Sport
Sport kompakt

Mit diesem Traumtor trocknet Balotelli seine Tränen

Serie A

Mit diesem Traumtor trocknet Balotelli seine Tränen

14.02.2014, 23:1715.02.2014, 17:05
Mehr «Sport»
Animiertes GIFGIF abspielen
Mario Balotelli entscheidet das Spiel gegen Bologna im Alleingang.Video: Youtube/Transfery Piłkarskie

Vor fünf Tagen musste Mario Balotelli bei Milans 1:3 gegen Napoli mächtig untendurch. Nach 73 Minuten nahm ihn Clarence Seedorf vom Platz – es folgten Buhrufe, Pfiffe und rassistische Bemerkungen. Beim sensiblen Enfant Terrible flossen die Tränen.

Alles vergessen – fast! Gegen den FC Bologna packt der Nationalstürmer nach faden 86. Minuten den Zauberstab aus und hämmert den Ball aus rund 30 Metern zum goldenen Tor ins Netz.

So richtig ausgelassen freut sich Balotelli allerdings noch nicht. Sein verhaltener Jubel lässt vermuten, dass er noch immer richtig sauer ist. Immerhin: Der Ghanaer Sulley Muntari herzt Balotelli sekundenlang. (dux)

Serie A, 24. Runde
Milan - Bologna 1:0 (0:0)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Wir dürfen weder naiv noch leichtfertig sein» – Olympia im Fadenkreuz von Terroristen
In 100 Tagen werden die Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris eröffnet. Vorfreude ist angesichts der unsicheren Weltlage nicht vorhanden.

Sommer, Sonne, Seine. Eigentlich wäre es als Schweizer Sport-Fan so grossartig, für einen kurzen Olympia-Trip nach Paris zu düsen. In nur vier Stunden befördert einen der TGV von Zürich in die Weltmetropole.

Zur Story