bedeckt
DE | FR
160
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videos
Spass

Was Reggaeton mit Missionarismus zu tun hat – ein Streitgespräch

Video: watson/jara helmi
Kommentar

«Menschen, die Reggaeton nicht mögen, haben einen Stock im A****»

Für watson-Redaktorin Jara ist Reggaeton der weltbeste Musikstil, Leo hingegen könnte das Genre nicht mehr hassen – also setzten sie sich an einen Tisch und liessen ihren Enervierungen freien Lauf.
12.11.2020, 13:3417.12.2020, 12:44
Folge mir

Die Tatsache, dass watson-Redaktorin Jara Reggaeton liebt und ihr Redaktions-Gspändli Leo nicht, treibt seit dem ersten Tag ihrer Büro-Kollegschaft einen Keil zwischen die beiden. Zeit also, reinen Tisch zu machen. Doch wie sich herausstellte, ist Reggaeton eben nicht nur ein Genre, sondern eine Lebenseinstellung, die von Reggaeton-Hörenden missionarisch weiterverbreitet werden will. Aber seht das ganze Streitgespräch am besten selbst im obigen Video.

Und danach:

Bist du Team Jara oder Team Leo?
Was hältst du von Reggaeton? Diskutier mit uns in der Kommentarspalte!

Mehr Videos:

Video: watson/Emily Engkent
Video: watson/lea bloch
Video: srf/Roberto Krone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das waren die Grammys 2020

1 / 19
Das waren die Grammys 2020
quelle: epa / david swanson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

160 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Snowy
12.11.2020 14:36registriert April 2016
Ich darf von mir behaupten, dass ich mich mit fast jedem Musikstil dieser Welt anfreunden kann, wenn die Umstände passen.

Schlager an einem Oktoberfest oder im Apres ski? Warum nicht wenn genug gesoffen.

Salsa oder Tango Klänge während der Reise durch Südamerika: Logo

Hudigäggeler am Skilift oder in der Dorfbeiz in Huttwil

Pop vor den Nachrichten am Radio während dem Autofahren

ABER es gibt etwas was ich mit BESTIMMTHEIT NIE freiwillig und hören werde: Reggaeton (Nicht zu verwechseln mit Reggae!!)

Ein Beleidigung sondergleichen, dass dieser Ohrenkrebs das Wort "Reggae" beinhalten darf!
47555
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tooto
12.11.2020 13:50registriert Mai 2016
Finde ich auch etwas vom schlimmsten. Genau dieses "simpel behalten". Aber wieso alles: Dum didum tsch dum didum tsch dum didum tsch.
Nie getraut sich einer davon abzuweichen. Ich hör bei mir in der Wohnung ob einer Reaggaeton hört beim Vorbeifahren. Einfach wegen diesem ultra langweiligen dum didum tsch dum didum tsch.
30720
Melden
Zum Kommentar
avatar
aleinaD
12.11.2020 13:58registriert Mai 2020
Team Leo
Sorry Jara 😊
Schlussentli söll jede das lose wo ihm gfallt und dezue cha abga, abschalte, mitwippe, was au immer
14210
Melden
Zum Kommentar
160
«Warum singt dieser Trottel nicht?» – TikToker empört sich ab der Schweizer Nati

Heute Abend ist es so weit, die Schweizer Nati stellt sich dem Gruppenfavoriten Brasilien. Während sich die meisten Fans vor allem auf die 90 Spielminuten freuen, beginnt die Spannung für den TikTok-User «bireweichesouhund» bereits einige Minuten vor dem Anpfiff. Dann macht er nämlich eine Singkontrolle bei der Nationalhymne. Beim ersten Spiel gegen Kamerun war er mit den Schweizer Kickern nicht zufrieden, sein Urteil war dieses:

Zur Story