Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04984204 A demonstrator's sign shows German Chancellor Merkel in uniform wearing a Euro armband in Dresden, Germany, 19 October 2015. One year ago, Pegida (Patriotic Europeans against the Islamification of the West), demonstrated on the streets for the first time. The anti-immigrant group is planning a demonstration on its anniversary.  EPA/MICHAEL KAPPELER

Bilder, die Angst machen: Angela Merkel in Nazi-Montur an einer Pediga-Veranstaltung.
Bild: EPA/DPA

Es ist wieder so weit: In der Politik darf zwei und zwei fünf geben

Lügen und gezielte politische Desinformation sind auf dem Vormarsch. Alles ist wahr – und auch das Gegenteil.



Die Staatsanwaltschaft von New York hat ein Strafverfahren gegen Exxon eröffnet. Der Erdölmulti weiss offenbar seit den 1970er Jahren, dass CO2 ein massgeblicher Grund für die Klimaerwärmung ist, und die Wissenschaftler des Konzerns haben die Mitglieder des Verwaltungsrates schon vor Jahrzehnten darüber aufgeklärt, dass das Verbrennen von Öl und Gas langfristig dazu führen wird, dass die Gletscher schmelzen und der Meeresspiegel steigen werden.  

Der Erfolg der Klimaerwärmungsleugner

Exxon hat dieses Wissen nicht nur unterschlagen, sondern alles unternommen, damit es vertuscht wird. Zwischen 1998 und 2005 hat der Konzern rund 16 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt, um die Erkenntnisse der eigenen Wissenschaftler in Frage zu stellen. Lange mit grossem Erfolg. Erst 2007 hat sich Exxon öffentlich zum Zusammenhang zwischen CO2 und der Klimaerwärmung bekannt. Gleichzeitig wurde die finanzielle Unterstützung an die Klimaerwärmungsleugner eingestellt.

epa01858087 Thousands of people join a march and demonstration to protest health care reform proposed by US President Barack Obama in Washington DC, USA, 12 September 2009. Organized by a conservative group called the Tea Party Patriots, the demonstration began at Freedom Plaza and ended at the US Capitol Hill.  The sign in the center of the picture depicts US President Barack Obama with a mustache famously worn by German dictator Adolf Hitler.  EPA/MICHAEL REYNOLDS

Obama als Hitler: Ein beliebtes Sujet bei den Anhängern der Tea Party.
Bild: EPA

Die Methoden, mit denen Exxon seine wirtschaftlichen Interessen verteidigt hat, sind inzwischen auch in der Politik wieder üblich geworden. Es ist kein Zufall, dass in den USA Präsident Barack Obama von den Anhängern der Tea Party regelmässig mit Hitler oder Stalin verglichen wird. Hinter der Tea Party stehen potente Financiers wie die Koch-Brüder und hochdotierte Thinktanks wie die Heritage Foundation. Sie betreiben das Geschäft der Desinformation professionell und mit Erfolg. Die republikanischen Präsidentschaftsanwärter meiden das Thema Klimaerwärmung oder verbreiten weiterhin Schwachsinn, der längst widerlegt ist.

epa04975784 A photo made available 134 October 2015 of protesters carrying a home-made gallow with signs reading: 'Reserved Angela 'Mutti' (Mother) Merkel' and 'Reserved Siegmar 'The Pack' Gabriel' at a 'Pegida'  (Patriotic Europeans against the Islamization of the West) movement demonstration in Dresden, Germany, late 12 October 2015.  EPA/NADINE LINDNER

Pegida-Anhänger wollen Mutti an den Galgen hängen.
Bild: EPA/DPA

Was der amerikanischen Tea Party recht ist, ist der deutschen Pegida billig. Ihr Gründer Lutz Bachmann vergleicht den deutschen Justizminister Heiko Maas mit Joseph Goebbels. Angela Merkel wird in Nazi-Montur gezeigt und an symbolische Galgen geknüpft. Der Koran wird mit Hitlers «Mein Kampf» gleichgestellt. All dies geschieht im Namen des Slogans «Wir sind das Volk». Wer dagegen Einwände erhebt, wird in die Ecke der «Lügenpresse» gestellt.  

Der Wahnsinn hat Methode

Politische Desinformation ist längst nicht die Domäne von ein paar politischen Wirrköpfen. Fünf Prozent Psychopathen gibt es bekanntlich in jeder Gesellschaft. Heute steckt dahinter Methode. Wenn beispielsweise der Präsidentschaftsanwärter Ben Carson erklärt, die Juden seien am Holocaust selbst Schuld, weil sie sich nicht gegen die Nazis gewehrt hätten, dann weiss er sehr genau, was er macht. Das Gleiche gilt für den ungarischen Regierungschef Viktor Orban, wenn er die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel als «moralischen Imperialismus» bezeichnet.  

