Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chefsache

«Expats treten immer arrogant auf» – der Chef ledert gegen watson-Kanadierin Emily



Neue Woche, neues Ärgernis für den Chef. In dieser Folge muss unsere Lieblings-Kanadierin Emily neben dem Chef Platz nehmen. Ihr Vergehen: Sie ist ein «Expat» und alles, was diese machen, ist, in unser Land zu kommen, Geld zu verdienen, Karriere zu machen und schnell wieder abzuhauen. Findet zumindest der Chef.

abspielen

Video: emily engkent, maurice thiriet, nico franzoni

Weitere Videos vom Chef:

Darum will der Chef keine Kinder auf der Redaktion

abspielen

Video: watson/maurice, nico, noah

Der Kampf des Chefs gegen seine jungen Mitarbeiterinnen

abspielen

Praktikanten haben beim Chef einen schweren Stand

abspielen

Video: watson/Dennis Frasch, Maurice Thiriet, Nico Franzoni

Dinge, die so nur in Kanada passieren

Chefsache

«Expats treten immer arrogant auf» – der Chef ledert gegen watson-Kanadierin Emily

Link zum Artikel

«Der ist einfach nicht mehr gegangen» – darum will der Chef keine Kinder auf der Redaktion

Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

«Home-Office ist eine Seuche» – darum will der Chef seine Angestellten im Büro

Link zum Artikel

«Wohlstandsverwahrlosung!» – weil Nico nur 80% arbeitet, wäscht ihm der Chef den Kopf

Link zum Artikel

«Praktikanten kommen gleich mit dem Anwalt, wenn sie 10 Minuten länger arbeiten müssen»

Link zum Artikel

«Logisch verdiene ich doppelt so viel wie er – das ist die Schafseckel-Zulage»

Link zum Artikel

«Du Mampfgurke!» – warum unserem Chef egal ist, wenn wir ein Burnout bekommen

Link zum Artikel

«Wir sind da nicht auf der Seefahrt» – Tätowierungen haben auf der Arbeit nichts verloren

Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

«Irgendwann hütet man Hamsterherden, obwohl man eigentlich Umsatz machen müsste»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Chefsache

«Expats treten immer arrogant auf» – der Chef ledert gegen watson-Kanadierin Emily

72
Link zum Artikel

«Der ist einfach nicht mehr gegangen» – darum will der Chef keine Kinder auf der Redaktion

37
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

92
Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

38
Link zum Artikel

«Home-Office ist eine Seuche» – darum will der Chef seine Angestellten im Büro

111
Link zum Artikel

«Wohlstandsverwahrlosung!» – weil Nico nur 80% arbeitet, wäscht ihm der Chef den Kopf

89
Link zum Artikel

«Praktikanten kommen gleich mit dem Anwalt, wenn sie 10 Minuten länger arbeiten müssen»

91
Link zum Artikel

«Logisch verdiene ich doppelt so viel wie er – das ist die Schafseckel-Zulage»

82
Link zum Artikel

«Du Mampfgurke!» – warum unserem Chef egal ist, wenn wir ein Burnout bekommen

98
Link zum Artikel

«Wir sind da nicht auf der Seefahrt» – Tätowierungen haben auf der Arbeit nichts verloren

106
Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

86
Link zum Artikel

«Irgendwann hütet man Hamsterherden, obwohl man eigentlich Umsatz machen müsste»

96
Link zum Artikel

Chefsache

«Expats treten immer arrogant auf» – der Chef ledert gegen watson-Kanadierin Emily

72
Link zum Artikel

«Der ist einfach nicht mehr gegangen» – darum will der Chef keine Kinder auf der Redaktion

37
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

92
Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

38
Link zum Artikel

«Home-Office ist eine Seuche» – darum will der Chef seine Angestellten im Büro

111
Link zum Artikel

«Wohlstandsverwahrlosung!» – weil Nico nur 80% arbeitet, wäscht ihm der Chef den Kopf

89
Link zum Artikel

«Praktikanten kommen gleich mit dem Anwalt, wenn sie 10 Minuten länger arbeiten müssen»

