Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ski racer Lindsey Vonn of the U.S. laughs during training at the Rettenbach glacier in Soelden, Austria, Saturday, Oct. 4, 2014. Vonn started her first training after her knee injury. (AP Photo/Matthias Schrader)

Die Amerikanerin gibt in einem Interview viel Persönliches preis. Bild: Matthias Schrader/AP/KEYSTONE

Ski-Star beichtet

Vonn nimmt täglich Medikamente gegen Depressionen



Ski-Star Lindsey Vonn leidet an Depressionen. In einem Interview mit dem deutschen Nachrichtenmagazin «Focus» gesteht die Amerikanerin: «Ich muss täglich Medikamente gegen Depressionen einnehmen.»

Wegen ihrer chronischen Depressionen habe sie manchmal «gute und dann wieder schlechte Tage», erklärte die lange Zeit verletzt gewesene Skirennfahrerin, die im Weltcup in Lake Louise ihr Comeback geben wird.

epa04431141 Lindsey Vonn of the USA in action during a training session at the Rettenbach glacier in Soelden, Austria, 04 October 2014. Lindsey Vonn returned to the slopes nine months after a knee surgery.  EPA/JFK

Lindsey Vonn im Training, neun Monate nach einer Knieverletzung. Bild: EPA/EXPA

Manchmal löse ein sehr hartes Training diese Depressionen aus. «Wenn ich körperlich besonders ausgelaugt und erschöpft bin, können sich die Leere und die Traurigkeit in mir ausbreiten. Aber die Medikamente fangen einiges ab.» 

Vonn will immer noch gegen Männer antreten 

Sie könne nur jeden ermutigen, der unter Ähnlichem leide, sich einem Arzt anzuvertrauen. «Depressionen zu haben, ist kein Stigma. Sie lassen sich behandeln. Niemand sollte sich dafür schämen müssen.»

Im Interview erzählte Vonn vom gemeinsamen Training mit Golfstar Tiger Woods und privaten sportlichen Duellen mit ihrem Freund, es soll aber nicht der einzige Wettstreit mit einem Mann bleiben. 

FILE - In this Oct. 6, 2013 file photo, United States team player Tiger Woods, right, smiles with girlfriend, Lindsey Vonn, after the U.S. team won the Presidents Cup golf tournament at Muirfield Village Golf Club in Dublin, Ohio. Vonn is working her way back from a second right knee operation that kept her from skiing at the Sochi Olympics. Woods is recovering from surgery to relieve pain from a pinched nerve in his back that caused him to miss the Masters. (AP Photo/Darron Cummings, File)

Lindsey Vonn mit ihrem Freund Tiger Woods. Bild: Darron Cummings/AP/KEYSTONE

Sobald sie wieder in Topform sei, wolle sie das Ziel weiterverfolgen, in einem Skirennen der Herren antreten zu dürfen. «Ich gehe davon aus, dass ich unter die Top Ten ins Ziel komme», ist sie überzeugt. (si/apa/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Unvergessen

Das Chuenisbärgli wirft Daron Rahlves ab und lässt ihn spektakulär fliegen

11. Januar 2005: Daron Rahlves wird erst Weltmeister mit dem Jet-Ski, dann Weltmeister auf Schnee und er gewinnt als Skicrosser Gold an den X-Games. In Erinnerung bleibt er aber auch wegen eines epischen Sturzes.

Daron Rahlves ist Anfang des neuen Jahrtausends einer der besten Abfahrer der Welt und als solcher auch im Super-G stark. Als der Amerikaner zurücktritt, macht er das mit 12 Weltcupsiegen und 16 weiteren Podestplätzen. Einen davon erringt Rahlves in seiner dritten Disziplin, dem Riesenslalom.

Am 11. Januar 2005 liegt er beim Klassiker in Adelboden ebenfalls auf Podestkurs. Nach dem 1. Lauf ist Rahlves Dritter. Doch in Erinnerung wird er an diesem Tag nicht deswegen bleiben. Sondern darum, weil …

Artikel lesen
Link zum Artikel