Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Junge, Kind, nachdenklich (Symbolbild)

Wie lange musst du überlegen, bis du auf die Lösung kommst? Bild: Shutterstock

Dieses Rätsel sieht schwierig aus. Aber es ist leicht – wenn du den Bogen raus hast



Hier haben wir eine Zahlenpyramide vor uns. Leider sind nicht alle Felder ausgefüllt – das soll nämlich dein Job sein. Die exakte Frage ist: Welche Zahl steht in dem eingefärbten Kästchen unten rechts?

Rätsel Zahlenpyramide Aufgabe

Bild: watson

Welche dieser Zahlen steht im eingefärbten Kästchen?

Na – war's schwierig? Falls du es nicht geschafft hast, zu ungeduldig bist oder einfach deine Lösung überprüfen willst, kannst du runterscrollen und dir die Lösung ansehen.

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

spoiler alert

Die korrekte Antwort lautet: 1.

Das Prinzip dieser Zahlenpyramide besteht darin, dass die Summe der Zahlen aus jeweils zwei benachbarten Kästchen der darüberliegenden Zahl entspricht:

Rätsel Zahlenpyramide Lösung

Bild: watson

Wie schwierig war dieses Rätsel?

(dhr)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Erkennst du diese 15 Serien an nur einem Bild?

Jetzt gibt es einen Roboter, der Walter für dich findet

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kuschkusch 26.05.2019 18:53
    Highlight Highlight Hab grad die letzten Tage gelesen, dass angeblich in mehreren Kantonen weniger als 50% der Schulabgänger ihr Leistungsziel in Mathe erfüllen... Schon irgendwie erschreckend, oder?
  • Lioness 25.05.2019 22:58
    Highlight Highlight Meine Tochter hatte das in der 3. Klasse 😀
  • Palpatine 25.05.2019 07:16
    Highlight Highlight Dieses Rätsel ist unteres Primarschulniveau!
  • _stefan 25.05.2019 03:05
    Highlight Highlight Der Schwierigkeitsgrad ist super. Jeder fühlt sich nun intelligent und startet mit einem positiven Gefühl ins Wochenende! Klappt sogar, wenn man schon 2 Promille im Blut hat ;)
  • no-Name 25.05.2019 02:38
    Highlight Highlight ...,ich habs meiner Tochter (9) überlassen. Die kennt das von der Schule... 🤷🏽‍♂️
  • Shin Kami 24.05.2019 22:31
    Highlight Highlight Solche Rätsel hatten wir in der ersten Klasse schon...
  • Cas 24.05.2019 22:10
    Highlight Highlight Zahlenmauer aus dem Zahlenbuch - dürfte dem einen oder der anderen noch aus der Primarschule vertraut sein ;-)
    • DanielaK 24.05.2019 22:45
      Highlight Highlight Keine Ahnung ob wir damals schon solche Mauern hatten, aber meine Tochter hatte das definitiv schon ziemlich früh in der Schule.
  • Clife 24.05.2019 21:34
    Highlight Highlight Jetzt nimmts mich wunder, wer das im Kopf gerechnet hat und wie lange er gebraucht hat
    • p4trick 24.05.2019 21:46
      Highlight Highlight Ca. 20-30s
    • TheHorner 24.05.2019 21:56
      Highlight Highlight Nicht ganz 1 Minute
    • DanielaK 24.05.2019 22:46
      Highlight Highlight So viel Kopfrechnen schaffe sogar ich noch. Glaube keine ganze Minute, obwohl schon ziemlich spät.
    Weitere Antworten anzeigen
  • leverage 24.05.2019 20:45
    Highlight Highlight Das Rätsel ist zwar super simpel, aber es fehlen die Bedingungen. So gibt es unendlich viele Lösungen zB diese.
    Wenn dann müsste man vorschreiben nur natürliche Zahlen zu nutzen. Und selbst dann bin ich nicht sicher ob es nicht noch weitere Lösungen gäbe.
    Benutzer Bild
    • p4trick 24.05.2019 21:50
      Highlight Highlight Das hat mit logischem Denken zu tun. Wenn alle vorhandenen Zahlen natürliche Zahlen sind und keine anderen Bedingungen stehen dann handelt es sich nur um natürliche Zahlen.
      Und deine Darstellung macht auch null Sinn?
    • TheHorner 24.05.2019 21:57
      Highlight Highlight Wusste gar nicht, dass 3+4 6 gibt 😁
    • The Dark Knight 24.05.2019 21:57
      Highlight Highlight kannst du diese Lösung erläutern?
    Weitere Antworten anzeigen
  • rudolph meier 24.05.2019 20:40
    Highlight Highlight lol
  • bossac 24.05.2019 20:37
    Highlight Highlight Sehr sehr einfach. Wenn ich mich recht erinnere hatten wir solche Aufgaben 1:1 in der Primarschule🙈 Zahlenbuch hiess das glaube ich.
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 24.05.2019 20:12
    Highlight Highlight Erster Gedanke: Ach mist. Das ist zu lange her.
    Zweiter Gedanke: Hä?! Moment mal. Könnte es sein.....
    Dritter Gedanke: Och nöö. Schon vorbei.
    Hätte nicht gedacht dass ichs noch drauf habe. 🙂
    Bitte mehr davon. 👍
  • Hunnam 24.05.2019 19:53
    Highlight Highlight Was soll daran schwierig sein?
    Das ist Primarschulstoff...

Aufgedeckt

Erkennst du alle 10 Tiere mit so wenigen Feldern wie möglich? 🐸

Was ist neu?

Und wie schon beim letzten Mal, bewegen wir uns auch heute wieder nur in einer einzigen Kategorie. Welche, das habt ihr letzte Woche entschieden.

Somit müsst ihr auch heute nur noch an eines denken: ENTER DRÜCKEN, um euren Tipp abzusenden. 🙃

Und jaaaa, das letzte Bild war ein bisschen schwieriger (zu schreiben), aber hey, so einfach wie letztes Mal wollten wir es euch dann doch nicht wieder machen. 🤓

PS: Beim Tasmanischen Teufel hätte «Taz» auch als richtige Antwort gezählt.

Artikel lesen
Link zum Artikel