DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A picture illustration of Swiss Franc and Euro banknotes taken in central Bosnian town of Zenica, January 26, 2015.  The amount of cash commercial banks hold with the Swiss National Bank rose the most since at least March 2013 last week, suggesting the central bank intervened to keep the franc down despite scrapping a cap against the euro. Switzerland's central bank shocked financial markets 11 days ago by abandoning the three-year-old cap on the franc, a policy it later said would have cost 100 billion Swiss francs ($112.99 billion) to defend this month alone had it been maintained. The move sent the Swiss currency soaring against the euro and stocks plunging, a reaction the SNB said was overdone. In the week following the removal of the cap, sight deposits surged to 365.486 billion Swiss francs last week, up from 339.614 billion francs in the prior week, SNB data showed on Monday. REUTERS/Dado Ruvic (BOSNIA AND HERZEGOVINA - Tags: BUSINESS)

Dürfen Unternehmer in der Währungskrise Tricks anwenden? Bild: DADO RUVIC/REUTERS

Tricks gegen die Krise

Was dürfen Firmen gegen die Folgen des starken Frankens unternehmen? 

Wegen der Frankenstärke wollen Exportunternehmen möglichst rasch die Personalkosten senken. Doch für Unternehmen können unbedachte Massnahmen zu einem kostspieligen Risiko werden.  

Andreas Schaffner / Aargauer Zeitung



Ein Artikel der

Am Dienstag kündigte das Basler Medtech-Unternehmen Straumann an, dass es den Grenzgängern den Lohn in Euro auszahlen und den Mitarbeitern in der Schweiz den Bonus kürzen möchte. Andere Firmen wollen den 13. Monatslohn abschaffen oder die Arbeitszeiten verlängern. Juristisch befinden sich die Firmen auf heiklem Terrain. 

Eurolöhne 

A man receives several 50 euro bank notes from an ATM in this illustration picture taken in Zurich January 16, 2015. German bond yields hit record lows on Friday while fears about Greek banks sent the country's borrowing costs spiralling - signs of the fallout from the Swiss National Bank's shock decision to scrap its currency cap. A surge in the Swiss franc after the SNB abandoned its 1.20 euro limit on Thursday saw investors flee equities and other risky assets, parking money instead in top-rated bonds. REUTERS/Arnd Wiegmann (SWITZERLAND  - Tags: BUSINESS POLITICS)

Dürfen Löhne in Euro ausbezahlt werden? Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Rechtlich sind Eurolöhne in der Schweiz möglich. Das Gleiche gilt auch für eine Arbeitszeitverlängerung. Wie jede Vertragsänderung braucht es dafür das Einverständnis von beiden Parteien. 

Geschieht dies einseitig, spricht man von einer Änderungskündigung. Der bisherige Vertrag wird gekündigt, der Arbeitgeber legt dem Mitarbeiter einen neuen Vertrag vor. «In diesem Fall müssen die gesetzlichen Kündigungsfristen eingehalten werden», so Thomas Geiser, Professor für Arbeitsrecht an der Universität St.Gallen. Fallen viele Mitarbeiter unter die Massnahme, spricht man von einer Massen-Änderungskündigung. 

Würdest du eine Lohnkürzung akzeptieren?

Grenzgänger anders bezahlen 

Grenzgaenger fahren am Donnerstag, 11. Dezember 2014 auf der A2 bei Mendrisio in den Stosszeiten Richtung Grenze zu Italien. (KEYSTONE/Ti-Press/Francesca Agosta)..

Dürfen Grenzgänger anders bezahlt werden? Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

Grenzgänger dürfen im Vergleich zu Mitarbeitern in der Schweiz nicht unterschiedlich behandelt werden, findet der Jurist Thomas Geiser: «Dies führt zu einer Verletzung des Freizügigkeitsabkommens mit der EU. Das hat ein Gericht im Kanton Baselland bereits 2011 entschieden.» 

Auf diesen Standpunkt stellen sich auch die Gewerkschaften, die im Fall des Basler Zahnimplantateherstellers Straumann den sofortigen Rückzug des angekündigten Angebots an die Mitarbeiter im Ausland verlangen. 

Für Geiser ist ein weiterer Punkt kritisch: «In den grenznahen Regionen kann man kaum von unterschiedlichen Lebenskosten ausgehen.» Eine Ungleichbehandlung nur aufgrund des Wohnorts eines Mitarbeiters mache schon aus diesem Grund keinen Sinn. 

