Bilderwelten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

15 Beweise, dass es jetzt ganz wichtig ist, deine Haare nicht selber zu schneiden

Die Seiten wuchern, Fransen verwahrlosen, die Spitzen splissen. Und die Rettung? In Quarantäne, so, wie die meisten von uns momentan. Doch Geduld zahlt sich vor allem in Bezug auf unsere Haare aus, wie diese Bilder beweisen.



Kaum hat sich ein kahler Schopf mehr gelohnt als im Jahr 2020. Wer hätte das gedacht. Während Menschen mit Glatze in Quarantäne ein Problem weniger haben, verzagen all jene, welche grossen Wert auf eine perfekte Frisur legen. Panik keimt auf und verblendet jegliche Rationalität.

Das Internet gibt so einiges her, wenn man nach «Corona Haircut», «Quarantine Cut» und dergleichen sucht. Wir haben als Mahnmal eine Auswahl davon für euch zusammengestellt. Ob die unten aufgeführten Beispiele allerdings ernst gemeint sind, lässt sich teils nicht eindeutig feststellen.

Der Tag der Schönheit wird wieder kommen. Irgendwann. Lass dich nicht von deiner Eitelkeit irreführen. Halte durch. Denn ansonsten blüht womöglich Folgendes.

Nennen wir es es ... einen avantgardistischen Undercut:

Bild

Bild: reddit

Ohren dürfen durchaus akzentuiert zur Geltung kommen!

Bild

Bild: reddit

Sie hat Freude ...

Bild

Bild: twitter

... weil sie hinten keine Augen hat.

Bild

bild: twitter

Das Selbstvertrauen. Der Schnitt. Die Erkenntnis. Alles sehr subtil. Poetry in motion ...

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: twitter

«An den Seiten bitte einen Übergang (:»

Bild

Bild: twitter

Wenn Britpop eine Frisur wäre:

Bild

Bild: instagram

Haare schneiden heisst oft auch einfach mal etwas wagen:

Bild

Bild: reddit

Der sogenannte Anti-Pony:

Bild

Bild: twitter

«Schatz.»

Bild

Bild: instagram

«Ich muss dir da was sagen ...»

Bild

bild: instagram

Bild

Das Wichtigste: Der Vokuhila wurde erfolgreich vereitelt!

Bild

Bild: reddit

Was dabei herauskommt, wenn man sich denkt «So schwer kann ein Herrenhaarschnitt ja wohl nicht sein!»

Bild

Bild: twitter

Das Gesicht, wenn dich die Coiffeuse fragt, ob's dir gefällt. Hach. Welch schmerzliche Erinnerungen.

Bild

Bild: twitter

Der sogenannte Reverse-Haircut:

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: twitter

Thommy Shelby, bist du's?

Bild

bild: twitter

Naja. Immerhin war der Goof für 20 Minuten beschäftigt.

Bild

Bild: twitter

Bonus

Der einzig wahre Haarschnitt zurzeit:

Bild

Bild: reddit

(jdk)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Bad Hair Day? Keine Bange …

Die Leiden einer Coiffeuse

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

67
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
67Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gibus "der Knopf" 03.04.2020 17:53
    Highlight Highlight ich habe das Problem Haare schneiden schon gelöst

    Ich halte mich an die Weisheiten von Mani Matter bim Coiffeur
  • leu84 02.04.2020 15:51
    Highlight Highlight Erinnert mich an einen ehemaligen Teamkollegen im Sportverein. Er wollte kurz vor dem Training noch kurz seine Matte auf dem Haupt trimmen. Doof nur, dass er die Maschine nicht aufgeladen hat. So musste er mit zwei Frisuren mit Zwischenstufe ins Training 😂
  • Hans123 02.04.2020 14:28
    Highlight Highlight Ihr müsst mal schauen was in den RS abgeht bezüglich Haareschneiden😅
    Die vertreiben sich die Langeweile an den Wochenenden auch mit Coiffeur spielen.
  • Pupser 02.04.2020 13:37
    Highlight Highlight Die Frisuren sin hammergeil! Viel besser als all die langweiligen Coiffurefrisuren für die Eitlen. Ich geh dann mal meine Dompteuse aus Jugendzeiten suchen.
  • Garp 02.04.2020 13:02
    Highlight Highlight Ich hab lange Haare, die kann ich gut selber schneiden.

    Einem Partner schnitt ich früher manchmal die Haare, das war oft besser als bei mir Coiffeur, er litt nur weil ich sehr lange brauchte zum Schneiden 🙃 .
  • the Wanderer 02.04.2020 12:17
    Highlight Highlight @Watson

    man, musstet ihr den Artikel genau heute bringen?

