DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Golf vs. Octavia

Die Schweiz hat auch einen Auto-Graben



Die Schweiz ist ein VW-Land. In 25 von 26 Kantonen wird der Volkswagen am meisten verkauft. Den einzigen Ausreisser leistet sich Basel-Stadt, wo Skoda die Marke Nr. 1 ist. 

Wie aber ist das Verhältnis bei den einzelnen Modellen? Erwartungsgemäss belegt auch hier VW mit der Golf-Serie in vielen Kantonen den Spitzenplatz. Doch das Land ist zweigeteilt. In einem Kantonsgürtel, der von Graubünden bis nach Solothurn reicht, setzt sich die Octavia-Reihe von Skoda durch. Suzuki steht mit dem SX4 im Wallis und in Appenzell Ausserrhoden zuoberst auf dem Podest.

Bild

Bild: watson.ch mit Daten von autostatistik.ch

Alle Kantone berücksichtigt, zeigt sich die Schweiz beim Autokauf nicht sehr heterogen. Nur gerade drei Modelle belegen sämtliche Spitzenplätze in allen Kantonen. 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das sind die beliebtesten Elektroautos – ein Modell fährt allen davon

Der Schweizer Elektroauto-Markt in sechs Grafiken dargestellt.

Elektroautos sind auf dem Vormarsch. Von Januar bis März wurden in der Schweiz über 4700 neue Elektroautos verkauft, gut 50 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum vor einem Jahr. Vorneweg fährt einmal mehr Tesla. 739 Einheiten des Model 3 wurden bis Ende März neu zugelassen. VWs neuer Kompaktwagen ID.3 kommt auf 516 Neuzulassungen. Auf Rang drei folgt der seit Jahren beliebte Kleinwagen Renault Zoe mit 471 Verkäufen.

Erwartungsgemäss dominieren Teslas Model 3 sowie VWs ID.3, quasi der neue Golf …

Artikel lesen
Link zum Artikel