DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nicht mal Bambi war so ängstlich

Dieses Reh geht vor Schreck wortwörtlich in die Luft



Nichts ahnend erschnüffelt sich ein Reh den Weg in eine Walddichtung, als es plötzlich auf einen Gleitbeutler stösst. Beide Tiere erschrecken von der unerwarteten Begegnung bis in die Knochen. Jedoch in Sachen Schreckhaftigkeit übertrumpft das Reh das Beuteltier allemal:

(can)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Das erste Mal seit 3000 Jahren: Tasmanische Teufel auf australischem Festland geboren

Tierschützer haben Grund zu feiern, denn zum ersten Mal seit über 3000 Jahren sind wieder Tasmanische Teufel in Freiheit auf dem Festland Australiens geboren. Der Artenschutzorganisation Aussie Ark zufolge sind insgesamt sieben Jungtiere der als bedroht geltenden Art in einem Reservat nördlich von Sydney zur Welt gekommen.

Die bis zu acht Kilogramm schweren Beuteltiere verschwanden vor tausenden Jahren vom australischen Festland. Als verantwortlich für ihre Ausrottung gelten Dingos, …

Artikel lesen
Link zum Artikel