DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Primera Division, 1. Runde

San Sebastian – Real Madrid 0:3

Sporting Gijon – Athletic Bilbao 2:1

Real Madrid's Gareth Bale celebrates after scoring against Real Sociedad during the Spanish La Liga soccer match between Real Madrid and Real Sociedad, at Anoeta stadium in San Sebastian, northern Spain, Sunday, Aug. 21, 2016. (AP Photo/Alvaro Barrientos)

Bale ist Reals erster Torschütze der neuen Saison. Bild: Alvaro Barrientos/AP/KEYSTONE

Nach Barça startet auch Real Madrid mit einem Sieg in die Saison



Das musst du gesehen haben

Einen Tag nach Barcelonas 6:2-Sieg gegen Betis Sevilla ist auch Real Madrid mit einem Erfolg in die neue Saison gestartet. In San Sebastian dauert es nur etwas mehr als eine Minute, da führen die Königlichen bereits. Gareth Bale trifft mit dem Kopf.

Fünf Minuten vor der Pause legt Real Madrid nach. Marco Asensio bucht das 2:0 für den Favoriten.

Kurz vor dem Ende erzielt Bale sein zweites Tor an diesem Abend zum Endstand von 3:0.

Mit einer herrlichen Direktabnahme bringt Duje Cop Sporting Gijon gegen Athletic Bilbao in Führung. Am Ende siegt Gijon mit 2:1, obwohl es einen Penalty verschiesst.

Das Telegramm

San Sebastian - Real Madrid 0:3 (0:2)
27'720 Zuschauer. - Tore: 2. Bale 0:1. 40. Asensio 0:2. 94. Bale 0:3.

Ronaldo fehlte noch verletzt, hier weiht er sein Hotel ein

1 / 22
Ronaldo weiht sein eigenes Hotel CR7 auf Madeira ein
quelle: epa/lusa / gregorio cunha
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Sprintraketen der Fussballwelt: Ronaldo ist vor Messi – den Zweitschnellsten kennst du nicht mal

Link zum Artikel

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

Link zum Artikel

26.12.1963: 10 Spiele, 66 Tore – ein Hattrick in dreieinhalb Minuten krönt die unfassbare Torflut am Boxing Day

Link zum Artikel

Nach Reals Stängeli: Da schepperts in der Bude – das sind die höchsten Siege in Europas Ligen

Link zum Artikel

Nicht blinzeln, sonst verpasst du die schnellsten Tore der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel