TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tag 7 - Dschungelprüfung 7

Dschungelcamp - Tag 7

Wie viel Dream steckt in diesem Team?

Wenn die weinerliche Larissa zur siebten Dschungelprüfung andackelt und Nicht-gerade-bester-Freund Mola Adebisi im Schlepptau hat, darf sich das Publikum auf mehr Zicken als Zecken freuen. Oder?



So. Bald ist die Hälfte der diesjährigen Staffel von «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» rum. Die grossen Skandale sind bisher aber ausgeblieben. Was soll denn das? Noch immer wartet das Publikum sehnlichst auf einen «versehentlichen» Nacktauftritt von Erotikmodel Melanie Müller oder mindestens ein paar Fummeleien im Promi-Tümpel. 

Immerhin war die Dschungelprüfung mit Larissa und Mola ein Erfolg. Die beiden Streithähne spielten erstmals nicht gegen-, sondern miteinander. Es gibt sie also doch, die versöhnlichen Momente im Läster-Camp. Die Prüfung in Bildern gibts in der Imagewall.

Zur nächsten Dschungelprüfung gehen übrigens  ..... Trommelwirbel .... ein weiteres Mal Larissa und Mola. Echt jetzt, RTL? Echt jetzt, ihr zum Telefon greifenden Zuschauer?

Nichtsdestotrotz gibt es auch heute wieder die Zitate des Tages:

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mo 24.01.2014 08:41
    Highlight Highlight Ohne Larissa würde die nötige Assi-Note fehlen und die Sendung würde über die Gürtellinie rutschen. Also weiter so!
  • macias 24.01.2014 03:25
    Highlight Highlight Larissa zickt nicht rum, sie ist bloss ein Psycho! Falls nicht, dann spielt sie die ihr wohl zugedachte Rolle perfekt, dann gehört sie wirklich nach Hollywood (wo sie sich ja sieht). Hirn- und (leider) BH-los. Ich mag sie nicht, nachdem sie die Prüfungen täglich verkackt hat, hat sie sich jetzt doch gemausert. Linksträger Mola sollte seine grosse Klappe mit seinen Bleach-Zähnen halten!

    Ansonsten: Nacktauftritt von Melanie und einen halbseidigen Skandal mit overacting Wendy Wendler, ähhm, sorry, HERRN Wendler liegen bereits hinter uns.
  • T-Borne 23.01.2014 23:46
    Highlight Highlight Larissa 4 ever

Interview

«Tatort»-Schauspielerin verrät skurrile Details vom Dreh

Der Münchner «Tatort» am Sonntag war nichts für zarte Gemüter. Auch Schauspielerin Lea Zoë Voss verlangte er einiges ab. Im Interview spricht die 22-Jährige über ihr Debüt.

Der « Tatort : Lass den Mond am Himmel stehen» liess die Zuschauer mit Unglauben zurück. Das Opfer: fast noch ein Kind. Der Täter: ebenfalls nicht älter als 13 Jahre alt. Eine zentrale Rolle im Film hatte Jungschauspielerin Lea Zoë Voss.

Im Interview spricht sie über die Dreharbeiten und erzählt, wie geschickt der Regisseur Eidechsen, die sich im Haus befanden mit in den Film eingebaut hat. Ausserdem spricht Voss über besonders herausfordernde Szenen, Bodyshaming und verrät, ob sie vielleicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel