
Die dümmsten Fussballer-Verletzungen EM 2016
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ein Abend wie 84 Jahre – wie Ambri ein Spiel verliert und das Publikum gewinnt
Ein Spiel erzählt die ganze 84-jährige Geschichte eines Klubs. Ambris Magie ist lebendig wie nie. Aber am Ende steht erneut eine verrückte Niederlage. Diesmal 5:6 gegen Langnau.

Was ist Magie? Wenn an einem kalten Dienstagabend 5905 Männer, Frauen und Kinder nach Ambri reisen, um Langnau, dem Zweitletzten und Meister von 1976 die Aufwartung zu machen. Während sich zur gleichen Zeit unten im Flachland, in Rapperswil-Jona lediglich 3583 Unentwegte einfinden, um die mächtigen ZSC Lions, zuletzt Meister 2000, 2001, 2008, 2012, 2014 und 2018 zu sehen.

Zur Story