DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Swiss Olympic will sich in Zukunft vermehrt für Umweltschutz einsetzen, damit das Olympische Feuer auch in Zukunft weiter brennen kann.
Swiss Olympic will sich in Zukunft vermehrt für Umweltschutz einsetzen, damit das Olympische Feuer auch in Zukunft weiter brennen kann. Bild: IMAGO

Erstmals berechnet: So viel Treibhausgas verursacht der Schweizer Spitzensport

10.08.2022, 14:32

Bereits neun Sportverbände setzen sich zusammen mit Swiss Olympic für das Engagement «Sport schützt Umwelt» ein – und damit für die umweltverträgliche Ausübung ihrer Sportarten. Für 2021 legte Swiss Olympic erstmals eine Emissions-Bilanz vor. Demnach verursachte der Sport 1786,4 Tonnen Treibhausgas.

73 Prozent dieser Emissionen kamen durch das Reisen zustande, wie Swiss Olympic am Mittwoch mitteilte. Dabei schlug besonders die Flugreise an die Olympischen Sommerspiele in Tokio zu Buche. Der vom Swiss-Olympic-Sekretariat in Ittigen BE verursachte Ausstoss ist demgegenüber bescheiden und vernachlässigbar.

Der Einmarsch der Schweizer Delegation an den Olympischen Spielen von Tokio.
Der Einmarsch der Schweizer Delegation an den Olympischen Spielen von Tokio.Bild: keystone

Bei dem Engagement arbeiten die Sportverbände mit Umweltorganisationen zusammen. Das Engagement besteht aus sieben Verpflichtungen, bei welchen der Sport den grössten Einfluss hat. Sie sollten die Grundlage einer zukunftsorientierten, nachhaltigen Sportförderung bilden. Ziel ist die Umsetzung der CO₂-Neutralität bis 2050, wobei Swiss Olympic das Ziel im Sport bereits 2030 erreichen will.

Um das zu verwirklichen, setzen die Verbände auf weniger Transporte ihrer Sportlerinnen und Sportler, emissionsarm hergestellte Kleidung und den Einsatz umweltgerechter Produkte in verschiedenen Domänen. (mom/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Austragungsstätten der Olympischen Spiele 2022 in Peking

1 / 30
Die Austragungsstätten der Olympischen Spiele 2022 in Peking
quelle: keystone / roman pilipey
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unwetter-Katastrophe – Olympia-Stadt Sochi ist überflutet

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9
Nächste Enttäuschung für Jill Teichmann +++ Higuain beendet seine Karriere
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story