Thurgau
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verkehrssünder

Mit 2,4 Promille auf der A7 unterwegs



Der Thurgauer Kantonspolizei hat am Wochenende gleich zwei stark betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Auf der Autobahn A7 erwischte sie am Samstagabend einen Mann mit 2,4 Promille Alkohol intus. Er war einer Autofahrerin wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen.

Eine Polizeipatrouille kontrollierte den 31-jährigen Deutschen beim Rastplatz Kefikon Nord, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Der Mann musste ins Röhrchen blasen und sich auf Grund des Ergebnisses einer Blutprobe unterziehen. Seinen Fahrausweis musste er auf der Stelle abgeben.

Am Sonntagnachmittag hielt die Polizei in Kreuzlingen einen 54-jährigen Schweizer an, dessen Alkoholgeruch ihr dann in die Nase stieg. Der Atemlufttest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille. Auch dieser Autofahrer ist seinen Ausweis los. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Wenn die Einwohnerzahl die Kantone definieren würde

Neuste Zahlen zeigen: In der Schweiz leben rund 8,54 Millionen Menschen verteilt auf 26 Kantone. Was, wenn in jedem Kanton gleich viele Menschen leben würden? Die Schweiz wäre eine andere.

Treue watson-Leser erinnern sich: Schon im letzten Jahr spielten wir mit den Schweizer Kantonen herum. Wir teilten sie nach Nähe zum Kantonshauptort auf (gemessen an der Luftlinie und Reisedauer) und definierten danach 20 Kantone mit den jeweils grössten Schweizer Städten.

Unser neuestes Experiment dreht sich um die Einwohnerzahl: Was, wenn jeder Kanton gleich viele Einwohner hat? Wir verteilen die 8,54 Millionen Menschen also gleichmässig auf die Kantone. Bei 26 Kantonen wären das 328'461 …

Artikel lesen
Link zum Artikel