Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Primera Division, 1. Runde

San Sebastian – Real Madrid 0:3

Sporting Gijon – Athletic Bilbao 2:1

Real Madrid's Gareth Bale celebrates after scoring against Real Sociedad during the Spanish La Liga soccer match between Real Madrid and Real Sociedad, at Anoeta stadium in San Sebastian, northern Spain, Sunday, Aug. 21, 2016. (AP Photo/Alvaro Barrientos)

Bale ist Reals erster Torschütze der neuen Saison. Bild: Alvaro Barrientos/AP/KEYSTONE

Nach Barça startet auch Real Madrid mit einem Sieg in die Saison



Das musst du gesehen haben

Einen Tag nach Barcelonas 6:2-Sieg gegen Betis Sevilla ist auch Real Madrid mit einem Erfolg in die neue Saison gestartet. In San Sebastian dauert es nur etwas mehr als eine Minute, da führen die Königlichen bereits. Gareth Bale trifft mit dem Kopf.

Fünf Minuten vor der Pause legt Real Madrid nach. Marco Asensio bucht das 2:0 für den Favoriten.

Kurz vor dem Ende erzielt Bale sein zweites Tor an diesem Abend zum Endstand von 3:0.

Mit einer herrlichen Direktabnahme bringt Duje Cop Sporting Gijon gegen Athletic Bilbao in Führung. Am Ende siegt Gijon mit 2:1, obwohl es einen Penalty verschiesst.

Das Telegramm

San Sebastian - Real Madrid 0:3 (0:2)
27'720 Zuschauer. - Tore: 2. Bale 0:1. 40. Asensio 0:2. 94. Bale 0:3.

Ronaldo fehlte noch verletzt, hier weiht er sein Hotel ein

Nach Reals Stängeli: Da schepperts in der Bude – das sind die höchsten Siege in Europas Ligen

Link zum Artikel

Nicht blinzeln, sonst verpasst du die schnellsten Tore der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

Die Sprintraketen der Fussballwelt: Ronaldo ist vor Messi – den Zweitschnellsten kennst du nicht mal

Link zum Artikel

26.12.1963: 10 Spiele, 66 Tore – ein Hattrick in dreieinhalb Minuten krönt die unfassbare Torflut am Boxing Day

Link zum Artikel

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das sind die 100 besten Fussballer 2019 – CR7 schrammt dieses Mal knapp am Podest vorbei

Wieder die Nummer 1! Nach der FIFA («The Best») und France Football («Ballon d'Or») kürt auch der englische «Guardian» Lionel Messi zum besten Fussballer des Jahres 2019. In der von einer Fachjury gekürten Liste «The 100» taucht der argentinische «Floh» zum fünften Mal seit 2012 ganz zuoberst auf. Der Barça-Superstar verweist die beiden Liverpooler Virgil van Dijk und Sadio Mané auf die Plätze 2 und 3. Dahinter folgen angeführt von Cristiano Ronaldo die üblichen Verdächtigen.

Für die Liste …

Artikel lesen
Link zum Artikel