DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Fans Super-Mario-Level nachbauen ...
Wenn Fans Super-Mario-Level nachbauen ...screenshot: youtube / YTSunny

Dieser «Super Mario Bros.»-Level ist so schlimm, dass du schon beim Zuschauen verzweifelst

19.07.2019, 19:5219.07.2019, 20:25

Bei Nintendos neuem Spielehit «Super Mario Maker 2» kann jede und jeder eigene Super-Mario-Level bauen. Viele Spieler machen sich einen Spass daraus, möglichst schwierige Welten zu kreieren – und in diesem Fall ist das zweifellos gelungen:

«Super Mario Bros.» für Masochisten

Animiertes GIFGIF abspielen
Das ultraschwierige Remake von Welt 1-1 lässt die Hölle gefrieren.

«Dies könnte der härteste «Super Mario Maker 2»-Level aller Zeiten sein», kommentiert das populäre Gameportal Polygon die Neuauflage des legendären Levels 1-1 von «Super Mario Bros.». Im Original von 1985 ist der erste Abschnitt selbst für Anfänger relativ leicht zu meistern, beim Remake löst allein das Zuschauen Stress pur aus.

Level «1-1 with a twist» lässt sich übrigens durchaus beenden: Hier das Beweisvideo

Erstellt wurde der Level von Twitter-User Sunny. Dieser kommentiert den Level kurz und knapp: «Ich bereue nichts.»

Wer sich dem Wahnsinn selbst aussetzen möchte, findet die ultimative Herausforderung fürs Wochenende mit dem Code YXL-D4C-TQF.

(oli)

Und hier geht's zum Testbericht von «Super Mario Maker 2»

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
qolume
19.07.2019 20:39registriert Februar 2014
Da fehlen Pilze und sonstige Hindernisse... aber... Holy shit! 😅
550
Melden
Zum Kommentar
avatar
Garp
19.07.2019 22:22registriert August 2018
Oh, nichts für mich. Mir wird nur schon beim Zuschauen körperlich wirklich übel. 🤢
471
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mandalayon
19.07.2019 22:19registriert Februar 2018
Wenn ihr mal so richtig schwierige Levels sehen wollt, schaut euch den YouTube-Kanal von PangaeaPanga an: https://www.youtube.com/user/PangaTAS
Ich habe schon beim zuschauen manchmal Mühe, nur schon nachzuvollziehen, was passiert, obwohl ich mich selber als guten Super-Mario-Spieler bezeichnen würde.
321
Melden
Zum Kommentar
9
Mega-Leak enthüllt «Grand Theft Auto VI» – Hacker erpresst Game-Entwickler Rockstar Games
Im Internet sind am Wochenende Dutzende Videos des kommenden «Grand Theft Auto»-Games aufgetaucht. Es handelt sich um eines der grössten Datenlecks in der Geschichte der Videospiele.

GTA-Entwickler Rockstar Games ist von einem massiven Datenleck betroffen. Am Wochenende veröffentlichte ein User namens «teapotuberhacker» 90 Videos (3 GB) einer frühen Version des kommenden GTA-Games «Grand Theft Auto VI».

Am Sonntag zirkulierten die Videos auf YouTube, Reddit und anderen Plattformen. Sie bestätigen frühere Berichte über die erste weibliche Protagonistin der Serie und einen Schauplatz in Vice City. Der neuste Ableger der «Grand Theft Auto»-Reihe soll frühestens in zwei Jahren erscheinen.

Am Montag sind die veröffentlichten Videos auf YouTube teils nicht mehr verfügbar. Rockstar Games hat die Sperrung verlangt und geht rechtlich gegen User vor, die gestohlenes Videomaterial weiter hochladen. Die durchgesickerten Videos werden aber weiter auf anderen Kanälen, sogar im Darknet, geteilt.

Zur Story