Sport
Schaun mer mal

Behrami trifft bei seiner HSV-Premiere schon ins Tor

Teamkollege Johan Djourou freut sich mit

Behrami trifft bei seiner HSV-Premiere schon ins Tor

04.08.2014, 20:4705.08.2014, 09:23
Mehr «Sport»

Gelungener Einstand für den HSV-Neuzugang Valon Behrami im Freundschaftsspiel gegen den türkischen Erstligisten Akishar Belediyespor: Nach einer Flanke von Rafael van der Vaart versenkt der 29-Jährige die Kugel per Kopf im Tor zur 1:0-Führung (Endstand 2:0). Johan Djourou ist dabei erster Gratulant seines Natikollegen. 

Trotz Trainingsrückstand gehört der Mittelfeldspieler zu den besten Akteuren auf dem Platz und gibt seinen neuen Teamkollegen bereits Anweisungen. Nach 45 Minuten darf der Tessiner dann ab unter die verdiente Dusche. (syl)

Video: YouTube/HSV
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Pirat» Pantani spurtet an der Alpe d'Huez zu einem Rekord für die Ewigkeit
19. Juli 1997: Der italienische Publikumsliebling Marco Pantani ist bei den Bergetappen der Überflieger des Radsports. An der Alpe d'Huez zieht er allen davon und stellt eine neue Bestzeit auf. Nach positiver Dopingkontrolle findet seine Karriere jedoch ein jähes Ende.

Kaum steigt die Strasse an, gibt es für ihn kein Halten mehr. Marco Pantani, der mit einer Grösse von 1,72 Metern und 52 Kilogramm die perfekten körperlichen Voraussetzungen zum Kletterer besitzt, ist in den 90er-Jahren der unumstrittene Bergspezialist im Peloton und kämpft an der Tour de France nach ersten Achtungserfolgen bald auch um den Gesamtsieg mit.

Zur Story