DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugzeugunglück

80-Jährige stirbt bei Flugzeugabsturz vor Einkaufszentrum



An aviation safety inspector looks inside the cockpit of a small airplane after it crashed in a shopping center parking lot Wednesday afternoon, July 30, 2014, in San Diego. One woman was killed and another seriously injured, a fire spokesman said. (AP Photo/UT San Diego, Hayne Palmour IV) NO SALES  MANDATORY CREDIT  TV OUT  MAGS OUT

Das Wrack auf dem Parkplatz. Bild: AP/UT San Diego

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf einem Parkplatz in San Diego ist eine 80-jährige Passagierin ums Leben gekommen. Die 52-jährige Pilotin wurde bei dem Unglück am Mittwochabend vor einem Einkaufszentrum im Norden der kalifornischen Stadt schwer verletzt.

Dies berichteten US-Medien. Die Pilotin wollte das Kleinflugzeug in der Nähe des Einkaufszentrums landen und stürzte aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Parkplatz ab. Ausser den beiden Frauen befand sich niemand in der einmotorigen Maschine vom Typ Mooney M20L.

Mehrere Passanten eilten zu dem brennenden Wrack, um den Frauen zu helfen. Die Insassen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo die 80-Jährige an Verbrennungen starb.

Nach Angaben eines Polizeibeamten hat das Flugzeug beim Absturz das Dach des Gebäudes gestreift und sei mit einem Lichtmasten kollidiert. Am Boden wurde niemand verletzt. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Vier Tote in Kalifornien – Schütze kannte nach Angaben der Polizei seine Opfer

Ein Schütze, der in Kalifornien vier Menschen tötete, hat nach Angaben der Polizei seine Opfer gekannt. Nach dem Verbrechen am Mittwochabend (Ortszeit) in einem Bürogebäude in der Kleinstadt Orange identifizierten die Ermittler den mutmasslichen Täter am Donnerstag als einen 44-jährigen Mann, der mit den Getöteten eine «persönliche oder geschäftliche Beziehung» hatte.

Stunden zuvor waren bei Schüssen in der US-Hauptstadt Washington zwei Menschen getötet und drei weitere verletzt worden. Es habe …

Artikel lesen
Link zum Artikel