Sport
Velo

Olympia 2020: Das ist das Programm in Tokio am Mittwoch

Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio

1 / 96
Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio
Eintauchen und geniessen! Eindrückliche, besondere und schöne Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio.
quelle: keystone / martin meissner
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Olympia-Programm: Was am Mittwoch in Tokio alles los ist

27.07.2021, 16:3527.07.2021, 17:23
Mehr «Sport»

Die Highlights

Rad: Zeitfahren

Einen Tag nach dem historischen Dreifachtriumph der Mountainbikerinnen hoffen erneut Schweizer Vertreterinnen und Vertreter aus dem Radsport auf Medaillen. In den Einzelzeitfahren auf der Strasse zählen Stefan Küng und Marlen Reusser zu den Anwärtern auf Edelmetall. Küng könnte mit einem Sieg die Nachfolge von Fabian Cancellara antreten.

Rudern

Als erstes von drei Schweizer Booten kämpft am Mittwoch der Doppelzweier mit Roman Röösli und Barnabé Delarze um die Medaillen. Das ambitionierte Duo peilt Gold an. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sich die beiden Ruderer allerdings noch steigern. Den Final erreichten sie nur als Dritte in ihrem Halbfinal.

Tennis

Belinda Bencic kämpft gleich in zwei Disziplinen um den Einzug in die Halbfinals und damit in die Medaillenspiele. Im Einzel bestreitet sie ihren Viertelfinal gegen die formstarke Russin Anastasia Pawljutschenkowa, im Doppel zusammen mit Viktorija Golubic folgt das Duell mit den Australierinnen Elena Perez/Samantha Stosur.

Schwimmen

Mit der 4x200-m-Staffel ist Swiss Swimming erstmals seit 2008 wieder in einem Olympia-Final vertreten. Eine Medaille für das Quartett mit Antonio Djakovic, Roman Mityukov, Noè Ponti und Nils Liess wäre allerdings eine Sensation.

Schwimmen

Jérémy Desplanches bestreitet den Vorlauf über 200 m Lagen. Der derzeit beste Schweizer Schwimmer peilt in seiner Paradedisziplin ein Topergebnis an. 2018 war er über diese Strecke Europameister, 2019 WM-Zweiter. Den Vorlauf sollte der Genfer problemlos überstehen.

epa09355980 Swiss swimmer Jeremy Desplanches poses for photographers after a virtual press conference at the 2020 Summer Olympics, in Tokyo, Japan, 21 July 2021. EPA/LAURENT GILLIERON EDITORIAL USE ON ...
Die Ringe hat er schon – kommt bald auch eine olympische Medaille dazu?Bild: keystone

Die 23 Medaillen-Entscheidungen vom Mittwoch

2.18 Uhr

Rudern, Frauen, Doppelzweier

2.30 Uhr

Rudern, Männer, Doppelzweier
🇨🇭 mit Barnabé Delarze/Roman Röösli

Swiss rowers Barnabe Delarze and Roman Roeoesli react after crossing the finish line in the men's rowing double sculls heat at the 2020 Tokyo Summer Olympics in Tokyo, Japan, on Friday, July 23,  ...
Am Mittwoch werden die ersten Ruder-Medaillen vergeben. Mit dabei: Barnabé Delarze und Roman Röösli.Bild: keystone

2.50 Uhr

Rudern, Frauen, Vierer ohne

3.10 Uhr

Rudern, Männer, Vierer ohne

3.30 Uhr

Rudern, Männer, Doppelvierer

3.41 Uhr

Schwimmen, Frauen, 200 m Crawl

3.49 Uhr

Schwimmen, Männer, 200 m Delfin

3.50 Uhr

Rudern, Frauen, Doppelvierer

4.30 Uhr

Rad Strasse, Frauen, Zeitfahren
🇨🇭 mit Marlen Reusser

Marlen Reusser of Switzerland(35) competes during the women's cycling road race at the 2020 Summer Olympics, Sunday, July 25, 2021, in Oyama, Japan. (AP Photo/Christophe Ena)
Nach dem Strassenrennen steht für Marlen Reusser (2.v.r.) noch das Zeitfahren an.Bild: keystone

4.45 Uhr

Schwimmen, Frauen, 200 m Lagen

4.54 Uhr

Schwimmen, Frauen, 1500 m Crawl

5.26 Uhr

Schwimmen, Männer, 4x200 m Crawl
🇨🇭 mit Antonio Djakovic/Roman Mityukov/Noè Ponti/Nils Liess

7.00 Uhr

Rad Strasse, Männer, Zeitfahren
🇨🇭 mit Stefan Küng

8.00 Uhr

Wasserspringen, Männer, 3 m synchron

10.30 Uhr

Reiten, Dressur, Einzel

11.00 Uhr

Rugby, Sevens, Männer

11.50 Uhr

Judo, Frauen, bis 70 kg

12.15 Uhr

Kunstturnen, Männer, Mehrkampf
🇨🇭 mit Benjamin Gischard, Eddy Yusof

12.20 Uhr

Judo, Männer, bis 90 kg
🇱🇮 evtl. mit Raphael Schwendinger

12.30 Uhr

Fechten, Männer, Säbel, Teams

12.50 Uhr

Gewichtheben, Männer, bis 73 kg

14.55 Uhr

Basketball, 3x3, Frauen

15.25 Uhr

Basketball, 3x3, Männer

France's Laetitia Guapo (12) heads to the basket past Romania's Sonia Ursu (6) during a women's 3-on-3 basketball game at the 2020 Summer Olympics, Tuesday, July 27, 2021, in Tokyo, Jap ...
Im 3-gegen-3-Basketball stehen noch die Halbfinals und die Finals aus. Bild: keystone

