DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tödliche Explosion im Chemiewerk Lonza

15.03.2015, 17:3315.03.2015, 21:14
Chemiewerk Lonza in Visp (Archivbild).
Chemiewerk Lonza in Visp (Archivbild).Bild: KEYSTONE

Eine Explosion im Chemiewerk der Lonza in Visp hat ein Todesopfer gefordert. Dabei handelt es sich nach Informationen der Kantonspolizei Wallis um einen langjährigen Mitarbeiter, einen 56-jährigen Walliser. 

Die Explosion ereignete sich am frühen Sonntagmorgen in der Produktionsanlage MPA Alpha, wie Lonza mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen waren dort Reinigungsarbeiten im Gange. Zuvor war in der Anlage offenbar ein Zwischenprodukt für die Kunststoffindustrie hergestellt worden. 

Keine Gefahr für Bevölkerung und Umwelt

Lonza-Standortleiter Raoul Bayard sagte gegenüber rro.ch, für die Bevölkerung und die Umwelt habe keine Gefahr bestanden. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Unfallursache abzuklären. (dhr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gleitschirmpilot stirbt Tage nach Absturz in Arosa GR im Spital

Ein 75-jähriger Gleitschirmpilot ist nach einem Absturz am letzten Sonntag in Arosa GR im Spital gestorben. Der Mann sei am Freitag in der Klinik Nottwil LU seinen Verletzungen erlegen, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mit.

Zur Story