91
Link zum Artikel

«Logisch verdiene ich doppelt so viel wie er – das ist die Schafseckel-Zulage»

82
Link zum Artikel

«Du Mampfgurke!» – warum unserem Chef egal ist, wenn wir ein Burnout bekommen

98
Link zum Artikel

«Wir sind da nicht auf der Seefahrt» – Tätowierungen haben auf der Arbeit nichts verloren

106
Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

86
Link zum Artikel

«Irgendwann hütet man Hamsterherden, obwohl man eigentlich Umsatz machen müsste»

96
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

72
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
72Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 16.10.2019 09:57
    Highlight Highlight workplace enviironment 🙈
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 16.10.2019 08:32
    Highlight Highlight Maurice for President, bzw. Maurice for Chefredaktor.
  • BoJack Horseman 16.10.2019 08:00
    Highlight Highlight Sind wir nicht alle nur Expats in Mos Welt?
  • Schnurri 16.10.2019 06:14
    Highlight Highlight Und jetzt lassen wir das Video in Kanada Viral gehen 😁
  • Sharkdiver 15.10.2019 22:02
    Highlight Highlight Hahaha MO 😂👍 Karriere Ziegüner am Grashalmpfiffede
  • Phrosch 15.10.2019 21:24
    Highlight Highlight Wie lange braucht „dr Scheff“ eigentlich, um sich seine abstrusen Argumente (ausländisch Süssigkeien = galoppierebde Diabetes) jeweils zurechtzulegen? Sich wöchentlich eher noch zu steigern ist ganz grosses Kino.
    • BlueTire 15.10.2019 21:38
      Highlight Highlight Also wenn du mal Kanadische Süssigkeiten wie z.B. Maple Sugar Hard Candy Drops probiert hast kommen dir Worte über die Lippen die du bis vor 2 Sekunden noch nicht kanntest.
      Dann doch Lieber eine Richtig feine Poutine.
  • Töfflifahrer 15.10.2019 19:54
    Highlight Highlight Hmmmmm, als Basler in Zürich ..... ätsch selbst ein Expat?
    🤣🤣🤣🤣
    Und Emily konnte das schallende Lachen kaum verbergen. 😂
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 15.10.2019 19:06
    Highlight Highlight Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob man als Basler in Zürich nicht auch schon als Expats zu gelten hat! 😎😉 Sprachlich für Einheimische auch eher grenzwertig. 😅😂
    • Sharkdiver 15.10.2019 22:04
      Highlight Highlight Alli Schwizer in Zhiri sind Expats 😂
  • Tilia 15.10.2019 18:56
    Highlight Highlight Geilstes Format ever!!!
  • The oder ich 15.10.2019 18:05
    Highlight Highlight Der Basler Karriere-Zigeuner bringt keine Läckerli mit?



    Sowas geht gaaaar nicht
    Benutzer Bild
  • Das Lächeln am Fusse der Leiter 15.10.2019 17:52
    Highlight Highlight Mo! Chefsache ist mir lieber geworden als Roger gegen Markus! Sprich es ist meine Lieblingssendung im Heimatland! Ich geniesse sogar die Werbung bevor es losgeht und DAS WILL WAS HEISSEN!!! Du bist ein echter Charakter! Und die sind selten geworden überall. Du solltest Dir Deinen Lohn erhöhen, Chef! Oder Dir Dividenden auszahlen lassen wie ein gewisser R.K. Du hättest das trillionenmal mehr verdient als als dieses wandelnde Gonfiglas mit Mundgeruch und verkauftem Grinsen!
  • Beat_ 15.10.2019 17:19
    Highlight Highlight Also was der Mo da erzählt, zimelich egal. ABer das Gesicht von Emily ist göttlich. Beim zweiten mal schau ich mir das Video ohne Ton an.
    Emily, you are great!
  • Randalf 15.10.2019 17:18
    Highlight Highlight
    Mich nimmt Wunder was, ausser der Meinung des Chefs, in diesem Büro nicht verboten ist???🤔🤔🤔
    • Yannik Tschan 15.10.2019 18:34
      Highlight Highlight Guetsli, Süssigkeiten, Schoggi und Frühstück für den Chef - total erlaubt. Also wenn man es während der Freizeit einkauft. Und natürlich exklusiv für den Chef. Und natürlich nicht am Arbeitsplatz :)
    • Randalf 15.10.2019 21:50
      Highlight Highlight
      @Yannik

      Jetzt ist alles klar.