In der Politik wird immer um Interessen gekämpft, meist auch mit harten Bandagen. Ohne ein Mindestmasss an Vernunft kann eine Demokratie nicht funktionieren. Wenn zwei und zwei plötzlich fünf ergeben, wenn man alles behaupten kann und auch das Gegenteil, dann erreicht die Verluderung des politischen Diskurses ein Niveau, wie wir es vor dem Ersten Weltkrieg und in den Dreissigerjahren erlebt haben. Keine erfreuliche Perspektive.

Pegida lebt noch immer: Tausende protestieren in Dresden

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

174
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

174
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • per scientam 15.11.2015 23:58
    Highlight Highlight Desinformation hat beide Seiten. Da spielen alle mit.
    Und immer steht irgendwo eine Lobby die etwas verkaufen will.

    In den Überflutungsbilder der letzten Woche war von 4.x und 7.x Metern die Rede. Die Vereinten Nationen publizierten Worst Case Szenarien von 20 cm bis 94 cm. Sprich eine ganz andere Grössenordnung...

    Der Verkäufertrick Nr. 1 ist: "das Angebot gilt nur heute" oder "Morgen könnte es schon jemand anderes kaufen" ...

    Panik ist ein schlechter Ratgeber.
    Von der Strom-Lobby sind wir schon mit den AKW's verarscht worden.
    Mit Solar-Strom auf dem Elektroherd Wasser kochen ist Unsinn!
  • per scientam 15.11.2015 23:00
    Highlight Highlight Exxon und Klima leugnen.
    Was denken Sie, in den USA wo man verklagt werden kann?? Das sind recht diffuse Stories. Oder die Wurst Geschichte oder Rauchen...

    Der Energie Sektor ist voller Lobbyisten und es geht um viel Geld. Sprich ganze Volksvermögen...

    Wegen dem Kraftwerksbau, speziell AKW, sind heute alle Staaten verschuldet. Jeder Bürger hat Schulden.
    Jedes Jahr fliessen Zinsen zu Gläubiger, jedes Jahr Inflation um Schulden zu tilgen. Es ist stille Volksenteignung.
    Banken erwirtschaften ihre Gewinne mit Eigentumsrechten und Schulden... Wer fördert wohl was? ;-)
  • per scientam 15.11.2015 22:45
    Highlight Highlight Sehr einseitig politischer Artikel.
    Verstehen die Linken nicht, dass die meisten heute einfach die Schnauze voll haben von Extremisten:
    Nazis, Antifa, Islamisten... Alles die gleichen totalitären Typen.

    Unsere Generation kann nichts mehr für der 2. Weltkrieg. Keine Nation hat eine saubere Weste. Sollen sich die Mongolen schämen? Die Türken für das, dass sie halb Europa eroberten?
    Irgendwann ist Geschichte vorbei.

    Wie soll es "Integration" geben, wenn wir in Europa/Schweiz nicht mal hinter unserer Kultur und Geschichte stehen dürfen??

  • poga 08.11.2015 22:07
    Highlight Highlight Sehr schwacher Artikel. Grund: Er ist einseitig, geht kaum in die Tiefe und er zielt ganze ziemlich klar gegen rechts. Dies wäre ja eigentlich nicht so schlimm. Nur wenn der Vorwurf lautet dass gezielte Desinformation und falsche Interpretation betrieben wird, ist es schon ziemlich zynisch im selben Artikel nur die eine Seite der Medaille zu zeigen.
  • Chlinae_Tigaer 08.11.2015 14:12
    Highlight Highlight Desinformation ist auch, wenn Teile einer Nachricht unterschlagen werden.

    Und Desinformation ist auch, wenn aufklärende Kommentare zensuriert werden.

    Interessant, oder?
    • Chlinae_Tigaer 08.11.2015 18:02
      Highlight Highlight Zitat; ... Hetze ist hierzulande strafbar... Zitatende.

      Dann solltest du wohl besser damit aufhören.

    • EvilBetty 08.11.2015 20:17
      Highlight Highlight Tigerli: Dude, du drehst dir auch alles so wie's dir grad in den Kram passt, oder?
    • Chlinae_Tigaer 09.11.2015 05:17
      Highlight Highlight @EvilBetty

      Papperlapap.

      Und.

      Ein Tip mit auf den Weg;

      Niemals von dir auf andere schliessen.

