Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fans des FC Zuerich werden von Polizisten eingekesselt und durchsucht, vor dem Fussballspiel der Super League zwischen dem FC Aarau und dem FC Zuerich, am Samstag, 25. April 2015, in Aarau. In der Stadt Aarau steht eine Konfrontation zwischen den ausgesperrten Fans des FC Zuerich und der Polizei bevor. Die ersten Mitglieder der Zuercher Suedkurve sind bereits vor dem Bruegglifeld in Aarau. Auch die Polizei ist praesent. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

FCZ-Fans reisten am 25. April trotz Stadionverbot nach Aarau.
Bild: KEYSTONE

«All Cops Are Bastards»: FCZ-Fan beschimpfte in Aarau einen Polizisten und muss nun teuer dafür bezahlen

Im April sperrte die Polizei beim Fussballspiel FC Aarau – FC Zürich den Gästesektor. Ein FCZ-Fan beschimpfte einen Polizisten. Wenig später flatterte ein Strafbefehl mit Busse ins Haus. Dagegen wehrte er sich vor Gericht – vergeblich.

Marina bertoldi / Aargauer Zeitung



Es war der 25. April 2015. Der FC Aarau trat im Brügglifeld gegen den FC Zürich an. Aus Sicherheitsgründen sperrte die Polizei den gesamten Gästesektor und schickte die trotzdem angereisten FC-Zürich-Fans nach Hause. Unter ihnen waren Markus und Simona (Namen geändert).

Der Maler aus Deutschland und die Studentin hatten gehofft, trotz Polizeimassnahmen ins Stadion zu gelangen. Als sie jedoch weggeschickt wurden, entschieden sie, das Spiel in einem Imbiss auf dem Handy zu schauen. Im Anschluss machten sie sich auf den Weg Richtung Bahnhof. Als sie die Hintere Bahnhofstrasse passierten, kamen sie an einem Polizisten vorbei. Diesen Polizisten soll Markus beschimpft haben. Der Beamte jedenfalls reichte Strafanzeige ein.

Der Polizist sei gerade dabei gewesen, zusammen mit seinem Kollegen die Hintere Bahnhofstrasse zu sperren, als Markus und Simona hinter ihm vorbeigingen. Just in diesem Moment hat Markus laut Polizist deutlich «ACAB» («All Cops Are Bastards», «Alle Bullen sind Dreckskerle/Bastarde») gesagt.

Bild

«A.C.A.B.» ist ein beliebtes Sujet für Graffiti.
bild: sandra ardizzone

Der Beamte rief die beiden «in forschem Ton», wie Markus später sagte, zurück und nahm die Personalien auf. Einige Zeit später flatterte ein Strafbefehl in die Wohngemeinschaft von Markus und Simona. Markus wurde darin wegen Beschimpfung zu einer bedingten Geldstrafe von 1200 Franken sowie einer Busse von 300 Franken verurteilt. Ausserdem sollte er die Strafbefehlsgebühr von 1100 Franken zahlen. Weil der 33-Jährige Einsprache gegen den Strafbefehl erhob, stand er am Dienstag in Aarau vor dem Bezirksgericht.

Widersprüchliche Aussagen

«Wir haben uns einfach über den Match unterhalten. Ich habe keine Beschimpfung gehört», schilderte Zeugin Simona das Ereignis. Auf die Frage der Gerichtspräsidentin, ob der Ausdruck «ACAB» in der Diskussion gefallen sei, antwortete Simona zögernd: «Das ist möglich. Ich kann mich nicht erinnern.»

Umfrage

Bist du mit dem Gerichtsurteil einverstanden?

  • Abstimmen

664

  • Ja, war ja wohl klar, dass er den Polizisten beleidigen wollte.36%
  • Die Aktion des FCZ-Fans war dumm, aber der Polizist hat eindeutig überreagiert. 27%
  • «ACAB» ist keine direkte Beleidigung, der FCZ-Fan muss die Beschwerde unbedingt weiterziehen.37%

Für den Polizisten ist klar, dass Markus «ACAB» gesagt hat. «Er hat es deutlich gesagt, den ersten und den letzten Buchstaben sogar betont, sodass ich es sicher hörte», sagte er. Es gebe keinen Zweifel, dass er das «ACAB» direkt an ihn gerichtet habe.

Im Umkreis von 20 Metern habe sich lediglich ein weiterer Polizist befunden und Markus habe weder gerufen noch geschrien. Ausserdem habe er widersprüchlich reagiert, als er zurückgerufen wurde. Zuerst habe er gesagt, der Ausdruck habe nicht dem Polizisten gegolten. Kurz später habe Markus ausgeführt, «AB» gesagt zu haben. «Er konnte aber nicht erklären, was das bedeuten sollte.»

Markus sagte aus, den Polizisten nicht beleidigt zu haben. «Ich war erstaunt, als er uns zurückrief. Ich habe ihm dann gesagt, es täte mir leid, wenn er etwas falsch verstanden habe.» Er habe nur «AB» gesagt. Die Gerichtspräsidentin wollte wissen, was «AB» denn bedeute. «Das hat keine Bedeutung. AB, halt Spielzüge, von A nach B», antwortete Markus.

Strafe wurde gemindert

Der Verteidiger forderte Freispruch. Die Aussage des Polizisten seien Mutmassungen. «Sollte das Gericht jedoch dem Polizisten glauben, muss die Strafe reduziert werden», so der Anwalt. Da es sich bei «ACAB» um eine allgemeine Beleidigung wie «Katholiken sind Ungläubige» oder «Homosexuelle sind krank» handle, sei der Polizist kaum in der Ehre verletzt worden. Der Ausspruch sei lediglich als «nicht nett» zu werten. Der Betrag, der sein Mandant inklusive Strafbefehlsgebühr zahlen müsste, sei im Verhältnis zur Tat unangemessen.