      Immer zu Wochenanfang ist er unterzuckert, was seine schlechte Laune erklärt.

      Wie sieht es mit seinen Beinen aus? Sind die schon schwarz?

      Wenn ich recht habe, gib uns bitte ein Zeichen. Zum Beispiel einen Daumen hoch, gäll.👍
    • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 16.10.2019 08:31
      Highlight Highlight Ich nehme mal an Basler Läckerli sind erlaubt, eventuell noch "Mässmogge". Wobei, bei denen kriegt man schon ab dem ersten Biss schwarze Beine. 😂
  • lily.mcbean 15.10.2019 16:43
    Highlight Highlight ...und die heutige "I tried to keep a straight face" Medallie geht an die brilliante Emily National 🤣

    (Ich schaffe es nicht mal durchs Intro ohne zu kichern, und das nach dem tausendsten mal immer noch)
  • clint 15.10.2019 16:32
    Highlight Highlight Emily: Sehr schön angezogenes beredtes Schweigen, in Perfektion vorgebracht. Und dann die Augenaufschläge, isch schmelze schneller als ein Gletscher ;-))
  • Heinzbond 15.10.2019 14:19
    Highlight Highlight Also das erste mal angeschaut was der Chef so sagt, und jetzt bin ich ratlos. Milde entsetzt. Als Ausländer der hier arbeitet und Leben will für eine noch nicht bestimmte aber sehr lange Zeit. Ist euer Chef sarkastisch? Ironisch? Meint er das ERNST?
    Ist das der Alltags Rassismus den ich seit sieben Jahren gegenüber meiner Person vergeblich Suche? Zum Glück muss ich sagen. Klar sind expats speziell, es ist speziell mit ihnen zu arbeiten. Aber derart vom Leder ziehen? Gabs bei watson einen rechtsruck oder verpasse ich gerade eine Ladung Ironie?
    • AnnaBanana 15.10.2019 14:51
      Highlight Highlight Die Blitze sagen wohl alles.. 🤣 du verpasst die beste Ladung Ironie, die ich seit langem gesehen habe! Schau doch mal noch die anderen Chefsache-Clips, dänn gheit dä Foifer sicher.
    • cyrill.kuechler 15.10.2019 14:57
      Highlight Highlight Mein Lieber, du hast ein ernsthaftes Ironie-Problem! ;-)
    • 's all good, man! 15.10.2019 15:03
      Highlight Highlight Ich erlöse dich jetzt mal; anhand der Herz-Blitz-Ratio erkennst du vielleicht schon, dass du so ziemlich auf dem Holzweg bist. Aber keine Sorge, ganz zu Beginn, als die Rubrik neu eingeführt wurde, habe ich die Ironie dahinter auch nicht sofort verstanden. Ich sage mal so: wie konnte ich nur so doof sein?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Selbst-Verantwortin 15.10.2019 13:49
    Highlight Highlight Ohhh, diese Blicke von Emily...
    Weltklasse. Sieg auf der ganzen Linie.
    😂😂😂😂
    Alleine wert das Video zweimal zu schauen.
  • oldsailor 15.10.2019 13:43
    Highlight Highlight Wörkpleis environment <3
  • Sonnenbankflavor 15.10.2019 13:42
    Highlight Highlight Schon nach dem ersten Satz musste ich laut loslachen 😂
  • Eight5 aka Zäme aka Erklärbart 15.10.2019 13:14
    Highlight Highlight Grashalmpfiife 😂😂😂
    • Score 15.10.2019 13:29
      Highlight Highlight Endlich ein Sport, gemacht für mich :-D
    • Pointer 15.10.2019 13:46
      Highlight Highlight Ist der schon olympisch?
    • Magenta 15.10.2019 13:50
      Highlight Highlight @Pointer: Nur im Doppel.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bruno Wüthrich 15.10.2019 13:11
    Highlight Highlight Ich finde, diese Expads reden viel zu viel, wie auch der Wortschwall von Emily eindrucksvoll beweist.

