DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Stan Wawrinka, of Switzerland, hits a ball during his match against Juan Martin del Potro, of Argentina, during the quarterfinals of the U.S. Open tennis tournament, Wednesday, Sept. 7, 2016, in New York. (AP Photo/Seth Wenig)

Bild: Seth Wenig/AP/KEYSTONE

Hart umkämpftes Spiel gegen Del Potro: Wawrinka gewinnt Satz 1, verliert Satz 2



Stan Wawrinka leistet sich im Viertelfinal der US Open einen harten Kampf mit Juan Martin Del Potro. Den ersten Satz hat der Romand noch im Tie-Break für sich entscheiden können, im zweiten Satz musste er sich dem Argentinier 4:6 geschlagen geben.

Es läuft der dritte Satz, der für Wawrinka allerdings auch ungünstig begann: Er kassierte gleich im ersten Game ein Break.

epa05529631 Juan Martin del Potro of Argentina hits a return to Stan Wawrinka of Switzerland during their quarterfinals round match on the tenth day of the US Open Tennis Championships at the USTA National Tennis Center in Flushing Meadows, New York, USA, 07 September 2016.  The US Open runs through September 11.  EPA/DANIEL MURPHY

Der Langzeitverletzte Del Potro gewinnt wieder an Stärke. Bild: DANIEL MURPHY/EPA/KEYSTONE

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bittere Enttäuschung – Federer scheitert trotz Steigerungslauf an Andujar

Roger Federer scheidet am ATP-Turnier in Genf bei erster Gelegenheit aus. Der 39-jährige Baselbieter verliert sein erstes Spiel auf Sand seit fast zwei Jahren gegen den Spanier Pablo Andujar (ATP 75) in 1:51 Stunden 4:6, 6:4, 4:6.

Im ersten Ernstkampf nach dem Comeback im März in Doha benötigte Federer einen Satz Anlaufzeit. Danach erreichte er zwischenzeitlich wieder ein beachtlich hohes Niveau und überzeugte er in einigen Momenten wie zu seiner Blütezeit. Jeweils früh in den Sätzen 2 und 3 nahm er dem Sandplatz-Spezialisten Andujar den Service ab.

Die Partie entglitt ihm wohl primär deshalb, weil er sich mit dem Vorsprung im Rücken zu einigen Experimenten hinreissen liess. Beim Stand von 4:3 im dritten Satz liess er …

Artikel lesen
Link zum Artikel