Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Billige Sprüche

Raubtier-Alarm in Zürich: Karl das Krokodil testet seine Anmachsprüche an der Street Parade 

Wir haben Redaktionskrokodil Karl ans Technofest geschickt, um Handynummern von attraktiven Damen zu sammeln. Mit im Gepäck: eine Liste der billigsten 50 Anmachsprüchen. Wie der schuppige Charmeur damit gepunktet hat und warum er sich danach im See den Mund ausspülen musste, erfahren Sie im Video.  

Mathieu Gilliand, Buzz Orgler

abspielen

Karl das Krokodil bekommt von den Krankenschwestern eine Lektion in Sachen Reanimation. (Wir bitten Sie, die Tonprobleme zu entschuldigen). video: YouTube/watson



Das könnte dich auch interessieren:

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wetter: Nächste Woche wird's heiss

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Facebook will eine digitale Weltwährung etablieren

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mrgoku 05.08.2014 07:59
    Highlight Highlight Die Krankenschwester ist mal so richtig heiss!!!
  • El Gallo Dominicano 04.08.2014 03:22
    Highlight Highlight hahaha die fraue sind doch ned so liechtsinig wie jede maaa denket
    • Liz 04.08.2014 08:55
      Highlight Highlight Das hat doch nichts mit Leichtsinn zu tun. Glaubst ja nicht ernsthaft es gibt so dämliche Frauen und geben einem die Nummer welcher in der einen Hand ein Stofftier und in der anderen Hand ein Mikro hat ?!
  • Piti 03.08.2014 22:39
    Highlight Highlight So süss, ;))) ich hätt ihm die Nummer auf den Bauch gekritzelt. 0800/666666 oder so. Grins:))
  • FabSol 03.08.2014 19:54
    Highlight Highlight Karl erinnert ein bisschen an "Triumph, the Insult Comic Dog", wobei dieser etwas krassere Sprüche drauf hatte.
  • Äschii 03.08.2014 16:32
    Highlight Highlight Karli das Kroki.... Das nenn ich mal die beste Idee ever um Frauen anzumachen... =D
  • Asha 03.08.2014 15:56
    Highlight Highlight Haha... Geil!

«Wir müssen jetzt was tun» – das ist der Müll-Held von Uster

Jörg Meinhardt kämpft in seiner Freizeit gegen die Vermüllung der Schweizer Weiden an.

Red-Bull-Dosen, Zigistummel, Pet-Flaschen: Achtlose Autofahrer werfen alles mögliche aus dem Fenster. Jörg Meinhardt kämpft mit einer ungewöhnlichen Aktion gegen die Vermüllung der Weiden an.

Unscheinbar, aber freundlich wirkt Meinhardt, als ich ihn beim Bahnhof in Uster treffe. «Lass uns gleich zur Autobahneinfahrt gehen, da beim Kreisel hat es immer viel Abfall», schlägt mir Jörg vor. Nie hätte ich mir vorstellen können, was diese Person alles in ihrer Freizeit für unsere Natur macht.

Artikel lesen
Link zum Artikel