    Meine Frau will mir heute Abend die Haare schneiden, jetzt habt ihr mich grade ziemlich verängstigt und entmutigt. 😩😩
    • loquito 02.04.2020 13:47
      Highlight Highlight Du bist ein Mann, falls alles schief läuft. 3mm einstellen und zack gleichmässig über die Birne fahren....
    • Garp 02.04.2020 14:48
      Highlight Highlight Ich empfehle einen Ohrschutz und bestell dir schon mal so eine Hipstermütze 😂 .
    • the Wanderer 02.04.2020 18:24
      Highlight Highlight ...😄😄

      das Schicksal hat's gut mit mir gemeint, den Clipper, den meine Frau online bestellt hatte, ist defekt bei uns angekommen, ich habe dadurch also eine Gnadenfrist erhalten... 😁😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • Truth Bot 02.04.2020 12:07
    Highlight Highlight Ich hatte viele Jahre lange Haare, bis mich die Hipster rechts überholten. Kurz vor Corona hatte ich dann die Idee mal ganz blank zu ziehen. Nun befürchte ich, dass ich wieder aus versehen vom Hypetrain erfasst werde.
    https://i0.wp.com/bcarr.me/wp-content/uploads/2014/06/bcdm_hypetrain.png
  • Mr.President 02.04.2020 11:14
    Highlight Highlight Zu “wein doch: Herren, putzt euere Ohren” - ich dachte Ohren sollte man nicht mit Ohrstäbchen putzen, da man noch mehr Ohrschmalz reindrückt, statt raus...
  • Amateurschreiber 02.04.2020 10:26
    Highlight Highlight Mir hat man schon als Kind beigebracht, dass man die Haare nicht selber schneidet!

    Wobei "beigebracht" ist nicht das richtige Wort. Es gab einfach ein Donnerwetter, als ich damals, in der Woche vor meiner Kommunion, meine Stirnhaare selber schnitt. Entsprechend gibt es mehrere Fotos von mir, mit einer dreieckigen Stirnfrisur.

    Meine Mutter hat auch was gelernt: Wenn ein Bub quengelt: "Meine Haare stören mich, die sind zu lang!", dann werden sie zeitnahe gestutzt. Das sie es schöner findet, wenn die Haare vorne etwas länger sind, ist kein Argument. Für Männer gilt: Praktisch geht vor schön!
    • DieFeuerlilie 02.04.2020 12:31
      Highlight Highlight @ SwissWitchBitch

      Das kenn‘ich! 😁

      Habe mir bis Ende 30 _immer_ die Haare selber geschnitten und gefärbt, hat nie jemand gemerkt, dass ich nicht beim Coiffeur war.. 😁
      Aber irgendwann wollte ich mir auch mal den Luxus gönnen, und es endete damit, dass ich ständig die Coiffeuse wechseln musste, weil keine -über Jahre!- es so hingekriegt hat, wie ich es wollte.

      Corona nahm mir jetzt die mühevolle, unterdessen über zehnjährige, erfolglose Suche ab: ich schneide und färbe wieder selber, und bin sehr zufrieden! 💇‍♀️ 😁
    • Amateurschreiber 02.04.2020 12:51
      Highlight Highlight @SwissWitchBitch
      Mir gefallen schwarze Haare. Als eine (sonst Brünette) Arbeitskollegin an einem Montag morgen mit matt - schwarzen Haaren erschien, dache ich: "Oh, das sieht toll aus. Mal was anderes".
      Ganz anders die anderen Mitarbeiterinnen. Da kam jedes mal ein: "OH MEIN GOTT, WAS IST MIT DEINEN HAAREN PASSIERT?" Und die Kollegin: "Ja, ich weiss, ich habe nicht richtig geschaut und die falsche Tönung erwischt".
      Und ich so "Hä? Wie? Was ist nicht gut?"

      Dank Dir weiss ich jetzt: Wahrscheinlich hat die Tönung nicht zum Hauttyp gepasst!
  • Burdleferin 02.04.2020 10:24
    Highlight Highlight 😂😂😂😂😂😂😂😂

    Als Frau wage ich mich viel weniger an meine Haare.
    Zum Glück!
  • emilybrontë 02.04.2020 09:58
    Highlight Highlight Zu 3: Ist bei meinem Kind Normalzustand. Wer geht schon mit Vierjährigen zum Coiffeur? Die sagen zwar schon irgendwann, wie sie es wollen, aber obs gut gemacht ist, ist nun wirklich egal...
  • Hans Jürg 02.04.2020 09:51
    Highlight Highlight Für uns Männer gibt es wohl nur zwei gute Möglichkeiten: Vollglatze oder Bürstenschnitt.

