Sport
Schaun mer mal

Keylor Navas lässt Iker Casillas im Real-Training wie einen alten Mann aussehen

Der Kampt der Keeper hat begonnen

Keylor Navas lässt Iker Casillas im Real-Training wie einen alten Mann aussehen

09.08.2014, 10:4709.08.2014, 15:43
Mehr «Sport»
Mit Iker Casillas, Diego Lopez und Neuverpflichtung Keylor Navas hat Real Madrid drei Torhüter im Kader, die Anspruch auf die Nummer-1-Position erheben. Mit dem Trainingsauftakt der Königlichen hat auch der Konkurrenzkampf begonnen: Und macht Iker Casillas gemäss spanischen Medien derzeit keine gute Figur. Bei einer Sprungübung über ein gespanntes Seil macht der 33-jährige Welt- und Europameister jedenfalls einen ziemlich eingerosteten Eindruck. Casillas braucht nach jedem Sprung einen kurze Pause, während der sechs Jahre jüngere Navas wie ein junges Rehlein über die Spannschnur hüpft. Kein Wunder steht Casillas nach der Übung da wie ein begossener Pudel. (pre)video: youtube/Footy-goals.com
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mujinga Kambundji will es vor Olympia noch einmal wissen
EM-Gold und Beinahe-Schweizer-Rekord: Kurz vor den Olympischen Spielen will Mujinga Kambundji heute ihre Topform vor Heimpublikum beweisen.

«Nicht so, wie ich erwartet habe», sprudelt es aus ihr heraus, als sie gebeten wird, ihr bisheriges Jahr zusammenzufassen. Der Saisonbeginn sei kompliziert und etwas frustrierend gewesen. Bei den ersten Wettkämpfen «hat es noch nicht Klick gemacht, obwohl eigentlich alles da war». Mit ihrem sensationellen Sieg über 200 Meter an den diesjährigen Europameisterschaften in Rom dann die grosse Erlösung – endlich passte alles. Mujinga Kambundji nahm den Schwung mit und bestätigte vor wenigen Tagen ihre gute Verfassung: Mit 10,90 Sekunden blieb sie in La Chaux-de-Fonds nur eine Hundertstelsekunde über ihrem eigenen Schweizer Rekord.

Zur Story