USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ein Polizist in den USA soll eine illegale Migrantin vergewaltigt haben. (Symbolbild) Bild: shutterstock

«Besorgniserregende Vorwürfe»: US-Polizist soll illegale Einwanderin vergewaltigt haben



Ein US-Polizist ist unter dem Verdacht festgenommen worden, bei einer Verkehrskontrolle eine illegale Einwanderin vergewaltigt zu haben. Die lokale Polizei zeigt sich von den Vorwürfen schockiert.

Nach Polizeiangaben vom Mittwoch wird der 29-Jährige verdächtigt, die Frau am Donnerstag vergangener Woche im Ort Langley Park nördlich von Washington gestoppt und anschliessend in ihrem Auto auf einem Parkplatz zum Sex gezwungen zu haben.

A black band covers the badge of Prince George’s County police chief Henry P. Stawinski as he speaks about the shooting of police officer Jacai Colson, during a news conference at at Prince George's County Police headquarters Monday, March 14, 2016, in Hyattsville, Md. Colson, a four-year veteran of the force and a undercover narcotics officer was mortally wounded by his own colleagues as he responded to an attack on his police station by a gunman with a death wish, their police chief angrily explained on Monday.  ( AP Photo/Jose Luis Magana)

Polizeichef Hank Stawinski. Bild: AP/FR159526 AP

Medienberichten zufolge handelte es sich bei dem Opfer um eine Einwanderin ohne Papiere. Dem Polizisten wird Vergewaltigung und Körperverletzung vorgeworfen. Polizeichef Hank Stawinski sprach von «extrem besorgniserregenden Vorwürfen» gegen den Mann. «Polizeibeamte schwören in ihrem Diensteid, andere zu schützen – und nicht, ihre Autorität auszunutzen, um andere zu Opfern zu machen.» (sda/afp)

Verfolgungsjagd in den USA:

abspielen

Video: nico franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Aktuelle Polizeibilder:

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Albert J. Katzenellenbogen 18.10.2018 10:07
    Highlight Highlight Vorwürfe gegen Polizisten kommen immer wieder vor. Diese einfach für zutreffend zu halten und in den Medien zu verbreiten ist fragwürdig.
  • Alice36 18.10.2018 06:26
    Highlight Highlight "Die lokale Polizei zeigt sich von den Vorwürfen schockiert."

    Wenn die Polizei unbewaffnete Schwarze erschiesst ist sie, die Polizei, nicht schockiert. Wird jedoch eine Illegale vergewaltigt kommen die Heuchler aus ihren Löchern. Besser mal überlegen wer denn ein Klima schafft das eine solche Polizei hervorbringt.
  • Gzuz187ers 18.10.2018 06:00
    Highlight Highlight Die illegalen Einwanderer vergewaltigen unsere Frauen und nehmen uns die Jobs weg...
    • Raro Wetzel 18.10.2018 12:03
      Highlight Highlight ... und unseren Verstand – wie es scheint.

Steve Bannon ist jetzt in Italien – und plant Böses

Mit seiner «Bewegung» in Brüssel will Trumps ehemaliger Chefstratege Bannon Rechtspopulisten in Europa unterstützen. Jetzt plant er in Italien sein nächstes Projekt: eine «Gladiatorenschule für Kulturkämpfer».

Aus einem abgelegenen Kloster in den Bergen gut 100 Kilometer südöstlich von Rom will Steve Bannon Europa erobern. Bannon habe die Vision, die aus dem 13. Jahrhundert stammende Anlage von Trisulti in Collepardo in eine Akademie umzubauen, sagt ihr Verwalter Benjamin Harnwell.

Laut Harnwell …

Artikel lesen
Link zum Artikel