    Ich lebe seit Jahren sehr gut mit Bürstenschnitt. Das geht sehr einfach mit einer Haarschneidemaschine.
    Und in ein paar Jahren ist es dann wohl auch bei mir so weit: Vollrasur und Glatze.

    Beide Varianten haben viele Vorteile: z.B. sind die Haare (resp. die nicht mehr vorhandenen Haare) nach dem Duschen sofort trocken. Man muss sich nicht mehr aufwändig frisieren, keinen Scheitel ziehen und sieht schon nach dem Aufwachen perfekt aus.
  • Sämi P. aus E. 02.04.2020 09:47
    Highlight Highlight Es lebe der 1 Milimeterschnitt
    #BeYourOwnCoiffeur😋
    • 's all good, man! 02.04.2020 13:27
      Highlight Highlight High Five, Brother! ✋
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 02.04.2020 09:39
    Highlight Highlight Ein Glück trage ich eine Fleischmütze. 😇
    (Immer gut poliert um Autofahrer zu blenden 😜)
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 02.04.2020 11:10
      Highlight Highlight Das wollte ich eigentlich nicht. 🤣
      Mir gefällt der Ausdruck, weil er reichlich verrückt ist. 😇😂
    • Jemima761 02.04.2020 20:49
      Highlight Highlight Ich kann mir nicht helfen: ich find „Fleischmütze“ sexy, wenn ich sie auch nicht gern so nenne... 😇
  • Son of a Boomer 02.04.2020 09:27
    Highlight Highlight Mein Baby war beim Frisör.
    Und jetzt mag ich sie nicht mehr.
    Mein Baby war beim Haareschneiden.
    Jetzt kann ich sie nicht mehr leiden.
    • Maedhros Niemer 02.04.2020 10:46
      Highlight Highlight "Sie zahlte dem Frisör viel Geld,
      damit er sie total entstellt..."
      🤘❤️😂
    • insert_brain_here 02.04.2020 13:09
      Highlight Highlight "Sie war bei einem Haarstylisten"
      Die folgende Zeile lass ich besser weg :D
  • goalfisch 02.04.2020 09:27
    Highlight Highlight Laufen doch viele Fussballer so rum, oder?
    Ich seh' das Problem nicht.
  • TheGoblin 02.04.2020 08:48
    Highlight Highlight Und so, liebe Kinder, verlängert man die Quarantäne um einen weiteren Monat. Freiwillig. Sieht lustig aus - ist aber so.
  • McStem 02.04.2020 08:44
    Highlight Highlight Und alle Lebenspartner*innen von Coiffeusen/Coiffeuren so: "Ich sehe das Problem nicht."
    • Blitz Gordon 02.04.2020 09:01
      Highlight Highlight Ein Blitz für das unsägliche Gendersternchen.
    • Burdleferin 02.04.2020 10:27
      Highlight Highlight Heute heissts glaubs sowieso Coiffeurinnen.
    • the bøll 02.04.2020 11:18
      Highlight Highlight Covfefe
  • insert_brain_here 02.04.2020 07:39
    Highlight Highlight Too late...
  • Menel 02.04.2020 07:27
    Highlight Highlight Ich habe lange Haare und lasse eh nur alle 3-4 Monaten das Gestrüp zurückstutzen; für mich ändert sich nix 😆
    • Fip 02.04.2020 08:41
      Highlight Highlight Ja, aber der Gärtner darf auch nicht offen.
    • Rechthaberwoman 02.04.2020 08:51
      Highlight Highlight So mach ich es auch, nur leider wäre es jetzt an der Zeit, das Gestrüpp zu stutzen^^
    • Jürg Balzli 02.04.2020 08:53
      Highlight Highlight Für mich ändert sich auch nichts, ich hab garkeine mehr.
  • bebby 02.04.2020 07:08
    Highlight Highlight Coiffeursalon sollte unter die dringend notwendigen Services fallen. Schliesslich sind in vielen Ländern die Bankfilialen weiterhin offen, obwohl eine physische Präsenz dort nicht notwendig ist.
    • McStem 02.04.2020 08:43
      Highlight Highlight Haare schneiden ist nicht dringend notwendig. Es schadet dir (physisch) absolut nicht, wenn die Haare mal etwas wilder als sonst aussehen.
    • demian 02.04.2020 09:53
      Highlight Highlight Vielleicht weil unsere älteren Mitmenschen noch immer an den Schalter gehen da sie mit Internet nichts am Hut haben?
    • insert_brain_here 02.04.2020 10:30
      Highlight Highlight In der Schweiz werden eher die Spitäler geschlossen als die Banken...
  • Merida 02.04.2020 07:08
    Highlight Highlight So bleiben sie dann wenigstens daheim...
    • Burdleferin 02.04.2020 10:25
      Highlight Highlight Spätestens jetzt...
  • LarsBoom 02.04.2020 06:50
    Highlight Highlight Was hat der Verfasser des Artikels gegen Britpop?
    • The fine Laird 02.04.2020 06:57
      Highlight Highlight LarsBoom wird gedankt!
  • DrDeath 02.04.2020 06:44
    Highlight Highlight Topp aufn Kopp und ab den Mopp!!
  • Irrlycht 02.04.2020 06:41
    Highlight Highlight Ich finde den Versuch ist es wert. Im schlimmsten Fall kann man es ja wieder wachsen lassen. Sieht ja sowieso niemand die Frisur im Lockdown. ;)
    • nur Ich 02.04.2020 09:04
      Highlight Highlight Ich wollte das auch schon immer mal ausprobieren.
      Heute geh ich nochmal einkaufen und dann kommen die Haare dran. Vielleicht kaufe ich noch ein bisschen mehr Reis und Past, falls ich dann länger nicht mehr raus will.
    • erkolino 02.04.2020 10:04
      Highlight Highlight Ich habe es letzte Woche versucht. Sieht sehr ordentlich aus. Nur hinten hat meine Frau den Übergang ausgebessert. Jetzt habe ich mir noch eine Effilierschere bestellt.