  • Schoschag 08.11.2015 12:51
    Highlight Highlight Orwellsches Doppeldenk
  • atomschlaf 08.11.2015 12:48
  • atomschlaf 08.11.2015 12:48
    Highlight Highlight Angesichts der Komplexität der Thematik ein etwas dürftiges Artikelchen. Insbesondere in Deutschland wird derzeit von allen Seiten schöngeredet und gelogen, dass es einen graust.
    Während von rechter Seite teilweise geradezu groteske Falschmeldungen in Umlauf gebracht werden, wird von den überregionalen Medien sehr viel schöngeredet und sämtliche Probleme und Straftaten in Zusammenhang mit Flüchtlingen entweder gar nicht gemeldet oder verharmlost.
    Gemäss der Welt “bewerten sogar 55 Prozent die Berichterstattung in den Medien als "einseitig" im Sinne politischer Tabuisierung der Asylfrage”.
  • CreatorsWolf 08.11.2015 11:14
    Highlight Highlight Seit ca. 5 Jahren lese ich täglich Zeitung. In dieser Zeit wurde die Darstellung und Informationsgestaltung immer extremer (bsp. welch extreme Meinung heute mehrheitsfähig ist). War dies früher auch so oder ist dies ein neuer Trend?
  • Damien 08.11.2015 11:11
    Highlight Highlight Genau deshalb sollte man in der Schule schon "kritisches Denken" vermittelt bekommen. Damit erlernt man, später im Leben eigenständig zu urteilen und seine eigene Meinung zu bilden statt manipuliert und zum Schaf zu werden.

    Aber nein, stattdessen müssen unzählige Jahreszahlen auswendig gelernt werden, und es werden einem bereits Ideologien nahegelegt, die man gut finden sollte - ungeachtet dessen, dass man häufig nicht genau nachvollziehen kann wieso.
    Und genau das wird später zur Fallgrube, aus der man nur schwierig wieder hinausfindet.
    • Paganapana 08.11.2015 11:19
      Highlight Highlight Ich weiss nicht wo du zur Schule gehst/gegangen bist, aber heute wird uns kritisches Denken sehr wohl in der Schule beigebracht.
    • Damien 08.11.2015 11:25
      Highlight Highlight @Paganapana
      Ah, das ist ja toll. Schule ist schon gut über eine Dekade her, bin wohl nicht mehr ganz auf dem Laufenden :p
    • Gantii 08.11.2015 12:15
      Highlight Highlight @paganapapa ich weisst nicht wo du zur schule gegangen bist oder gehst, bei mir ist und war das nicht so. kritisches denken wird in den schulen zum teil massiv unterdrückt
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nick Name 08.11.2015 10:41
    Highlight Highlight Danke, Herr Löpfe.
    Nur eines von vielen möglichen ergänzenden Beispielen von vor der Haustür (bzw. sogar hinter jeder CH-Haustür, wenn wir ans "Extrablatt" denken): SVP-"Ausländer"-Einwohner-Grafik.
  • Thomas Binder 08.11.2015 10:31
    Highlight Highlight Ein gutes Stück - danke!

    Der sich in einer freiheitlichen Demokratie und hoch gebildet Wähnende kann viel leichter und eleganter manipuliert und indoktriniert werden als der sich in einer Diktatur oder Oligarchie Wissende vergleichsweise Ungebildete. Spätestens seit 9/11 ist dies für den psychologisch und am Zeitgeschehen Interessierten offensichtlich, was Prof. Rainer Mausfeld (Link), prägnant und bestens dokumentiert, jedem, auch dem illusionsbedürftigsten schweigenden Lamm, verständlich erklärt.

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=26804
    • Gantii 08.11.2015 12:19
      Highlight Highlight @rhabarber, darf ich sie mal fragen was ihnen die svp getan hat dass sie bei jeglichen themen/komentaren die svp erwähnen und ihre wähler nieder machen..

      was soll das genau bringen? statt sich diskussionsfähig zeigen die andere seite angreifen und beleidigen.. das können sie bei anderen themen doch sonst auch ganz gut, warum nicht in der politik?
      eine demokratie funktioniert so m.M. nach nicht
    • Tsunami90 08.11.2015 12:44
      Highlight Highlight Die SVP sieht die Demokratie als mittel und notweniges übel. Wer andere parteien als Systemparteien ( Rethorik der Parteispitze nach der Anwahl blochers) zeigt was sie über Demokratie denkt.

In Schweizer Gefängnissen soll Sterbehilfe bald erlaubt sein – das hat gute Gründe

Die Insassen in Schweizer Gefängnissen werden immer älter – und damit auch kränker. In den Kantonen ist man sich einig: Auch Gefangene sollen Sterbehilfe in Anspruch nehmen dürfen.

Dürfen Inhaftierte mit Sterbehilfe aus dem Leben scheiden? Eine schwierige Frage, mit der sich die Schweizer Strafvollzugsbehörden seit Herbst 2018 beschäftigen. Damals wurde der Fall eines 69-jährigen verwahrten Sexualstraftäters öffentlich, der sich bei der Sterbehilfeorganisation Exit angemeldet hatte. Für ihn habe das Leben keinen Sinn mehr. Er wolle wegen den «permanent unerträglicher werdenden Lebensbedingungen» sterben, erklärte er.

Zu diesem kontrovers diskutierten Thema liegt jetzt von …

Artikel lesen
Link zum Artikel