Sport

NLA, Playoff-Final, Spiel 5

SC Bern – EV Zug 6:1 (3:0,2:1,1:0).
Stand: 3:2. Spiel 6 am Montagabend (20.15 Uhr) in Zug.

Zug-Goalie Stephan schaut dem Puck hinterher: Er zappelt beim 0:3 schon wieder im Netz. Bild: KEYSTONE

Diese 10 Dinge halten länger als die Zuger Hoffnungen in Bern

Nach zwei Siegen und dem Ausgleich in der Serie kommt der EV Zug am Samstag brutal unter die Räder. Schon nach elf Minuten führt der SC Bern mit 3:0, die Partie ist damit vorentschieden. Jetzt fehlt dem SCB nur noch ein Sieg zur Titelverteidigung.

15.04.17, 22:44 16.04.17, 11:23

» Der Liveticker mit den Toren im Video

Der EV Zug hatte die Finalserie gegen den SC Bern nach zwei Niederlagen ausgeglichen und hoffte, am Samstag in der Hauptstadt sogar mit 3:2 Siegen in Führung zu gehen. Doch daraus, das war rasch klar, wurde nichts:

1:0 Bern, Andrew Ebbett, 2. Minute.
2:0 Bern, Simon Bodenmann, 7. Minute.
3:0 Bern, Marco Müller, 11. Minute.

Die Spannung war rasch aus dem Spiel. Deshalb: Diese 10 Dinge halten länger als die Zuger Hoffnungen in Spiel 5!

Ein Glacé in der Sahara

gif: mind pie

Ein Kasten Bier am letzten Abend der RS

gif: JUANCHO

Die Erektion eines 97-Jährigen

Ein Kartenhaus in einem Haushalt mit Katze

gif: giphy

Deine Jeans für 10 Stutz aus dem H&M

Ein Schoggihase, wenn ein heisses Bügeleisen kommt

Das robuste Badzimmer-Möbel vom Homeshopping-TV

gif: vegea24

Eine Eisdecke bei 34 Grad im Schatten

gif: joel

Die «echte» Rolex, die du auf dem thailändischen Markt gekauft hast

gif: nextil

Eine schöne Frisur bei Windstärke 12

gif: sara m

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

Das könnte dich auch interessieren:

Norditalien stimmt heute über Autonomie ab

Die «Streit-Frage», die unsere Meisterschaft entscheiden kann

Zwei Drittel sind genervt von ihren Nachbarn – rate mal, was am meisten stört

Swisscom und UPC sperren hunderte Webseiten: Jetzt kannst du sehen welche

Zweistöckige Autobahn, Flüster-Asphalt und Tempo 85 – wilde Ideen in der Verkehrs-«Arena»

Der jüngste Goalie der CL-Geschichte weint nach Patzer – doch dann wird es herzerwärmend

«Steckt euch eure Schokolade sonst wo hin» – so schreiben die Nordiren über Gegner Schweiz

Warum mein Freund R. erst glücklich wird, wenn er Tinder endlich gelöscht hat

Sterbender Schimpanse umarmt zum letzten Mal seinen Freund und sorgt für Hühnerhaut-Moment

«In diesem Sinne Allahu Akbar!» – Polizei ist obskurem Postkarten-Verteiler auf der Spur

Kinder? Nöö! Warum sich  junge Frauen unterbinden lassen wollen

Was du dir am Wochenende so alles vornimmst – und was du tatsächlich tust

Bevor geboxt wird, küsst die Herausforderin die verdutzte Weltmeisterin

Callcenter-Mitarbeiter erleidet Hörschaden – pfiff Aargauer Senior zu laut ins Telefon?

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

Schiesserei nahe Drehort von «House of Cards» fordert drei Tote ++ Täter verhaftet

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5Alle Kommentare anzeigen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Nguruh 18.04.2017 09:28
    Highlight Bei Nr. 3 ist das GIF fehl am Platz, da dort die Erektion ja offensichtlich länger anhält :p
    0 0 Melden
  • Hugo Wottaupott 16.04.2017 02:00
    Highlight Bleibe dabei: Hopp Zug!
    31 37 Melden
    • sidthekid 16.04.2017 07:58
      Highlight Freut mich, dass du deine Meinung nicht wegen eines Watson-Artikels änderst 😉
      18 1 Melden
    • Mia_san_mia 16.04.2017 09:48
      Highlight Du kannst schon Hopp Zug sagen, das bringt einfach nichts 😉
      18 8 Melden
    • Erarehumanumest 16.04.2017 13:37
      Highlight bleibe dabei: Nummer 5 ist mein Favorit.
      5 2 Melden

«Behinderte Spieler» in Luganos vierter Linie? SCB-Rüfenacht teilt aus – aber so richtig!

SCB-Vorkämpfer Thomas Rüfenacht ist einer der echten Kerle in unserem Hockey. Er hat sich mit Luganos Schillerfalter Linus Klasen schon vor dem Anpfiff gestritten. Gnädigerweise liessen die Schiedsrichter diese Rangelei noch ungestraft durchgehen. Gab es da eine Strategie des Bösen, der Provokation? «Nein, überhaupt nicht. Aber Klasen hat vor dem Bully schon die Mittellinie überschritten. Das geht nicht.»

Aber eben, eine echte Prügelei wurde daraus nicht – und auch später liess sich der …

Artikel lesen