DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Abfahrt Frauen, Lake Louise
1. Lindsey Vonn 1:50.50
2. Cornelia Hütter +0.58
3. Ramona Siebenhofer +1.07
6. Fabienne Suter +1.40
6. Lara Gut +1.40
Lindsey Vonn ist heute nicht zu stoppen.<br data-editable="remove">
Lindsey Vonn ist heute nicht zu stoppen.
Bild: AP/The Canadian Press

Vonn mit Machtdemonstration in Lake Louise – Gut und Suter beenden Rennen zeitgleich auf 6. Rang

Lindsey Vonn bleibt die Speed-Queen von Lake Louise. Die Amerikanerin gewinnt trotz einem Schnitzer die Abfahrt von Lake Louise. Lara Gut und Fabienne Suter verpassen das Podest und beenden das Rennen auf dem 6. Platz. 
04.12.2015, 21:5405.12.2015, 09:23

Die Siegerin

Was für ein Rennen von Lindsey Vonn. Die Amerikanerin wird von einer Windböe kräftig durchgeschüttelt und kann einen Sturz gerade noch vermeiden. Am Ende gewinnt sie doch mit 58 Hundertstel Vorsprung auf die Österreicherin Cornelia Hütter. Für Vonn ist es der 16. Weltcupsieg in der Station in den kanadischen Rocky Mountains. Ingesamt ist es der 68. Erfolg der 31-Jährigen Amerikanerin. 

Vonn fährt heute allen davon.<br data-editable="remove">
Vonn fährt heute allen davon.
Bild: AP/CP

Das Podest

Cornelia Hütter stellte am Mittwoch im Training die Bestzeit auf. Auch heute zeigt die Österreicherin eine hervorragende Leistung und fährt auf den zweiten Rang. Den dritten Platz krallt sich ebenfalls eine Österreicherin. Ramona Siebenhofer fehlt am Ende etwas mehr als eine Sekunde, um in Lake Louise zu triumphieren. 

Hütter fährt auf den zweiten Rang.<br data-editable="remove">
Hütter fährt auf den zweiten Rang.
Bild: AP/CP

Die Schweizerinnen

Für das Podest reicht es Fabienne Suter und Lara Gut nicht. Die Schweizerinnen müssen sich heute gegen Vonn und die beiden Konkurrentinnen aus Österreich trotz einer fehlerfreien Fahrt geschlagen geben. Mit der exakt gleichen Zeit reichte es den beiden Schweizer Teamleaderinnen zum 6. Schlussrang. Gut war bisher in den Abfahrten von Lake Louise nie über Rang 8 hinausgekommen.

Lara Gut verpasst in Lake Lousie erneut das Podest.<br data-editable="remove">
Lara Gut verpasst in Lake Lousie erneut das Podest.
Bild: Michel Painchaud

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 2 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Diese Schweizer Sportclubs kassierten am meisten Coronahilfen vom Bund

Erstmals liegen Zahlen zur Verteilung der Coronahilfen vor. Die grössten Vereine bekamen am meisten Geld.

Die Ränge sind wieder gefüllt, die Stimmung ist in die Stadien zurückgekehrt. Wenn am Wochenende in den helvetischen Sportstätten Partien anstehen, erinnert nur noch wenig an die Bilder der vergangenen Tristesse und der Leere. Und doch ist es noch nicht lange her, dass der Sport ohne Publikum stattfand. Das hinterlässt Spuren in den Bilanzen der Klubs. Denn: In allen Sportligen der Schweiz sind die Ticketverkäufe die Haupteinnahmequelle.

In der Not sprang der Bund in die Bresche. Sportministerin …

Artikel lesen
Link zum Artikel