    Oder ist dies nur ein Problem von Kanadierinnen (oder generell von Frauen)?
  • Pointer 15.10.2019 13:09
    Highlight Highlight Emily ist aber eine Immigrantin und keine Expatin.
  • John H. 15.10.2019 12:54
    Highlight Highlight Leicht offtopic,
    Wer hat eigentlich euer "workplace environment" entworfen, ich entdecke jedes Mal etwas Neues und muss lachen.
    Benutzer Bild
    • Sandro Lightwood 15.10.2019 16:27
      Highlight Highlight Snust der Chef? (Hast da noch nen Pfeil vergessen...)😉
    • Yannik Tschan 15.10.2019 18:37
      Highlight Highlight @John H.: Man beachte auch das Buch bei Sekunde 22
      Benutzer Bild
  • lilie 15.10.2019 12:44
    Highlight Highlight Aha, Süssigkeiten aus dem Ausland verursachen also eher Diabetes als Basler Läckerli, weillllll... 🤔

    Und Diabetesbehandlung wird neuerdings von der SUVA bezahlt, weillllll... 🤔

    Und Emily ist neuerdings ein Expat und geht bald nach Kanada zurück!? 😱 Niiiiiiicht!! 😭
  • worldbreaker 15.10.2019 12:43
    Highlight Highlight Wie wäre es mal mit einem Out-takes Clip?
    • nico franzoni 15.10.2019 12:45
      Highlight Highlight Beim Chef gibts keine Outtakes ...
    • Bort? 17.10.2019 10:04
      Highlight Highlight Outtakes sind verboten in diesem Buero :-D
  • Makatitom 15.10.2019 12:34
    Highlight Highlight Hej Boss, lass bloss Emily in Ruhe
  • Luzifer Morgenstern 15.10.2019 12:23
    Highlight Highlight Habe ich richtig verstanden?

    Der Basler spricht über Schweizerdeutsch?

    Bei Gotthelf gibt es da einen Vergleich, wo einer vom Kühe melken so viel versteht wie ein Gusti vom Geige spielen.
    • Töröö! 15.10.2019 15:33
      Highlight Highlight Jetzt stell dir vor, du liegst im Bett und deine Partnerinn oder Partner schmiegt sich ganz nah an dich und sagt: "Min Siidebolle"!

      Da ist doch Baseldeutsch gleich wieder einer der schönsten Sprachen der Schweiz 😅
    • Lichtblau550 15.10.2019 16:58
      Highlight Highlight Und wenn’s dann zur Sache geht, ertönt ein „Jä! Jä! Jäjäjä! Jääääää ...“ Na, ich weiss ja nicht. Obwohl irgendjemand mal den Basler Dialekt als den mit der meisten „Kultur“ bezeichnet hat. 😬
  • LCT 15.10.2019 12:20
    Highlight Highlight Ich schaue dieses Format mittlerweile alleine schon wegen „environment“ und ich werde nie enttäuscht 😂

    Weiter so, Chief Thiriet!
    • clint 15.10.2019 16:31
      Highlight Highlight geht mir genau so, PLUS natürlich die auch immer wieder sehr originelle Beschimpfung der angesprochenen Person am Ende des Clips. UND natürlich dem Hinweis zu Beginn, dass dies und das eigentlich verboten sei in diesem Büro :-))
  • G. Samsa 15.10.2019 12:16
    Highlight Highlight Sitzen da mit ihren schwarzen Beinen! Ich lach mich schlapp! Made my day!
  • DerewigeSchweizer 15.10.2019 12:12
    Highlight Highlight "Expats" und "Immigranten"
    ... nicht schlecht, Maurice. Thumb up.
  • cille-chille 15.10.2019 12:05
    Highlight Highlight ....du Karriere-Zigünerin...

    Ich lach mir Eine.

