DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alles andere als meisterlich: Basels Traoré markiert dieses peinliche Eigentor

25.05.2016, 21:2726.05.2016, 06:32
streamable

Am Mittwochabend führen in Basel zur Pause die Grasshoppers mit 1:0 – viel tun mussten sie dafür allerdings nicht. Nachdem den Zuschauer 40 Minuten lang Schnarchfussball geboten wird, erbarmt sich Bebbi-Verteidiger Adama Traoré und volliert das Leder gekonnt in die Maschen. Allerdings in die falschen. Naja, als Meister darf man sich sowas auch mal leisten. (twu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Der absurde Grund, wieso dieser Schiri nicht mehr pfeifen darf (du siehst ihn hier)

Wir schreiben das Jahr 2022 und seit einigen Jahren tragen viele Männer, auch jüngere, gerne einen Bart. Benjamin Barth – nomen est omen – ist einer von ihnen. Der 43-Jährige ist Basketball-Schiedsrichter und offenbar verhindert seine Geschichtsbehaarung eine tadellose Spielleitung.

Zur Story