Wirtschaft
Region Mittelland

Biotech-Firma investiert im Kanton Solothurn eine Milliarde Franken und schafft 400 Arbeitsplätze 

Biotech-Firma investiert im Kanton Solothurn eine Milliarde Franken und schafft 400 Arbeitsplätze 

30.06.2015, 14:4530.06.2015, 14:47
Mehr «Wirtschaft»

Das weltweit tätige Biotechnologie-Unternehmen Biogen will im solothurnischen Luterbach eine neue biopharmazeutische Produktionsanlage bauen. Die an der amerikanischen Börse kotierte Firma mit Hauptsitz in Zug will ab 2019 bis 400 neue Arbeitsplätze schaffen.

Die Nachfrage nach qualitativ hochstehenden Medikamenten sei weltweit am Steigen, sagten Vertreter von Biogen am Dienstag vor den Medien in Solothurn. Biogen habe diverse neue Medikamente in der Pipeline, die zusätzliche Produktionskapazität erforderten.

Bei der weltweiten Suche nach einem neuen Produktionsstandort habe sich Luterbach als geeignet erwiesen. Dort soll ab Ende 2015 die modernste Medikamentenherstellungsanlage weltweit entstehen. Investiert wird eine Milliarde Franken.

Der Bau soll 2018 abgeschlossen seien und 2019 in Betrieb genommen werden. In Luterbach werden 400 neue hoch qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen. Einen solchen Fisch ziehe man nicht alle Tage an Land, sagte die Solothurner Volkswirtschaftsdirektorin Esther Gassler. (whr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die häufigsten Fragen und Antworten zur Säule 3a
Hast du schon eine oder denkst noch darüber nach? Auf dem Sparkonto oder in Wertschriften? Die Säule 3a ist ein essenzieller Baustein unserer privaten Vorsorge. Hier einige der meistgestellten Fragen und Antworten.

Die private Vorsorge mit der Säule 3a wird immer beliebter. Gemäss Statistik des Verbandes Vorsorge Schweiz haben ca. 2,5 Mio. Menschen in der Schweiz eine Säule 3a (+4,4% Zuwachs). Insgesamt liegen ca. 83,1 Milliarden Franken in entsprechenden Säule 3a-Lösungen. Sparen ist mit 62% immer noch deutlich beliebter; nur ungefähr die Hälfte (47%) gab an, Wertschriften zu haben (moneyland.ch).

Zur Story