Sport

NLA, Playoff-Final, Spiel 5

SC Bern – EV Zug 6:1 (3:0,2:1,1:0).
Stand: 3:2. Spiel 6 am Montagabend (20.15 Uhr) in Zug.

Zug-Goalie Stephan schaut dem Puck hinterher: Er zappelt beim 0:3 schon wieder im Netz. Bild: KEYSTONE

Diese 10 Dinge halten länger als die Zuger Hoffnungen in Bern

Nach zwei Siegen und dem Ausgleich in der Serie kommt der EV Zug am Samstag brutal unter die Räder. Schon nach elf Minuten führt der SC Bern mit 3:0, die Partie ist damit vorentschieden. Jetzt fehlt dem SCB nur noch ein Sieg zur Titelverteidigung.

15.04.17, 22:44 16.04.17, 11:23

» Der Liveticker mit den Toren im Video

Der EV Zug hatte die Finalserie gegen den SC Bern nach zwei Niederlagen ausgeglichen und hoffte, am Samstag in der Hauptstadt sogar mit 3:2 Siegen in Führung zu gehen. Doch daraus, das war rasch klar, wurde nichts:

1:0 Bern, Andrew Ebbett, 2. Minute.
2:0 Bern, Simon Bodenmann, 7. Minute.
3:0 Bern, Marco Müller, 11. Minute.

Die Spannung war rasch aus dem Spiel. Deshalb: Diese 10 Dinge halten länger als die Zuger Hoffnungen in Spiel 5!

Ein Glacé in der Sahara

gif: mind pie

Ein Kasten Bier am letzten Abend der RS

gif: JUANCHO

Die Erektion eines 97-Jährigen

Ein Kartenhaus in einem Haushalt mit Katze

gif: giphy

Deine Jeans für 10 Stutz aus dem H&M

Ein Schoggihase, wenn ein heisses Bügeleisen kommt

Das robuste Badzimmer-Möbel vom Homeshopping-TV

gif: vegea24

Eine Eisdecke bei 34 Grad im Schatten

gif: joel

Die «echte» Rolex, die du auf dem thailändischen Markt gekauft hast

gif: nextil

Eine schöne Frisur bei Windstärke 12

gif: sara m

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

Das könnte dich auch interessieren:

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Aroser Hotel schickt Juden zum Duschen – der Shitstorm ist gewaltig

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Lächeln im «Reich des Bösen»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5Alle Kommentare anzeigen
5
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Nguruh 18.04.2017 09:28
    Highlight Bei Nr. 3 ist das GIF fehl am Platz, da dort die Erektion ja offensichtlich länger anhält :p
    0 0 Melden
    600
  • Hugo Wottaupott 16.04.2017 02:00
    Highlight Bleibe dabei: Hopp Zug!
    31 37 Melden
    • sidthekid 16.04.2017 07:58
      Highlight Freut mich, dass du deine Meinung nicht wegen eines Watson-Artikels änderst 😉
      18 1 Melden
    • Mia_san_mia 16.04.2017 09:48
      Highlight Du kannst schon Hopp Zug sagen, das bringt einfach nichts 😉
      18 8 Melden
    • Erarehumanumest 16.04.2017 13:37
      Highlight bleibe dabei: Nummer 5 ist mein Favorit.
      5 2 Melden
    600

Schwalbenkönig Johann Morant? Dieses Video spaltet die Hockey-Schweiz

Dieses Video gibt zu reden: Unmittelbar nach dem 4:2 für den EV Zug im sechsten Halbfinal-Spiel gegen Davos provoziert Johann Morant seinen Gegenspieler Gregory Sciaroni. Dessen Stock geht in Richtung des Zugers, dieser spielt sofort den sterbenden Schwan, um wenige Sekunden später quicklebendig mit seinen Teamkollegen zu feiern.

Da die Schiedsrichter die Szene sehen, schicken sie Sciaroni wegen eines Stockendstichs mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe unter die Dusche. Davos übersteht …

Artikel lesen