Sport
Schaun mer mal

Quick Boys: Warum die Amateure um 5 Uhr morgens im Pyro-Meer trainieren

Trainierst im Morgenrot daher …
Trainierst im Morgenrot daher …bild: quick boys

Warum diese Amateure um 5 Uhr morgens im Pyro-Meer trainieren

02.12.2021, 10:1402.12.2021, 13:19
Mehr «Sport»

Ungewohnte Szenen am Donnerstagmorgen um 5 Uhr in Katwijk aan Zee im Süden der Niederlande. Die Amateurfussballer vom drittklassigen K.v.v. QuickBoys werden beim Training zu dieser Uhrzeit nicht von einem krähenden Hahn begrüsst, sondern von zahlreichen Fans mit Fackeln:

Der Grund für das Training so früh am Tag sind aktuelle Corona-Auflagen der niederländischen Behörden. Diese verbieten Amateurvereinen das Training zwischen 17 Uhr abends und 5 Uhr morgens. Quick-Boys-Trainer Edwin Grunholz wurde deshalb kreativ, um mit seinen Spielern doch trainieren zu können. «Momentan geht es nicht anders», sagte er zum regionalen Radiosender «Omroep West». (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Schöner fliegen mit dem Holländer – Arjen Robben fliegt durch die Strafräume dieser Welt
1 / 44
Schöner fliegen mit dem Holländer – Arjen Robben fliegt durch die Strafräume dieser Welt
Air Robben – bestimmt segelt kein anderer Fussballer so oft durch die Luft wie der Holländer von Bayern München.
quelle: ap / martin meissner
Auf Facebook teilenAuf X teilen
15 Situationen, die jeder kennt, der mit jemandem ein Bett teilt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pr0di
02.12.2021 10:58registriert Februar 2017
Macht natürlich sinn, denn wie jedermann schon längst weiss, ist Corona nur nachts aktiv....
Ich finde, der Verein zeigt ziemlich deutlich auf, weshalb solche, auf bestimmmte Uhrzeiten begrenzte Massnahmen Blödsinnig sind. Wenn sie verhindern wollen, dass Fussballmannschaften trainieren, sollten sie das Training ganz verbieten, statt nur zu gewissen Zeiten 🤷
381
Melden
Zum Kommentar
12
Fix: Cervenka verlässt die Lakers +++ Lugano verpflichtet NHL-Center
Die National-League-Playoffs 2023/24 sind in vollem Gang. Mittlerweile gibt es schon viele Wechsel fürs nächste Jahr. Hier gibt es die Transfer-Übersicht für 2024/25.

Der tschechische Ausnahmekönner Roman Cervenka verlässt – wie von watson-Eismeister Klaus Zaugg berichtet – die Rapperswil-Jona Lakers ein Jahr vor Vertragsende und kehrt in seine Heimat zurück. Dafür ist Pontus Aberg zurück am Obersee.

Zur Story