Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Australian Open, 3. Runde

Andy Murray of Britain celebrates during his third round match against Joao Sousa of Portugal at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Saturday, Jan. 23, 2016.(AP Photo/Rick Rycroft)

Murray steht trotz verlorenem zweiten Satz in der nächsten Runde.
Bild: Rick Rycroft/AP/KEYSTONE

Murray trotz Satzverlust im Achtelfinale – Ivanovic nach Schrecksekunde out



Neben Stan Wawrinka setzten sich mit Ferrer, Isner, Monfils, Raonic und Murray auch die weiteren Favoriten durch. Andy Murray gibt gegen Joao Sousa allerdings seinen ersten Satz in diesem Turnier ab. Der Sieg dürfte für den Schottenallerdings nur nebensächlich sein. Sein Schwiegervater, Nigel Sears, kollabiert beim Spiel zwischen Ana Ivanovic und Madison Keys und muss ins Spital gebracht werden.

MELBOURNE, AUSTRALIA - JANUARY 23:  The coach of Ana Ivanovic collapses during her third round match against Madison Keys of America during day six of the 2016 Australian Open at Melbourne Park on January 23, 2016 in Melbourne, Australia.  (Photo by Darrian Traynor/Getty Images)

Sanitäter kümmern sich um Sears.
Bild: Getty Images AsiaPac

Bis zu diesem Vorfall sieht es für gut aus für Ana Ivanovic. Die Serbin, die von Sears trainiert wird, führt mit 6:4, 1:0. Nach dem etwa 50-minütigen Unterbruch präsentiert sich die 28-Jährige allerdings nicht mehr so stark und Keys kann die Partie noch drehen.

epa05119574 Garbine Muguruza of Spain prepares to serve against Barbora Strycova of Czech Republic during their third round match at the Australian Open tennis tournament in Melbourne, Australia, 23 January 2016.  EPA/DAVID CROSLING AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Die an Nummer 3 gesetzte Muguruza muss bereits ihre Koffer packen.
Bild: EPA/AAP

Mit dem Ausscheiden von Garbine Muguruza hat das Frauen-Turnier seine erste grössere Überraschung. Die Nummer 3 der Welt, scheitert deutlich an der ungesetzten Tschechin ​Barbora Strycova. Auch Annika Beck qualifiziert sich für das Achtelfinale. Die Deutsche hatte in der 2. Runde Timea Bacsinszky aus dem Turnier geworfen. (ole)

Wawrinkas Outfit beim Australian Open 2016

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

20. Januar 2013: Stan Wawrinka dümpelt in der Weltrangliste am Rand der Top 20 herum, Novak Djokovic ist die Weltnummer 1 und Titelverteidiger beim Australian Open. Der Achtelfinal der beiden scheint eine klare Sache zu werden. Doch es wird ein Drama. Und was für eins ...

2013 ist Novak Djokovic im Melbourne Park seit drei Jahren das Mass aller Dinge. Er hat die letzten drei Austragungen gewonnen, ist beim Australian Open seit 18 Partien unbesiegt und scheint mit 25 Jahren nur noch besser zu werden. Der Titelverteidiger fliegt regelrecht durch die ersten Runden. In neun Sätzen gibt er seinen Aufschlag nie ab. Und jetzt wartet Stan Wawrinka. Nicht viel spricht für den Schweizer, schon gar nicht das damalige Head-to-Head von 0:11.

Stan Wawrinka dümpelt in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel