DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vertrag per Handschlag: Zdenek Zeman soll als neuer Trainer Lugano zum Liga-Erhalt führen 

14.06.2015, 17:0414.06.2015, 17:44
Zdenek Zeman soll Lugano zum Liga-Erhalt führen.
Zdenek Zeman soll Lugano zum Liga-Erhalt führen.Bild: EPA/ANSA

Der FC Lugano ist bei seiner Trainersuche fündig geworden. Der Aufsteiger in die Super League hat Zdenek Zeman als Nachfolger des zu Aarau gezogenen Livio Bordoli verpflichtet. 

Der 68-jährige italienische Fussballlehrer tschechischer Abstammung, der zuletzt Cagliari und zuvor die AS Roma trainierte, wird am Mittwoch in Lugano eintreffen. Der Vertrag für die neue Saison, so wird aus dem Tessin kolportiert, sei zwar erst durch Handschlag mit Lugano-Präsident Angelo Renzetti erfolgt, habe aber Gültigkeit. 

Nach dem Abgang von Aufstiegs-Trainer Livio Bordoli, der mit dem Präsidium finanziell über eine Weiterverpflichtung nicht einig wurde, war der Trainer-Posten frei geworden. Diverse Kontakte fruchteten zunächst nicht. So bekannte Namen wie Ciriaco Sforza oder Marco Schällibaum sagten ab, und auch Christian Gross bekundete kein Interesse. 

Der 68-jährige Zeman, der sich 1969 aus politischen Gründen nach Sizilien absetzte, ist seit 1981 Trainer und war schon an etlichen Stationen in Italien und der Türkei im Einsatz. Darunter klangvolle Vereine wie die AS Roma, Napoli, Lazio, Parma, Fenerbahce Istanbul, Roter Stern Belgrad und zuletzt Cagliari. (si) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sportlerpics auf Social Media: Feuz ist zum zweiten Mal Vater geworden
Zur Story