DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mal kurz die Nerven verloren im Apple Store – dieser Franzose zerstört mit einer Pétanque-Kugel Dutzende iPhones

01.10.2016, 09:2901.10.2016, 10:32

Tatort: Dijon. Täter: ein sonnenbrillenbewehrter Mittdreissiger. Tatwaffe: eine Pétanque-Kugel. Opfer: gut ein Dutzend iPhones.

Das Motiv? Apples Geschäftspraktiken.

Aus dem Mund des iPhone-Zermalmers tönt das so: «Apple ist ein Unternehmen, das die Rechte der europäischen Konsumenten verletzt. Sie weigerten sich mich zu entschädigen. Ich sagte ihnen: ‹Gebt mir mein Geld zurück›. Sie sagten: ‹Nein›.»

Eine Entschädigung kann sich der unzufriedene Apple-Kunde nach dieser Aktion wohl definitiv ans Bein streichen, dafür ist er jetzt zum YouTube-Hit avanciert. Tant pis. (wst)

20 nervige Sprüche, mit denen Apple-Fanatiker ihre Mitmenschen zur Verzweiflung bringen

1 / 22
20 nervige Sprüche, mit denen Apple-Fanatiker ihre Mitmenschen zur Verzweiflung bringen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Quiz