DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürich: Nanny wird zur echten Alternative für Mittelstandseltern

06.11.2015, 05:1606.11.2015, 09:04
  • Heute besucht mehr als jedes zweite Stadtzürcher Kind unter fünf Jahren eine Kindertagesstätte (Kita/Krippe). Dennoch engagieren vermehrt junge Mittelstandseltern laut dem «Tages Anzeiger» (TA) eine Nanny.
  • Alleine bei Nannyvermittlung.ch sind laut eigenen Angaben 2048 Nannys registriert.
  • Schon bei zwei Kindern und einem steuerbaren Einkommen von 120'000 Franken oder mehr kommt eine Vollzeit-Nanny gleich teuer oder sogar günstiger als die Krippe.
  • Denn für den nicht subventionierten Zürcher Mittelstand – ab 100'000 Franken steuerbarem Einkommen gibt es keinen staatlichen Zustupf mehr. Dies zumal das Krippenangebot in den letzten Jahren stark angestiegen ist (mancherorts sogar ein Überangebot herrscht), die Kosten für die Eltern jedoch keinesfalls gesunken sind. Pro Kind zahlen Eltern zwischen 120 und 180 Franken pro Tag.
  • Eine Nanny zu engagieren, erachten manche als problematisch. «Es gibt pädagogische Gründe, wie der Umgang mit anderen Kindern, die trotz dem Preis eher für eine Krippe sprechen», sagt die SP-Fraktionschefin Min Li Marti gegenüber dem TA. Auch für Christine Flitner von der Gewerkschaft VPOD sind die Vorzüge einer Krippe klar: Qualitätskontrolle, pädagogisch ausgebildetes Personal, Verlässlichkeit – die Einrichtung ist immer offen, auch wenn eine Erzieherin mal ausfällt. (rwy)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Besser als jedes Feuerwerk: Das gestrige Abendrot in der Schweiz – die besten Bilder

Trotz des Feuerverbots am 1. August gab es ein Spektakel im Himmel – ein wunderschönes Abendrot. Die Natur bescherte der Schweiz ein Feuerwerk der natürlichen Art.

Zur Story