DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hast du auch dieses Teil an deiner Heizung? Wir wissen endlich, wie es richtig funktioniert

22.10.2015, 14:1223.10.2015, 17:47

Jetzt, wo die Temperaturen fallen, müssen wir unsere Heizungen höher drehen. An diesem Dreh-Ding. Und hier erfährst du endlich, wie es funktioniert.

Als Erstes eine kleine Definition: Thermostat oder Ventil? Hans wie Heiri, in der Fachsprache heisst dieses Ding nämlich Heizungs-Thermostatventil.

Das ist das Ding, das wir meinen:

Bild: KEYSTONE

Wir sprechen fortan vom Thermostat. Da auch wir – bis heute Morgen – keine Ahnung hatten, wie diese Vorrichtung genau funktioniert, haben wir mit einem Experten, Marc Kaufmann, von der Herstellerfirma Danfoss Schweiz gesprochen. Und nun werdet auch ihr zu Heizungs-Spezialisten!

Was bedeuten diese Nummern?

bild: idealo

Es sind Temperaturangaben!

  • 1: 14 °C
  • 2: 17 °C
  • 3: 20 °C
  • 4: 23 °C
  • 5: 26 °C

Und wofür ist das kleine Rädchen vorne am Thermostat, das sich auch drehen lässt?

bild: idealo
Was denkst du?

So sehen übrigens die neueren Thermostate aus:

bild: danfoss

Ist dir was aufgefallen? Ja genau: Sie haben keine Rädchen mehr!

  • Dieses Rädchen hat nämlich absolut keine Funktion.

In meinem Wohnzimmer hat es drei Radiatoren, muss ich alle aufdrehen?

  • Ja, als dein Haus gebaut wurde, hat der Heizungsplaner das genau berechnet. Alle Radiatoren im selben Raum sollten auch auf der gleichen Stufe eingestellt sein.

Sonst rennst du dann so rum:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Was kann ich tun, wenn ein Radiator nicht heizt oder komisch tönt?

  • Wohnst du in einer Mietwohnung? Ruf die Verwalterin bzw. den Hausabwart an, sie werden sich darum kümmern. Versuch nicht, auf eigene Faust die Heizung zu entlüften. Denn das gesamte Heizsystem ist ein geschlossener Kreislauf, entleerst du zu viel Wasser, wird's ungemütlich für alle.
  • Bist du der Eigentümer? Setz dich mit einem Experten in Verbindung. Zum Beispiel hier.

Wie lüfte ich am effizientesten?

  • Hast du auf beiden Seiten des Raumes Fenster und kannst quer lüften? Dann kannst du dreimal am Tag für fünf Minuten lüften.
  • Falls nicht, lüftest du am besten nur einmal am Tag, dafür richtig.

Und früh genug wieder schliessen!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Unser Experte hat ausserdem angemerkt, dass die älteren Thermostate sofort aufdrehen, wenn das erste kalte Lüftchen kommt – was natürlich gar nichts bringt, leider. Die neuen Modelle seien aber so clever, dass sie den Betrieb während des Lüftens kurzfristig einstellen, bevor sie den Raum wieder auf die gewünschte Temperatur heizen.

Wie kann ich die Heizkosten sonst noch tief halten?

  • Dreh die Heizung nicht zu weit auf, 20 °C reichen vollkommen um gemütlich zu leben. Und wie wir jetzt ja wissen, ist das Nummer 3.
  • Verhindere grosse Schwankungen, lass den Thermostat auf der gleichen Stufe. Tag und Nacht reguliert er von selbst.
  • Dreh die Heizung auch nicht runter, wenn du das Haus verlässt. Das Aufheizen, wenn du nach Hause kommst, braucht mehr Energie, als die konstante Temperatur zu halten.

Und bevor der Winter endgültig kommt: Schöne Sommerbilder unserer Alpenpässe

1 / 52
Bevor der Winter endgültig kommt: Schöne Sommer-Bilder unserer Alpenpässe
quelle: ralf meile
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

29 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
zeromg
22.10.2015 15:38registriert Februar 2014
1: 14° ???? Sauerei, habe im Sommer trotzdem immer über 25° in der Wohnung. ;-)
1445
Melden
Zum Kommentar
avatar
gschuler
22.10.2015 14:26registriert Januar 2014
Und was, wenn das Thermostat so aussieht? 😅
Hast du auch dieses Teil an deiner Heizung? Wir wissen endlich, wie es richtig funktioniert
Und was, wenn das Thermostat so aussieht? 😅
550
Melden
Zum Kommentar
avatar
Madison Pierce
22.10.2015 15:15registriert September 2015
Das Ding heisst für mich "Danfoss". Genau wie das Seilzuggerät "Habegger" und der Steilhangbagger "Menzi Muck" heissen. :)

Wenn die Heizung nicht komisch tönt, aber nicht warm wird, kann man sich sehr gut selbst helfen: Danfoss abnehmen und mit einer Zange den Stift am Ventil etwas hin und her bewegen. Der verkalkt über den Sommer manchmal und bleibt dann hängen. Deshalb sollte man den Danfoss über den Sommer auch ganz aufdrehen.
361
Melden
Zum Kommentar
29
Riesen-Rochen: Fischer fangen den grössten bisher entdeckten Süsswasserfisch der Welt

In einem Dorf in Kambodscha am Fluss Mekong haben Fischer einen riesigen Stachelrochen an Land gezogen. Das Tier ist vier Meter lang und etwa 300 Kilogramm schwer – und damit bisher einzigartig, wie Wissenschaftler gegenüber der Agentur Reuters bestätigten. Um es an Land befördern zu können, waren ein Dutzend Leute beteiligt.

Zur Story