recht sonnig28°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Konjunktur

Stärkster Preisverfall in Spanien seit über fünf Jahren

30.12.2014, 11:3230.12.2014, 12:08

Die Konsumentenpreise in Spanien gehen wegen sinkender Ölpreise immer stärker zurück. Im Dezember lagen sie 1,1 Prozent unter dem Niveau von vor einem Jahr, wie das Statistikamt INE am Dienstag mitteilte.

Die Inflation bewegt sich damit auf dem niedrigsten Wert seit Juli 2009, als die Weltwirtschaft wegen der Finanzkrise in eine Rezession fiel. Im November waren die Konsumentenpreise lediglich um 0,5 Prozent im Jahresvergleich gesunken. Ökonomen erklären den Rückgang der Konsumentenpreise vor allem mit dem Ölpreis, der seit dem Sommer etwa um die Hälfte gefallen ist. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Clientis-Banken steigern Gewinn im erstem Halbjahr um 7,7 Prozent

Die 14 Banken der Clientis-Gruppe haben in der ersten Jahreshälfte 2022 mehr verdient. Der Reingewinn stieg um 7.7 Prozent auf 31.7 Millionen Franken.

Zur Story