      Ich freue mich schon auf den nächsten Schnitt.
  • DerRaucher 02.04.2020 06:37
    Highlight Highlight Schneide meine Haare schon seit Jahren selbst. Anständige Maschine und etwas Übung, und man spart sich auf Dauer eine Menge Geld. Fiel jedenfalls noch nie jemandem auf, nicht mal Coiffeusen im Bekanntenkreis. Und nein, es ist nicht einfach ein 3mm Schnitt 😁
    • bebby 02.04.2020 07:07
      Highlight Highlight Ich beneide Dich...
  • Stefan Morgenthaler-Müller 02.04.2020 06:35
    Highlight Highlight Die Frisur heisst übrigens Assi-Platte.
    • aglio e olio 02.04.2020 09:22
      Highlight Highlight Assiplatte kenne ich als Currywurst+Pommes und auch als Versammlungsort von Randständigen.
      Multiwort 😀
    • Amateurschreiber 02.04.2020 09:51
      Highlight Highlight Assi mit zwei s ist die Abkürzung für Assistent! Wollte es nur mal wieder gesagt haben.
    • aglio e olio 02.04.2020 10:43
      Highlight Highlight Umgangssprachlich ist Assi ein Synonym für Asozialer. Inklusive der korrekten Aussprache des Doppel-S. Ich kenne niemanden der Asi spricht oder schreibt.
      Und ja, es wird auch, aber weniger, als Abkürzung für Assistent gebraucht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • 3,2,1... vorbei 02.04.2020 06:30
    Highlight Highlight Da hilft auch kein drei Wetter Taft mehr, bei diesen Frisuren.

    Aber das schöne ist, in ein paar Wochen sind die Haare wieder nachgewachsen und wenn man sich dann nochmals traut, hat man einen neuen Versuch.
    Oder hoffentlich hat der Coiffeur bis dann geöffnet.

Das steckt hinter den merkwürdigen Post-SMS, die Tausende Schweizer seit Tagen erhalten

Kriminelle versenden im Namen der Post SMS, die über eine angebliche Zustellung informieren. Betrüger versuchen so auf Android-Geräten eine Spionage-App zu installieren oder an die Apple-ID von iPhone-Nutzern zu gelangen.

Tausende Schweizer haben in den letzten Tagen eine SMS erhalten, die angeblich von der Post kommt. Flüchtig betrachtet sieht sie wie eine typische Zustell-Benachrichtigung aus. In Tat und Wahrheit versuchen Kriminelle an die Apple-ID von iPhone-Nutzern zu gelangen, bzw. Android-Nutzer dazu zu verleiten, eine Spionage-App zu installieren. Gekaperte Handys versenden anschliessend automatisch und auf Kosten der Opfer Tausende von SMS an weitere Handynutzer.

Die Kantonspolizei Zürich und Swisscom …

Artikel lesen
Link zum Artikel