Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Früherer HRE-Bankchef Funke muss vor Gericht



Der ehemalige Chef der Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE), Georg Funke, muss sich ab dem 20. März vor dem Oberlandesgericht München wegen bewusst unrichtiger Darstellung der Finanzlage der Bank im Jahr 2007 verantworten.

Das Verfahren wurde vorerst bis 20. September terminiert, wie das Gericht am Montag in München mitteilte.

Die Verfahren gegen sechs weitere HRE-Manager stellte das Gericht gegen Zahlung von Geldauflagen zwischen 30'000 und 80'000 Euro vorläufig ein. Die Angeschuldigten haben nun bis Ende Februar Zeit, die Auflagen zu erfüllen. Erst dann würden die Verfahren endgültig eingestellt, wie das Gericht mitteilte.

Die HRE stand im Zuge der weltweiten Finanzmarktkrise im Jahr 2008 vor dem Zusammenbruch. Da der Immobilienfinanzierer als systemrelevant eingestuft wurde und durch eine Pleite unabsehbare Folgen auch für andere Banken befürchtet wurden, entschloss sich Deutschland zur Rettung der HRE mit Milliardenhilfen und später zu einer vollständigen Verstaatlichung. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Eine Ratte»: Warum Weggefährte über Bushido auspacken will

Vor rund einer Woche fand eine Razzia bei Arafat Abou-Chaker auf seinem Anwesen in Kleinmachnow statt. Insgesamt sollen 18 Objekte in Berlin und Brandenburg durchsucht worden sein. Auch die Wohnung von Ali Bumaye, einem Cousin von Arafat, wurde dabei gestürmt.

Nun hat sich der Rapper auf seinem Youtube-Account zu Wort gemeldet und eine eindeutige Ansage in Richtung Bushido gemacht. Schon im Vorfeld kündigte er an: «Lieber Bushido, ich habe jahrelang mein Maul gehalten und wollte mich da nie …

Artikel lesen
Link zum Artikel