Wissen
Leben

Studie: Alkohol beim Fliegen ist nicht gut fürs Herz

Silhouette hand holding champagne glass against airplane window during flight on sunny day.
Ein Gläschen Champagner an Board könnte deinem Herz schon Schaden zufügen.Bild: Moment RF

Alkohol beim Fliegen kann dein Herz schädigen

10.07.2024, 12:50
Mehr «Wissen»

Wer auch nur unter moderatem Alkoholeinfluss eine Flugreise antritt, kann sein Herz schädigen. Das zeigt eine aktuelle Studie vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln.

Vor allem kommt es zu einer vermehrten Abnahme der Sauerstoffsättigung im Blut. Das kann schädliche Herz-Kreislauf-Folgewirkungen hervorrufen.

Eva-Maria Elmenhorst und ihre Co-Autoren vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt haben ihre wissenschaftliche Untersuchung mit Probanden in der Fachzeitschrift «Thorax» veröffentlicht. «Passagiere auf Langstreckenflügen trinken oft Alkohol. Schlafen während des Fluges erhöht den Abfall der Sauerstoffsättigung im Blut durch den geringeren Luftdruck in der Kabine», schrieben die Experten über den Ausgangspunkt ihrer experimentellen Studie.

Ein Flugzeug der Swiss rollt auf dem Flughafen Zuerich Kloten, fotografiert aus dem Swiss Operation Center waehrend eines Medienrundgangs im Swiss Operation Center der Fluggesellschaft Swiss am Montag ...
Alle, die Angst vor dem Fliegen haben, sollten vielleicht nicht versuchen, mit Alkohol die Angst zu unterdrücken.Bild: keystone

Testpersonen bekamen Wodka

Die Fachleute untersuchten dabei insgesamt 40 gesunde Probanden im Alter unter 40 Jahren. 23 von ihnen schliefen zwei Nächte in einem normalen Schlaflabor, 17 Testpersonen verbrachten zwei Nächte lang in einer Unterdruckkammer. Dort herrschte der in Flugzeugkabinen generell eingestellte Luftdruck. Während einer Nacht schliefen die Probanden nüchtern. In der anderen Nacht bekamen sie vorher Wodka und wiesen schliesslich im Durchschnitt 0,4 Promille Alkohol im Blut auf.

Bei einer Schlafphase von vier Stunden befanden sich die Testpersonen in der Unterdruckkammer nach Alkoholkonsum rund 200 Minuten in einem Zustand unterhalb einer Blut-Sauerstoffsättigung von 90 Prozent. Im nüchternen Zustand waren es unter den gleichen Bedingungen rund 170 Minuten. Im Schlaflabor mit normalem Luftdruck lag die Sauerstoffsättigung bei allen Testpersonen, ob mit oder ohne Alkoholkonsum, während der gesamten vier Stunden über 90 Prozent. (sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Leute, die du im Flieger nicht in deiner Nähe haben willst
1 / 23
Leute, die du im Flieger nicht in deiner Nähe haben willst
Sowas muss bequem sein.
bild: imgur

Auf Facebook teilenAuf X teilen
Video zeigt, wie viel Taylor Swift 2023 geflogen ist
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Frida Kahlo
10.07.2024 13:11registriert September 2019
Die größte Gefahr für die Gesundheit ist, wenn der Pilot Alkohol trinkt....
352
Melden
Zum Kommentar
31
Wie die Eidgenossen Karl den Kühnen das Fürchten lehrten – die Schlacht von Murten
In der Schlacht von Murten am 22. Juni 1476 schlug das eidgenössische Heer jenes von Karl dem Kühnen von Burgund. Die Schlacht markierte den Anfang vom Ende Burgunds als europäische Grossmacht und wurde zu einem Eckpfeiler des Nationalstolzes in der traditionellen Schweizer Geschichtsschreibung.

Nach dem Überraschungsangriff der Eidgenossen auf die burgundischen Truppen bei Grandson im März 1476 brachte sich Karl mit den Resten seiner Armee in der Stadt Lausanne in Sicherheit. Trotz grosser Verluste wollte sich Karl die Niederlage nicht eingestehen.

Zur Story