Sport
Schaun mer mal

Island nach der EM: Fussball wieder auf Schnee statt Rasen

Jetzt ist klar, wieso Island so lange an der EM dabei war: Die wollen nicht zurück in den Schnee!

11.07.2016, 16:3711.07.2016, 18:13
Mehr «Sport»

Dass Island an der Fussball-EM für Furore gesorgt hat, dürfte im hintersten Winkel des Kontinents angekommen sein. Nun ist auch der wahrscheinliche Grund bekannt, weshalb sich die «Wikinger» derart viel Mühe gegeben haben: Sie spielen offensichtlich lieber auf schönem französischen Rasen als zuhause bei Schnee und Eis. Okay, das Video ist höchstwahrscheinlich nicht aktuell. Aber sehr eindrücklich! (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Die Ausstiegsklausel von Patrick Fischer war lange ein Geheimnis – so sieht sie aus
Wir lüften das «Staatsgeheimnis» um die Ausstiegsklausel im Vertrag mit Patrick Fischer. Der Verband hat keine Möglichkeit, sich kostenneutral vom Nationaltrainer zu trennen. Das ist auch gut so. Keine Polemik. Eine sachliche Berichterstattung, wie es Brauch und Recht ist.

Im Dezember verkündet der neue Verbandspräsident Stefan Schärer eine baldige vorzeitige Verlängerung mit Nationaltrainer Patrick Fischer bis und mit der Heim-WM 2026. Im Februar wird die angekündigte Prolongation des Mandates, das nach der WM 2024 ausgelaufen wäre, offiziell verkündet. Patrick Fischer ist seit Dezember 2015 Nationaltrainer.

Zur Story