DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verletzung am ersten Camp-Tag

Verdacht erhärtet: Gavranovic erleidet Verletzung im linken Sprunggelenk



ZUR FIFA FUSSBALL WELTMEISTERSCHAFT 2014 IN BRASILIEN STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL DER QUALIFIKATION DER SCHWEIZER FUSSBALLNATIONALMANNSCHAFT ZUR VERFUEGUNG - Swiss forward Mario Gavranovic celebrates the first goal during the FIFA World Cup 2012 group E qualifying soccer match between Switzerland and Norway at the Stade de Suisse stadium, in Bern, Switzerland, Friday, October 12, 2012. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Gavranovic hofft, dass seine Verletzung nicht das WM-Aus bedeutet. Bild: Keystone

24 Stunden nach seinem Fehltritt ohne gegnerische Einwirkung erhärtete sich die Erstdiagnose der Mediziner: Der FCZ-Topskorer leidet unter einer Überdehnung der Bänder. Wann der Tessiner in den Trainingsbetrieb zurückkehren kann und ob er die für Ottmar Hitzfeld massgeblichen Testspiele in Luzern gegen Jamaika (Freitag) und Peru (am nächsten Dienstag) verpassen wird, bleibt abzuwarten. Die WM in Brasilien soll nach aktuellem Wissensstand nicht in Gefahr sein.

Praktisch in der allerersten Aktion des Trainings hatte sich Gavranovic verletzt und die Übungseinheit abbrechen müssen.

Vom 23er-Kader stehen Hitzfeld derzeit nur 20 Spieler vollumfänglich zur Verfügung. Tranquillo Barnetta muss die Therapie seiner Oberschenkelmuskulatur länger als zunächst geplant fortsetzen. Valon Behrami trainiert wegen Beschwerden im Fussbereich nach Absprache mit dem Ärzte-Team des SFV nur einmal täglich. Valentin Stocker schliesslich verspürte am Tag nach seinem Zusammenprall mit GC-Verteidiger Michael Lang im Knie keine Schmerzen mehr. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Süsses für Haaland und Saures für Mahrez – die Aufreger des gestrigen CL-Abends

Borussia Dortmund ist der Auftakt in die neue Champions-League-Saison geglückt. Die Deutschen gewannen auswärts beim türkischen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1. Die Matchwinner für den BVB waren neben Gregor Kobel, der einige gute Paraden zeigen musste, Jude Bellingham und Erling Haaland. Bellingham erzielte das 1:0 für Dortmund selbst und bereitete den zweiten Treffer durch Haaland vor.

Dass sich die beiden auch neben dem Platz gut verstehen, war dann beim Interview nach dem Spiel zu sehen. Da …

Artikel lesen
Link zum Artikel