Bei einem GAV 

Arbeitsvertrag Vertrag Unterschrift Shutterstock

Wie sieht es bei GAV-Arbeitern aus? bild: shutterstock

Unterstehen die Mitarbeiter einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV), kommen laut Geiser besondere Bestimmungen zum Tragen: «Der neue Lohn kann nur bis zur Höhe des vereinbarten Minimallohns gesenkt werden.» Ob eine Konsultation der Arbeitnehmervertreter nötig ist, sei von Fall zu Fall verschieden. 

Rechtliche Risiken sind hoch 

Das Obligationenrecht, OR, und ein Regelwerk des Mieterinnen- und Mieterverbands zum Mietrecht, aufgenommen am 26. Januar 2015 beim Mieterinnen- und Mieterverband in Bern. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Was ist sonst noch möglich? Bild: KEYSTONE

Die Firmen müssen sich bewusst sein, so Geiser weiter, dass im Bereich des Arbeitsrechts eine Verjährungsfrist von fünf Jahren gilt. Die betroffenen Mitarbeiter können also noch Jahre nach der Änderung des Vertrags rechtlich gegen die Firma vorgehen. Etwa wenn sich herausstellt, dass formale Fehler vorhanden sind oder die Begründung für die Kündigung nicht stimmt. 

Für den Arbeitsrechts-Spezialisten ist es auch aus einem anderen Grund riskant, wenn ein Unternehmen so rasch einschneidende Sparmassnahmen einleitet: Es sei noch gar nicht sicher, wie sich der Euro-Franken-Kurs entwickle. «Es ist aus meiner Sicht unsinnig, sich rechtlich derart hohe Probleme aufzuhalsen», betont Geiser. Im Fall einer börsenkotierten Firma wie Straumann stellen sich deshalb auch bilanztechnische Fragen: Für solche Rechtsfälle müssten Rückstellungen gebildet werden. 

Kurzarbeit ist eine Möglichkeit 

** ARCHIV ** Ein Volkswagen vom Typ Touran durchlaeuft am 15. Feb. 2008 die Produktion im Volkswagen-Werk in Wolfsburg. Beim groessten europaeischen Autobauer VW hat am 23. Februar 2009 fuer rund 60.000 der 92.000 Mitarbeiter in Deutschland fuenftaegige Kurzarbeit begonnen. Die Liste der Firmen, die ihre Beschaeftigten in Kurzarbeit schicken, wird von Tag zu Tag laenger. (AP Photo/Joerg Sarbach, Archiv) ** zu APD8045 ** ---   ** FILE **  In this Feb 15, 2008 file photo a Volkswagen Touran is seen in the production line at the Volkswagen plant in Wolfsburg, Germany. (AP Photo/Joerg Sarbach, File)

Wie sieht es mit Kurzarbeit aus? Bild: AP

Die Einführung von Kurzarbeit soll vorübergehende Beschäftigungseinbrüche ausgleichen und die Arbeitsplätze erhalten. Das Prinzip: Die Arbeitgeber sparen Kosten und behalten die kurzfristige Verfügbarkeit über die Arbeitskräfte. 

Grundsätzlich gehören Devisen-Schwankungen zum normalen Betriebsrisiko, denn sie treten immer wieder auf und können jeden Betrieb treffen. Deshalb brauchte es eine Sonderbewilligung von Bundesrat Johann Schneider-Ammann für die neue Kurzarbeit-Regelung. Die Anspruchsdauer beträgt zwölf Monate. Eine Verlängerung, wie sie die Landesregierung im Jahr 2011 beschlossen hatte, ist vorerst nicht vorgesehen. Bleibt der Franken allerdings dauerhaft stark, ist Kurzarbeit das falsche Mittel. 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

33'000 Arbeitsplätze weg – Massiver Jobeinbruch in der Gastronomie

Ein vergleichbarer Einbruch an Stellen ist in den Statistiken nicht zu finden, zeigt eine exklusive Auswertung. Könnten der Bund und die Kantone Schlimmeres verhindern, wenn sie nicht zögern würden?

In der Rhetorik von Gastrosuisse war die höchsten Eskalationsstufen früh erreicht. Im April 2020 bezeichnete es Präsident Casimir Platzer als «Frechheit», als der Bundesrat an einer Pressekonferenz nichts sagte zur Wiederöffnung seiner Branche. «Ich würde eine sehr schlechte Note geben.» Knapp ein Jahr später hat Platzer ungezählte Mal verbal zugeschlagen und tut es wieder, als ein Ende des Gastrolockdowns verweigert wird: «Der Bundesrat hat es offenbar auf uns abgesehen!»

Die Rhetorik ist schon …

Artikel lesen
Link zum Artikel