DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
So ist es natürlich schwierig, einen Berg hochzufahren. Der gebrochene Rahmen von Froomes Fahrrad.
So ist es natürlich schwierig, einen Berg hochzufahren. Der gebrochene Rahmen von Froomes Fahrrad.

Waren Pokémon schuld am Froome-Sturz?  – Das sind die besten Reaktionen zum TdF-Skandal

Weil Chris Froome mit Bauke Mollema und Ritchie Porte in ein Kameramotorrad prallt, muss der Brite einen Teil der 12. Etappe der Tour de France joggen. Lustige Memes aus den sozialen Netzwerken lassen in der Folge nicht lange auf sich warten.
14.07.2016, 20:1315.07.2016, 11:24

Die Szene ist zugegebenermassen kurios. Gemeinsam mit seinen Konkurrenten prallt Chris Froome an einer engen Stelle in ein abrupt abbremsendes Kameramotorrad.

streamable

So sah das dann aus, als Froome den Berg hochrannte.

In Zeiten von Social Media geht's da natürlich nicht lange, ehe es von lustigen Memes und bissigen Kommentaren wimmelt. Das sind die Besten: 

Dass die Stiere nicht fehlen dürfen, war ja klar.

Die beiden Mitstürzenden von Chris Froome – Bauke Mollema und Ritchie Porte – konnten die Fahrt auf dem eigenen Velo fortsetzen. Der 31-Jährige musste aufgrund eines gebrochenen Rahmens jedoch einen Teil der Etappe den Berg hochrennen, was ihn wertvolle Zeit kostete.

Die Jury hatte aber Mitleid und entschied, für die Gesamtwertung die Zwischenstände zur Zeit des Zwischenfalls zu Rate zu ziehen. Das erzürnte einige Twitter-User doch ordentlich.

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Drama am Mont Ventoux: Chris Froome rennt den Berg hoch

1 / 20
Drama am Mont Ventoux: Chris Froome rennt den Berg hoch
quelle: x80003 / pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Klassenerhalt sichern und Euphorie bewahren – das Nati-Motto gegen Tschechien
Noch 55 Tage bis zum Start der Fussball-WM in Katar. Doch für die Nati geht es in der Nations League heute Abend erstmal darum, die positiven Ergebnisse aus den Spielen gegen Portugal und Spanien zu bestätigen.

Mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Saragossa gegen Spanien machte die Schweizer Fussball-Nati einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Liga A der Nations League. Gegen Tschechien reicht dem Team von Trainer Murat Yakin heute Abend (Anpfiff: 20.45 Uhr) schon ein Unentschieden, um diesen perfekt zu machen.

Zur Story