Videos
Social Media

Fischer wird von Tigerhai attackiert – sein Reflex begeistert Millionen

Video: watson/Aya Baalbaki

Fischer wird von Tigerhai attackiert – sein Reflex begeistert Millionen

16.05.2023, 09:5116.05.2023, 12:49
Mehr «Videos»

Am 12. Mai rammt ein Tigerhai das Boot von Scott Haraguchi vor der hawaiianischen Küste. Den Vorfall beschreibt er auf seinem YouTube-Kanal folgendermassen:

«Ich hörte ein zischendes Geräusch, schaute auf und sah ein grosses braunes Ding an der Seite des Kajaks. Ich dachte zuerst, es sei eine Schildkröte. Es passierte so schnell. Ich habe nicht bemerkt, dass ich meinen linken Fuss aus dem Wasser genommen habe, um mich vor dem Aufprall abzustützen, und dem Hai damit in den Kopf getreten habe. Wenn Sie mich bitten würden, das noch einmal zu tun, auch ohne den Hai, glaube ich nicht, dass ich so flexibel wäre. Ich dachte eigentlich nur, dass der Hai das Kajak gerammt hat, bis ich das Video zu Hause gesehen habe.»
Scott Haraguchiyoutube

Scott Haraguchi bleibt unverletzt.

Video: watson/Aya Baalbaki

(aya)

Mehr Videos gefällig?

Wohnmobil mit Familie an Bord wird bei spektakulärem Unfall demontiert

Video: watson/lucas zollinger

Taylor Swift schreit Security Mann an – und das während eines Auftritts

Video: watson/Aya Baalbaki

E-Scooter wird mit 94km/h geblitzt – was danach passiert ist pures Kino

Video: watson/Aya Baalbaki
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Dinge, die du nur kennst, wenn du ein 90er-Jahre-Kind warst
1 / 16
Dinge, die du nur kennst, wenn du ein 90er-Jahre-Kind warst
bild: imgur/imgflip/watson
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Anglizismen nerven mich!»
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
wilhelmsson
16.05.2023 12:22registriert Dezember 2015
Der Hai attackierte nicht den Fischer, er hielt wahrscheinlich die im Wasser liegende weisse Paddelschaufel für ein Beutetier.
674
Melden
Zum Kommentar
avatar
Antinatalist
16.05.2023 12:32registriert September 2019
Diese Millionen sind aber auch sehr leicht zu begeistern. Begeistert mich wiederum gar nicht. Kann da @wilhelmsson nur zustimmen.

Haie sind die Hygienepolizei im Meer. Sie schnappen sich bei sich anbietender Gelegenheit auch an der Oberfläche aufschwimmende verendete Fische aka Aas. Und der Hai erkannte in dem Paddel wohl so einen toten Fisch. Daher Paddel raus aus dem Wasser, du Scott.
5411
Melden
Zum Kommentar
avatar
flugsteig
16.05.2023 11:48registriert Februar 2014
Glück hat er gehabt, das ist alles. Er wurde auch nicht gerammt, sondern angegriffen und für alle die glauben sie hätten schwimmend eine Chance gegen einen Hai, man bräuchte ja nur auf die Schnauze zu schlagen usw. Schaut euch das Video nochmal an. In dem Moment wo man den Angriff bemerkt, fehlt einem bereits ein Bein oder ein grosses Stück des Torsos.
Trotz allem wunderschöne und unglaublich beeindruckende Tiere.
419
Melden
Zum Kommentar
17
Schon mal was von «Car-Jitsu» gehört? Schnall dich an (oder vielleicht besser nicht) …

Schon mal was von «Car-Jitsu» gehört? Nein? Nun, wenn man die einzelnen Bestandteile dieses Wortes auseinandernimmt, haben wir einerseits «Car», das englische Wort für Auto, und «Jitsu» – das kommt von der Kampfsportart Jiu-Jitsu. Und «Car-Jitsu» ist genau das: (brasilianisches) Jiu-Jitsu im Innenraum eines Autos. Es ist unorthodox, löst nur schon beim Zuschauen Klaustrophobie aus und erinnert an Actionfilmszenen. Und begeistert genau darum immer mehr Menschen:

Zur Story