    Emily for President... :-)
    • Lichtblau550 15.10.2019 17:01
      Highlight Highlight Hier hätte Maurice Emily wenigstens mit einem „du Karriere-Gipsy“ entgegenkommen können.
  • Flying Cook 15.10.2019 12:05
    Highlight Highlight Jetzt kann Euer Chef definitiv nicht mehr bestreiten, dass er Roger Köppels Zwillingsbruder ist.
    • Ylene 15.10.2019 13:17
      Highlight Highlight Bemühst du das Klischee vom Evil Twin? ;-) Aber vielleicht würde dem Köppel ein bisschen Watsonsches Wörkpleis Enwirenment auch ganz gut tun, wer weiss? Kann ev. Selbstironie/-reflektion verursachen und falls nicht, dann halt Diabetes, höhö. (Obwohl Diabetes je nach Ausprägung eine ziemliche Sch...krankheit ist, welche ich auch dem Köppel nicht wünsche)
  • Raphael Stein 15.10.2019 11:58
    Highlight Highlight Ich staune wie ernsthaft der Chef bleiben kann. Ich würde doch platzen vor Lachen.
    • Flo1914 15.10.2019 14:22
      Highlight Highlight @Raphael, ich verstehe jetzt nicht ganz was du mit "ernsthaft" sagen willst. Herr Thiriet ist doch der Chef und Vorgesetzte.
      Und warum "lachen"?
    • Raphael Stein 15.10.2019 14:38
      Highlight Highlight Floh, um sowas in die Kamera zu erzählen brauchts schon ziemlich Schauspieltalent. Ich hät's nicht.

      Das meinte ich zu schreiben.

    • Flo1914 15.10.2019 14:47
      Highlight Highlight Wieso Schauspieltalent?

      Sorry, Raphael, vermutlich hätte ich meinen Beitrag mit /Ironie off kennzeichnen sollen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • N. Y. P. 15.10.2019 11:58
    Highlight Highlight Grashalmpfiiife !

    Kenne ich gar nicht, diese Sportart.


    @Emily

    Hesch au än agmässne Lohn ? Als Expatin sötsch jo mindeschtens 100 Tonne übercho !

    Dä Maurice mag di schüli gern ! Er het dich nid eimal agluegt.


    Das war wieder mal Extraklasse. Chefsache T-Shirts kann man wo genau schon wieder kaufen ?
    • Free Pegasus 15.10.2019 20:01
      Highlight Highlight https://www.kotzendes-einhorn.de/blog/2011-08/how-to-auf-grashalmen-pfeifen/

  • Hans Dampf 15.10.2019 11:52
    Highlight Highlight Den abschliessenden Satz von Mo, in der Schlagzeile gespoilert😒???

    Absolutes NO GO!!!🤫
  • TanookiStormtrooper 15.10.2019 11:51
    Highlight Highlight Ja Verdammt! Schickt den Maurice endlich zurück nach Basel! 😜
  • Suntory Time 15.10.2019 11:47
    Highlight Highlight Bei jeder Episode befürchte ich den Qualitätseinbruch, die Sprachwitzversandung, die Unterhaltungsabflachung.
    Und jedes Mal werde ich eines Besseren belehrt!
    Maurice, Du bist wirklich ganz hervorragend stark!
  • azoui 15.10.2019 11:44
    Highlight Highlight Der erste Lichtblick an einem trüben Dienstag :)

Swissmilk verteilt Milch an Schulen – und macht nicht nur Veganer damit wütend

Swissmilk verteilte vergangene Woche an rund 3000 Kindergärten und Primarschulen Milch. Das stört nicht nur die Vegane Gesellschaft – auch einige Lehrpersonen kritisieren die Aktion.

«Milch gehört zu einem gesunden Znüni», schreibt die Organisation der Schweizer Milchproduzenten Swissmilk auf ihrer Webseite. Deshalb verteilten sie vergangene Woche in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Bäuerinnen- und Landfrauen-Verband an rund 3000 Schulen über 300'000 Kindern in der Pause einen Becher Milch. Der Becher ist mit dem Logo von Swissmilk bedruckt, zudem legte die Organisation eine Informationsbroschüre bei, welche die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern darüber …

Artikel lesen
Link zum Artikel