Das Gericht sprach Markus schuldig. Die Aussagen des Polizisten seien glaubhaft. Die Angaben von Markus und Simona hingegen als Schutzbehauptungen zu werten, so die Gerichtspräsidentin. Die Ausführung des Verteidigers, «ACAB» sei eine allgemeine Aussage, liess sie nicht gelten.

Der Beschuldigte habe sich direkt hinter dem Polizisten befunden, weshalb klar sei, dass er nicht die Polizei als Behörde, sondern den Polizisten als Person beschimpft habe. Markus wurde zu einer bedingten Geldstrafe von 900 Franken sowie einer Busse von 200 Franken verurteilt. Er trägt die Gerichtsgebühren von 1150 Franken.

Ereignisloser war das Fussballspiel an jenem 25. April. Nach unspektakulären 90 Minuten endete die Partie torlos.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Google bringt seine Smart-Lautsprecher vor Amazon und Apple in die Schweiz: Das können sie

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

55
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

71
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

34
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Google bringt seine Smart-Lautsprecher vor Amazon und Apple in die Schweiz: Das können sie

37
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

55
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

71
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

34
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Google bringt seine Smart-Lautsprecher vor Amazon und Apple in die Schweiz: Das können sie

37
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Silas89 18.12.2015 03:17
    Highlight Highlight Ich finde es gut, wenn in solchen Fällen durchgegriffen wird. Denke aber, dass eine Busse von ca. 200.- (oder sogar weniger) gereicht hätte. Die Tatsache, dass man offiziell bestraft wird hinterlässt schon einiges. Anders sähe es natürlich aus, wenn das nicht das erste Mal gewesen wäre.
  • The Host 17.12.2015 14:34
    Highlight Highlight finde die konsequenzen für den fan einiges zu hoch. nerve mich aber immer wieder über fussballfans.
  • KnechtRuprecht 17.12.2015 12:06
    Highlight Highlight Immerhin konnte die Polizei doch noch eine (1!) Anzeige schreiben. Damit ist der 250k teure Einsatz und die Freiheitsberaubung und Nötigung von 350 friedlichen Leuten schon fast gerechtfertigt.
  • Altorez 17.12.2015 11:12
    Highlight Highlight Was ist den falsch an Acht Cola Acht Bier? :D
  • nepal 17.12.2015 11:08
    Highlight Highlight Er hat jehova gesagt!
  • Goon 17.12.2015 11:08
    Highlight Highlight all cows are black

    auch an der copacabana

    😅
  • Seebär 17.12.2015 11:07
    Highlight Highlight Ganz ehrlich gesagt, sind Markus uns Simona nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sonst hätte die Geschichte besser für sie geendet.
    Ich gab mal Ohrfeigen einem der A.C.AB tätowiert hatte, er und sein Kumpel wollten 350.- Zeche prellen, das erste was er machte nachdem er sie kassiert hatte war der Polizei anzurufen...
    Ironie des Lebens
  • mortiferus 17.12.2015 10:14
    Highlight Highlight Die böse Polizei. Ich kenn das von früher, ca 30 Jahre her, Zürich und London, von Derbies (3. Halbzeit und dann ins Pub, damals ein Familienvaterritual, ) und Konzerten. Selber hat es mich nie erwischt, die Knüppel zu Pferd und zu Fuss trafen immer die neben mir, der Hund biss den neben mir und die Flaschen flogen über mir. Ich weis wie d'Schmier falsch und provokativ reagieren kann. Irgend ein Depp hat es immer geschafft die Situation eskalieren zu lassen. Aber ACAB konnte man ruhig rufen, die wussten gar nicht was das heisst ;) Punks not dead
  • Darude Sandstorm 17.12.2015 08:56
    Highlight Highlight "Von A nach B" :D "Ein Spielzug natürlich!" Haha, geile Siech ;)
  • Paul_Partisan 17.12.2015 08:45
    Highlight Highlight Und wenn die Cops Fussballfans und Demonstranten beleidigen und bedrohen, bekommen die dann auch solch horrend hohe Bussen? Einfach lächerlich...
    • sapperlord 17.12.2015 09:38
      Highlight Highlight Da stimme ich dir zu. Alle die vor Ort waren, wissen was gelaufen ist. 3,5h im provisorischen Knast. 2 Stunden davon ohne Möglichkeit zur Toilette zu gehen. Psychologische Zermürbungstaktik. Aber dies ist ja legitim oder....

Sexuelle Handlungen mit geistig Behinderter (18) – Taxi-Chauffeur (61) freigesprochen

Das Bezirksgericht Bremgarten hat einen 61-Jährigen freigesprochen, dem sexuelle Handlungen mit einer Abhängigen vorgeworfen wurden. Als Grund nannte das Gericht, dass bei der Beziehung kein Abhängigkeitsverhältnis bestanden habe.

Zwischen dem 61-jährigen Sepp und der 18-jährigen Anna (Namen geändert) kam es im Mai 2018 zu diversen intimen Kontakten, in deren Verlauf sich der 43 Jahre ältere und erfahrene Mann und die körperlich und geistig behinderte und unerfahrene junge Frau umarmten, küssten und er in ihr Höschen langte. Obschon er sie angewiesen hatte, niemandem davon zu erzählen, vertraute sich Anna ihrem engsten Umfeld an.

Es kam zu einer Strafanzeige und zur Anklage: Mehrfache sexuelle Handlungen mit Abhängigen …

Artikel lesen
Link zum Artikel