DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grosse Paraden und eine List: Diese NHL-Goalies lassen ihre Gegner verzweifeln



Keith Kinkaid

abspielen

Video: streamable

Keith Kinkaid ist zwar schon seit 2011 bei den New Jersey Devils, leider hat er jedoch stets einen starken Goalie vor sich. Bis 2014 stand ihm Martin Brodeur vor der Sonne, danach war Corey Schneider die klare Nummer eins. Mit dieser Parade hat Kinkaid beim 2:1-Sieg nach Penaltyschiessen gegen Washington gezeigt, dass auch er ebenfalls etwas auf dem Kasten hat.

Al Montoya & Carey Price 

Die Montreal Canadiens verfügen mit Carey Price und Al Montoya über zwei Torhüter der Extraklasse. Und die beiden treiben sich wohl gegenseitig zu Höhenflügen an: Während vorgestern Carey Price gegen Tampa Bay für seine Heldentat noch einen Stock brauchte (siehe Video oben), liess Montoya gegen Florida seinen Stock gleich fallen und rettete mit einem Hechtsprung sein Team vor dem Gegentreffer. Selbst Sünder Aaron Ekblad gratulierte Montoya kurz darauf in einer Werbepause.

abspielen

So spektakulär sah der Save von Montoya für die Fans hinter dem Tor aus. Video: streamable

Corey Crawford

Animiertes GIF GIF abspielen

Chicagos Corey Crawford hält sein Team nicht nur mit Paraden im Spiel, sondern versucht auch – nicht ganz sportsmännisch – Strafen zu provozieren. Beim ersten Versuch (GIF oben) ist
Crawford im Spiel gegen Nashville zwar noch erfolglos. Er beschwert sich aber danach listigerweise bei den Schiedsrichtern, um auf die bösen Gegner aufmerksam zu machen.

Nur 30 Sekunden später fährt ein weiterer Predators-Spieler durch den Torhüterraum, Crawford fährt ein wenig vor und die Strafe ist da. 

abspielen

Video: streamable

(syl)

Rekordsieger Montreal und? Sie haben den Stanley Cup gewonnen

1 / 24
Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen
quelle: ap
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Niederreiter wieder an der Spitze der Schweizer NHL-Skorerliste

Nino Niederreiter (Carolina): 1 Tor, 1 Schuss, 14:01 TOI

Nino Niederreiter hat zum Auswärtssieg der Hurricanes gegen die Panthers sein 17. Saisontor beigesteuert. Der Stürmer stand im Powerplay goldrichtig, um einen Abpraller zu verwerten. Der 28-jährige Niederreiter hat in dieser Saison als erster Schweizer die Marke von 30 Skorerpunkten geknackt.

Grosse Figur war indes sein Teamkollege Sebastian Aho, dem gleich zwei Shorthander gelangen. Carolina liegt an der Tabellenspitze der Central Division, …

Artikel lesen
Link zum Artikel