freundlich-1°
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videos
Spanien

Bär rennt mitten durch spanische Stadt und trifft auf Taxifahrer

Video: watson/Fabian Welsch

Bär rennt mitten durch spanische Stadt und trifft auf Taxifahrer

11.10.2022, 20:34

Ein Bär hat einige Bewohnende und die Polizei der spanischen Stadt Ponferrada in Atem gehalten. Ein Taxifahrer und weitere Bewohner hätten am frühen Dienstagmorgen die Behörden alarmiert, als sie das Tier im Zentrum streunen sahen, teilte die Polizei der 65'000-Einwohner-Stadt im Nordwesten des Landes auf Twitter mit.

Mehrere Patrouillen hätten sich daraufhin auf die Suche gemacht, das Tier in der Nähe des Flusses Sil entdeckt und es dann zum natürlichen Habitat am Berg Pajariel geführt. Die Polizei postete ein Video von der Begegnung zwischen dem Bären und dem Taxifahrer:

Video: watson/Fabian Welsch

Ungefährlich war die Situation für die Bewohner von Ponferrada nach Angaben der Polizei keinesfalls. «Obwohl diese Tiere in der Gegenwart von Menschen sehr scheu sind, ist äusserste Vorsicht geboten», hiess es. (fwe/sda/dpa)

Weitere Videos:

Larry, die berühmteste Katze Grossbritanniens, macht wieder Schlagzeilen

Video: watson/lucas zollinger

Nashorn will Strasse überqueren – doch der Lastwagen ist im Weg

Video: watson/Fabian Welsch

Dieses Video holt der Polizei in Texas gerade rekordhohe Bewerbungszahlen

Video: watson/Fabian Welsch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Adriana Chechik bricht sich bei diesem Sprung den Rücken

1 / 11
Adriana Chechik bricht sich bei diesem Sprung den Rücken
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Tierrechtsaktivisten verwüsten London bei Protestaktion – auch Kritik aus eigenen Reihen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
«Wir kämpfen einen Krieg gegen Russland und nicht gegeneinander»

Eigentlich wollte sie um Zusammenhalt werben. Doch was die deutsche Aussenministerin Annalena Baerbock am Dienstag im Europarat in Strassburg sagte, sorgt inzwischen international für Irritation.

Zur Story