Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
28.02.2015; Acapulco; Tennis - WTA Acapulco 2015; Timea Bacsinszky (SUI) kuesst den Pokal (Alejandro Ayala/Zuma Sports Wire/freshfocus)

Sombrero und Siegertrophäe aus Acapulco: Timea Bacsinszky.
Bild: Alejandro Ayala/freshfocus

Bacsinszky und Bencic zur Wahl der Tennis-Aufsteigerin des Jahres nominiert

Fünf Spielerinnen hat die WTA zur Wahl derjenigen Spielerin nominiert, welche im Jahr 2015 die grössten Fortschritte gemacht hat. Erfreulicherweise gehören gleich zwei Schweizerinnen zu diesem Quintett: Timea Bacsinszky und Belinda Bencic.



Bacsinszky hatte die Nase vom Tennis schon so voll, dass sie kurz vor ihrem Rücktritt stand. Doch anfangs Jahr klappte plötzlich fast alles: Die Westschweizerin gewann 21 ihrer 23 ersten Spiele und die Turniere in Acapulco und Monterrey. Im Sommer stürmte Bacsinszky bis in die Halbfinals der French Open und stiess in Wimbledon in die Viertelfinals vor. Es folgte eine schwächere Phase, ehe sie das Jahr mit dem Finaleinzug in Peking abschloss.

Bencic überzeugte besonders auf Rasen. Sie erreichte in 's-Hertogenbosch den Final, gewann dann in Eastbourne und stiess in Wimbledon in die Achtelfinals vor. Anschliessend gewann sie in Toronto das zweite Turnier ihrer Karriere. In der Weltrangliste liegt die junge Ostschweizerin auf Rang 14 und damit zwei Plätze hinter Bacsinszky.

June 27, 2015 - Eastbourne, England - BELINDA BENCIC of Switzerland kisses the trophy after winning the Aegon International Tennis Tornament in eastbourne England on Saturday June 27 2015 - Foto: Christopher Levy/ZUMA Wire/ZUMAPRESS.com (EQ Images) SWITZERLAND ONLY

Belinda Bencic in Eastbourne: Der erste Turniersieg bei den «Grossen».
Bild: Zuma Press

Die drei weiteren nominierten Spielerinnen sind Karolina Pliskova, die Tschechien am Wochenende zum Triumph im Fedcup führte, die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova und Johanna Konta aus Grossbritannien. Die Abstimmung läuft bis am 6. Dezember. (ram)

Alle Schweizer Siegerinnen von WTA-Turnieren

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Das ist Federers Outfit für Roland Garros – wie findest du es?

Gut aussehende Tenniskleider sind in den letzten Jahren Seltenheit geworden. Man erinnere sich dabei zum Beispiel an die Zebra-Linie von Adidas. Roger Federer hat seinen Wechsel von Nike zu Uniqlo damals auch damit begründet, dass ihm die Outfits bei Nike nicht mehr besonders gefielen.

Nun, seit heute ist bekannt, mit welchem Outfit der Schweizer das Grand-Slam-Turnier Roland Garros in Paris bestreiten wird.

Wir fühlen uns dabei etwas an einen Latte Macchiato erinnert und sind uns in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel