Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Münzdings und 9 weitere Gegenstände, deren Namen wir nicht kennen



Dinge, von denen wir nicht wissen, wie sie eigentlich genau heissen, bestimmen unseren Alltag. Bereits in der Vergangenheit haben wir einige solcher Gegenstände näher beleuchtet. Nun ist es Zeit für eine neue Runde.

Für die Lösung einfach auf das Bild klicken.

Dieser kleine Kasten hilft uns, den Lift zu rufen.

bild: watson.ch

Schon klar, das ist Bierschaum. Aber wie sagt man, wenn der Schaum obendrauf sitzt?

bild: watson.ch

Wir benutzen es, ohne uns Gedanken darüber zu machen. Doch wie heisst dieses kleine Teil?

bild: watson.ch

Für was ist eigentlich die dünne Seite gut? Egal! Hier geht es darum, wie sie heisst.

bild: watson.ch

Kennen wir alle von unserem Rucksack oder dem Kamerabändel.

bild: watson.ch

Es hält unseren Verband da, wo er sein soll.

bild: watson.ch

Wir ziehen daran, damit wir an den Inhalt des Seifenspenders kommen.

bild: watson.ch

Möchten wir unseren Schwimmring einsatzbereit machen, müssen wir da reinpusten.

bild: watson.ch

Kennst du diese Retro-Marken?

Wir haben es an unseren Jacken und Kapuzenpullis.

bild: watson.ch

Dieser Kasten, wo wir unser Münz reinstecken, um an den Einkaufswagen zu kommen.

Du kennst auch noch so ein Dings, von dem du nicht wirklich weisst, wie es heisst? Beschreib es uns in den Kommentaren.

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Erneut wüste Szenen bei Protesten in Hongkong

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • time_saver 21.10.2016 14:59
    Highlight Highlight Wie heissen eigentlich unsere Zehen? Den Grossen und den Kleinen kennen wir, aber wie heissen die drei dazwischen??
  • teha drey 21.10.2016 14:36
    Highlight Highlight Ich halte sehr viel von der Kreativität und den unglaublichen Phantasien jener Personen, die MICH verstehen müssen, wenn ich z.B. das "Pfandschloss" als "Münzyynesteggisfach" oder den schmalen Teil des Hammers als "schmalen Teil des Hammers" bezeichne.... Danke Watson, für die Hinweise. Dem sagt man "Infotainement"...
  • Phrosch 20.10.2016 21:00
    Highlight Highlight Kleiner Hinweis zu 9: die Kapuze hat mit putzen nichts am Hut.
  • Schelle 20.10.2016 17:42
    Highlight Highlight Korrektur
    Es heisst ned Finne sondern Pinne
    #baumarktverkäufere
    • Ali G 20.10.2016 23:46
      Highlight Highlight Beides richtig, bei den wirklich alten Begriffen gibts manchmal mehrere Schreibweisen
  • FreeDobby 20.10.2016 17:29
    Highlight Highlight Der Verbandklammer sagt man auch Schwiegermutter.;-)
  • Matrixx 20.10.2016 15:07
    Highlight Highlight Die meisten davon kannte ich tatsächlich. Aber keine Ahnung woher.
  • N. Y. P. D. 20.10.2016 13:29
    Highlight Highlight Ich habe dem Münzdings tatsächlich immer Münzdings gesagt und werde weiterhin Münzdings sagen. Gut, wenn ich jeweils keinen 1er oder 2er dabei hatte, hab ich dem Münzdings jeweils anders gesagt mit einem kräftigen Gopferdammi am Anfang..
    Gut habt ihr kein Quizdings gemacht. Zero Points wäre die Ausbeute gewesen.
    • Ton 20.10.2016 17:34
      Highlight Highlight Beim Coop kann man normalerweise ohne Münz das Kettenmetalldings ins Münzdings schräg einführen, wodurch mit einem Klick das Wägeli dann freigegeben wird.

      Der Trick ist doch bekannt, oder?
    • N. Y. P. D. 20.10.2016 17:42
      Highlight Highlight Nein, um Himmelswillen.

      Ich kenne alle relvanten Begriffe der Schweiz, wie zum Bsp. Chuchichästli. Ich war schon beim Schwingen, an einem Eishockey- und Fussballmatch. Bin schon auf beinahe allen Seen böötlen gegangen. Habe jeden Alpenpass mit dem Drahtesel überquert. Selbst Paul Accola kenne ich.

      Das ist mir jetzt aber peinlich, dass ich diesen Trick nicht kenne !
  • Tschoumen 20.10.2016 12:47
    Highlight Highlight Nr 6 nennt man in der Pflege an und an auch mal "es Schwiegermüetterli" ;-) kratzig und bissig... deshalb sind sie in vielen Spitälern nicht mehr im Einsatz! Also die Verbandsklammern, Schwiegermütter hat es viele!!! :-)
  • Imfall 20.10.2016 12:09
    Highlight Highlight ich arbeite seit 9 jahren in der liftbranche und hab das wort anholer noch nie gehört! das ist ein etagentableau oder ruftableau
    • Str ant (Darkling) 20.10.2016 12:36
      Highlight Highlight Alle diese Begriffe sind auch ausnahmlos aus Deutschland importiert, Watson hat sich scheinbar null Mühe geben zu sehen ob diese Begriffe anders sind in den anderen deutschsprachigen Ländern
    • Findolfin 20.10.2016 12:42
      Highlight Highlight Da unterscheiden sich wohl die Deutsche und die Schweizer Bezeichnung für diesen Gegenstand. In Deutschland sagt man dem Ding durchaus Anholer. :)
    • JoJodeli 20.10.2016 13:31
      Highlight Highlight Scheint mir ein sehr Hochdeutsches Wort zu sein welches in der Schweiz wahrscheinlich keine Verwendung findet
  • Ueli77 20.10.2016 11:13
    Highlight Highlight Zu Punkt 2: Dachte es heisst Schaumkrone?
    • Mia_san_mia 20.10.2016 11:48
      Highlight Highlight Das würde ich auch eher so nennen.
    • Louie König 20.10.2016 15:16
      Highlight Highlight Ja, hätte auch (Schaum-)Krone dazu gesagt...
    • ChSt 20.10.2016 15:40
      Highlight Highlight Das heißt definitiv Schaumkrone (seit 30 Jahren in der Gastronomie tätig)
    Weitere Antworten anzeigen
  • mia g. 20.10.2016 11:03
    Highlight Highlight No. 9 ist ein stopper, damit kann man den jackensaum oder die Kapuze einstellen. Heisst definitiv so, ich arbeite in der Industrie hurray

    No 5 das Ding vom Rucksack heisst in der Textilindustrie -das weiss ich leider nur in englisch, ladderlock od. Tensionlock.
  • Nurake 20.10.2016 10:59
    Highlight Highlight Das Dingsbums, um auf dem Förderband an der Kasse Meins von Deinem abzugrenzen.
    Benutzer Bild
    • Statler 20.10.2016 11:44
      Highlight Highlight Warentrenner
    • fant 20.10.2016 11:45
      Highlight Highlight Ich glaube ich habe schon mal "Warentrenner" gehört. Aber das befriedigt nicht wirklich...
    • AndreaNeunVier 20.10.2016 11:50
      Highlight Highlight Warentrenner ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 20.10.2016 10:37
    Highlight Highlight Jetzt wissen wir endlich, was ein Schreibtischtäter meint, wenn er sagt, er sei am Drücker. 😎
  • rundumeli 20.10.2016 10:04
    Highlight Highlight don't you worry ... douglas adams hilft ... und wie :-)

    Abfaltern (V.)
    Sich beim Anfeuchten von Briefumschlag-Gummierungen in die
    Zunge schneiden.

    Abfrutt (Adj.)
    Beschreibt den Gesichtsausdruck eines Menschen, der sich gerade
    ein klebriges Pflaster mit Schwung von der Haut gerissen hat, weil
    er glaubte, auf diese Art und Weise werde es nicht so weh tun.

    Abwinkl, der
    Ein verloren geglaubter Gegenstand, der unmittelbar nach Anschaffung
    eines Ersatzes überflüssigerweise wieder auftaucht.

    ....

    http://www.sven-boettcher.de/version1/media/lp/labenz_lp.pdf
    • Lichtblau 20.10.2016 19:32
      Highlight Highlight Hasenbrot, das
      Selbstgestrichenes Sandwich, das als Proviant im Rucksack mitgeführt, aber erst nach der Heimkehr verzehrt wird.


Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Klimaskeptiker und Erdöl-Lobbyisten liegen falsch: Der komplette Verzicht auf fossile Brennstoffe ist nicht nur möglich, sondern langfristig günstiger.

Szenarien zur zukünftigen Energieversorgung habe es auch vor dieser Studie schon gegeben, schreibt Zeit Online, die die Ergebnisse vor der Veröffentlichung am Freitag einsehen konnte. Das Besondere sei der Umfang der Daten, auf denen die LUT-Studie basiere:

Anders als andere hätten die Forscher keine Jahresdurchschnittswerte genutzt, sondern stundengenaue Wetterdaten eines Beispieljahres. «So konnten sie prüfen, wann Engpässe drohen und wie man sie ausgleichen kann.»

Der heutige globale Energiemix …

Artikel lesen
Link zum Artikel