DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Liebe für immer»: Cristiano Ronaldo teilt neues Bild mit Babytochter

Trotz der Trauer um seinen Sohn versucht der Fussballer das Glück mit seiner neugeborenen Tochter zu geniessen. Mit einer ganz privaten Aufnahme lässt Cristiano Ronaldo seine Fans daran teilhaben.
30.04.2022, 16:42
Ein Artikel von
t-online

Die jüngsten Ereignisse in Cristiano Ronaldos Leben haben einmal mehr gezeigt, wie nah Freud und Leid beieinander liegen können. Der Fussballer und seine Partnerin Georgina Rodríguez hatten sich in den vergangenen Monaten auf Zwillinge gefreut. Doch mit der Geburt des Mädchens musste das Paar der Öffentlichkeit mitteilen, dass sein Sohn gestorben ist.

«Liebe für immer»

Nach der traurigen Nachricht postete der Sportler bereits ein erstes Foto der gewachsenen Familie – und damit das erste Bild seines jüngsten Nachwuchses. Jetzt legt er noch einmal nach und veröffentlicht einen sehr intimen Schnappschuss in Schwarz-Weiss. Darauf hält er seine Tochter in den Armen, lächelt glücklich auf sie herab. «Liebe für immer», schreibt er und fügt ein rotes Herz-Emoji hinzu.

Die Fans sind von dem Beitrag begeistert, sie klicken innerhalb von wenigen Stunden nicht nur über acht Millionen Mal auf den «Gefällt mir»-Button, sondern hinterlassen auch zahlreiche Kommentare. «Familie ist alles», schreibt da zum Beispiel jemand, einfach nur «Wow» oder «Ich liebe dieses Foto».

Insgesamt hat Ronaldo nun fünf Kinder. Cristiano Ronaldo Jr. ist mittlerweile elf Jahre alt, die Identität seiner Mutter ist nicht bekannt. Die Zwillinge Eva und Mateo kamen 2017 zur Welt, sie wurden von einer Leihmutter ausgetragen. Alana ist das erste gemeinsame Kind des Profis und seiner Partnerin. Sie wurde einige Monate nach den Zwillingen geboren.

((CKo,t-online ))

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Barça erhöht Angebot für Lewandowski – Bayern zweifeln an Zahlungsfähigkeit
Der Poker um einen Wechsel von Robert Lewandowski geht weiter. Nun soll der FC Barcelona sein Angebot nochmals erhöht haben – was aber wohl noch lange nicht reicht.

Wechselt er oder wechselt er nicht? Der FC Barcelona hat sein Angebot für Robert Lewandowski verbessert. Dies Berichtet die «Bild»-Zeitung.

Zur Story