Weitere Schweizer Einsätze am Mittwoch

1.40 Uhr: Paul Jacot/Markus Kessler/Joël Schürch/Andrin Gulich

Rudern, Vierer ohne, B-Final

2.00 Uhr: Sabrina Jaquet

Badminton, Einzel, Vorrunde, Gruppe P gegen Thuy Linh Nguyen (VIE)

2.00 Uhr: Adrian Heidrich/Mirco Gerson

Beachvolleyball, Vorrunde, Gruppe C gegen Jacob Gibb/Tri Bourne (USA)

3.00 Uhr: Tanja Hüberli/Nina Betschart

Beachvolleyball, Vorrunde, Gruppe F gegen Mika Ishii/Megumi Murakami (JPN)

3.35 Uhr: Roman Mityukov

Schwimmen, 200 m Rücken, Vorlauf

4.40 Uhr: Patricia Merz/Frédérique Rol

Rudern, Leichtgewichts-Doppelzweier, Halbfinal

5.05 Uhr: Mateo Sanz Lanz

Segeln, Windsurfen RS:X, 7., 8. und 9. Wettfahrt

Switzerland's Mateo Sanz Lanz competes during the rs:x men's race at the Enoshima harbour during the 2020 Summer Olympics, Monday, July 26, 2021, in Fujisawa, Japan. (AP Photo/Bernat Armangu ...
Mateo Sanz Lanz will sich morgen in eine gute Position für die Abschlussregatta bringen.Bild: keystone

5.05 Uhr: Lucien Cujean/Sébastien Schneiter

Segeln, 49er, 4., 5. und 6. Wettfahrt

5.20 Uhr: Raphael Schwendinger (LIE)

Judo, bis 90 kg, Sechzehntelfinal gegen Colton Brown (USA) (ca. 05.20 Uhr), evtl. Achtel- (ab ca. 06.00 Uhr), Viertelfinal (ab ca. 07.00 Uhr), Repechage (ca. 10.30 Uhr) oder Halbfinal (ca. 10.45 Uhr), um Platz 3 (ca. 12.00 Uhr)

5.30 Uhr: Belinda Bencic

Tennis, Einzel, Viertelfinal gegen Anastasia Pawljutschenkowa (ROC)

5.50 und 8.00 Uhr: Alena Marx

Kanu, Slalom, Canadier, Einer, Vorläufe

6.50 und 9.00 Uhr: Martin Dougoud

Kanu, Slalom, Kajak, Einer, Vorläufe

7.50 Uhr: Linda Fahrni/Maja Siegenthaler

Segeln, 470, 1. und 2. Wettfahrt

8.30 Uhr: Belinda Bencic/Viktorija Golubic

Tennis, Doppel, Viertelfinal gegen Elena Perez/Samantha Stosur (AUS)

Belinda Bencic, left, and Viktorija Golubic, right, of Switzerland smile together during the game against Carla Suarez Navarro and Garbine Muguruza of Spain during the women's doubles tennis seco ...
Für Belinda Bencic (l.) und Viktorija Golubic geht es nach dem Sieg am Dienstag gleich weiter.Bild: keystone

12.09 Uhr: Maria Ugolkova

Schwimmen, 100 m Crawl, Vorlauf

12.26 Uhr: Roman Mityukov

Schwimmen, 200 m Rücken, Vorlauf

13.07 Uhr: Jérémy Desplanches

Schwimmen, 200 m Lagen, Vorlauf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Medaillenentscheidungen vom 27. Juli in Tokio
1 / 24
Alle Medaillenentscheidungen vom 27. Juli in Tokio
Mountainbike, Cross Country, Frauen
Gold: Jolanda Neff (SUI)
Silber: Sina Frei (SUI)
Bronze: Linda Indergand (SUI)
quelle: keystone / christopher jue
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Japanische Olympia-Heldin: Mit diesen Videos verblüfft die 13-Jährige auf Social-Media
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Der Countdown zum nächsten Fussballfest läuft – die Tickets sind günstig
Die Fussball-Europameisterschaft der Frauen findet 2025 in der Schweiz statt. Für das Team um Pia Sundhage, aber auch für die Veranstalter hat die Vorbereitungsphase bereits begonnen.

Mit dem Final zwischen Spanien und England ging am Sonntag in Deutschland ein einmonatiges Fussballfest zu Ende. Während sich das Team um Murat Yakin nun zwei Jahre gedulden muss, bis mit der WM 2026 in Mexiko, Kanada und den USA – sollte sich die Schweiz denn qualifizieren – der nächste Grossanlass auf dem Programm steht, dauert die Wartezeit für die Fans nur ein Jahr. Mit der Europameisterschaft der Frauen steht im Sommer 2025 nämlich das nächste Fussballfest an – und zwar in der Schweiz.

Zur Story