DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hey, was macht eigentlich Didier Cuche so? Er fährt betrunken Auto, baut einen Crash und steht nun vor Gericht



Am 17. März 2012 gab Ski-Star Didier Cuche seinen Rücktritt aus dem Ski-Rennsport. Seither ist es ruhig geworden um den 21-fachen Weltcupsieger. 

Doch jetzt droht sich das zu ändern. Denn der Romand muss sich ab nächstem Montag vor dem Neuenburger Gericht verantworten. Cuche soll in angetrunkenem Zustand mit seinem Auto einen Unfall gebaut haben. Doch damit nicht genug: Der 41-Jährige soll insgesamt gleich sieben Verstösse gegen die Verkehrsordnung begangen haben. Offenbar war sein Fahrzeug schon vor dem Unfall gar nicht mehr fahrtüchtig. 

Die Staatsanwaltschaft fordert nun eine Busse von 30'400 Franken. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

EM-Playoffs gegen Tschechien – für die Frauen-Nati steht viel auf dem Spiel

In den Playoffs gegen Tschechien entscheidet sich, ob das Schweizer Frauen-Nationalteam an der EM-Endrunde 2022 in England teilnimmt. Die SFV-Auswahl ist zwar favorisiert, steht heute ab 16 Uhr aber auch unter grossem Druck.

Die Fakten sprechen eine klare Sprache: Tschechien liegt im FIFA-Ranking acht Plätze hinter der Schweiz auf Rang 27 und nahm im Gegensatz zur SFV-Auswahl noch nie an einer EM-Endrunde teil. Im Kampf um den Gruppensieg blieben die Osteuropäerinnen chancenlos, verloren sie doch gegen Spanien zweimal klar (1:5 und 0:4).

Die Schweizerinnen verpassten die direkte Qualifikation als viertbeste Gruppenzweite hingegen denkbar knapp. Und die beiden letzten Duelle gegen Tschechien entschied die Schweiz auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel