Schwingen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Christian Stucki jubelt nach seinem Sieg im Schlussgang gegen Joel Wicki am Eidgenoessischen Schwing- und Aelplerfest (ESAF) in Zug, am Sonntag, 25. August 2019.  (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Christian Stucki schafft mit dem Triumph beim Eidgenössischen den Grand Slam des Schwingsports. Bild: KEYSTONE

Stucki krönt sich zum König der Schweiz: «Ich kann es noch gar nicht fassen»

Christian Stucki hat es geschafft! Trotz zwei Gestellten am Sonntag krönt sich der 34-jährige Berner zum Schwingerkönig. Im Schlussgang des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests besiegt er den am Ende punktgleichen Joel Wicki. Der Innerschweizer muss sich mit dem Titel des «Erstgekrönten» begnüngen.



Der neue Schwingerkönig heisst Christian Stucki. Der Berner besiegt nach wenigen Sekunden im Schlussgang in Zug den jungen Innerschweizer Joel Wicki. Stucki, der Publikumsliebling über die Verbandsgrenzen hinweg, ist mit 34 Jahren der älteste Schwingerkönig der Geschichte und gegen das Ende seiner Karriere nach Jörg Abderhalden erst der zweite Inhaber des Grand Slam (Schwingerkönig, Sieger am Kilchberger Schwinget und am Unspunnenfest).

abspielen

Die Entscheidung im Schlussgang. Video: streamable

Die Entscheidung fiel knapp aus. Stucki, dem die Einteilungskampfrichter das mit Abstand härteste Pensum von allen Favoriten zugemutet hatten, stieg mit einem Rückstand von 1,25 Punkten in den letzten Kampf. Mit dem Sieg vermochte er Wicki einzuholen. Als Schlussgang-Sieger wurde Stucki als Schwingerkönig ausgerufen.

Stucki im ersten Interview:

«Ich bin noch fassungslos, aber das ist natürlich wunderschön! Ich habe einfach gezogen, weil ich wusste, dass ich gewinnen musste. Zum Glück hat es gleich geklappt. Gegen Ende des Schlussgangs wäre es für mich schwierig geworden. Trotz meiner Verletzung war ich guten Mutes. Ich wusste, dass es klappen könnte mit dem Königstitel, aber ich kann es gerade noch nicht fassen. Den Grand-Slam im Schwingen gewinnen zu können, ist natürlich fantastisch. Die Emotionen kann ich gerade noch nicht zeigen, aber das kommt dann schon noch. Der Siegermuni kommt zurück zum Züchter. In meinem Garten würde er nur den schönen Rasen zertrampeln.»

Bild

bild: screenshot srf

Für den Co-Festsieger Wicki bleibt der Titel des Erstgekrönten. Der letzte Schwinger, der ebenfalls den wenig beliebten Titel des punktgleichen Ersten zugesprochen bekam, war vor 30 Jahren ebenfalls ein Innerschweizer an einem Eidgenössischen in der Innerschweiz: Eugen Hasler verlor damals in Stans als haushoher Favorit gegen den 18-jährigen Adrian Käser – den ebenfalls aus dem Bernbiet stammenden bis heute jüngsten Schwingerkönig.

Wicki im Interview:

«Ich glaube, ich realisiere noch gar nicht, was passiert ist. Ich bin stolz, dass ich es so weit geschafft hat. Das überwiegt. Der Chrigel hat sich das verdient. Im Schlussgang war ich einen Moment zu spät, ich stand zu schlecht gegen seinen Kurz. Gegen so eine Masse bin ich dann eingeknickt. Aber ich bin trotzdem zufrieden. Die Enttäuschung ist nicht so gross, ich habe schliesslich gleich viele Punkt wie Stucki.»

Bild

bild: screenshot srf

Wer die Saison beobachtet hatte, mag von Stuckis Triumph überrascht sein. Der 198 cm grosse liebe Böse war von Anfang Mai bis Anfang August verletzt. Noch am Berner Kantonalfest in Münsingen am 11. August gelang ihm keine überragende Leistung. Aber jetzt stellte er die vier jungen Topfavoriten Samuel Giger, Pirmin Reichmuth, Armon Orlik und Joel Wicki in den Senkel.

Christian Stucki, rechts, jubelt nach seinem Sieg im Schlussgang seine Frau Cecile am Eidgenoessischen Schwing- und Aelplerfest (ESAF) in Zug, am Sonntag, 25. August 2019. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Stucki holt sich bei Ehefrau Cecile das Siegerküsschen ab. Bild: KEYSTONE

Ein verdienter Sieger

Reichmuth besiegte er am Anfang, Wicki am Schluss. Dazwischen stellte er am Sonntagmorgen kurz nacheinander gegen Wicki und Orlik. Alle übrigen aus dem Quintett der stärksten, zu dem Stucki halt auch gehört, trugen höchstens zwei Kämpfe untereinander aus, Stucki aber vier. Wer die Arbeit des Einteilungskampfgerichts als seltsam oder gar einseitig bezeichnet, hat gute Argumente.

In den Schlussgang schaffte es Stucki aber trotzdem nur, weil er im gestellten fünften Gang gegen Orlik im Gegensatz zu seinem Nordostschweizer Gegner eine grosszügige 9,0 statt einer 8,75 erhielt.

Ein schönes Bild!

2013 hatte Stucki, nun sechsfacher Eidgenosse, in Burgdorf den Schlussgang gegen Matthias Sempach noch verloren. Nun klappte es für den sympathischen Seeländer bei wohl letzter Gelegenheit doch noch. Noch nie zuvor war ein Schwinger, der schon mal einen Schlussgang am Eidgenössischen verloren hatte, doch noch König geworden.

Mit Stuckis Triumph geht die lange Dominanz der Berner Schwinger entgegen vieler Erwartungen weiter. Seit 2010 stellen sie mit Kilian Weniger, Matthias Sempach, Matthias Glarner und Christian Stucki vier verschiedene Könige. Dieses Kunststück haben die Berner als erster Verband realisiert. Die Ostschweizer triumphierten ab 1995 fünfmal am Stück, aber mit nur drei verschiedenen Schwingern (Thomas Sutter, Jörg Abderhalden, Arnold Forrer). (pre/sda)

Die Schlussrangliste:

Bild

bild: screenshot srf

Ticker: 25.08.2019 ESAF Zug 2019 Sonntag

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das ESAF 2019 in Zug in Bildern

Lebendpreis Greth büxt am Eidgenössischen Schwingfest aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

103
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
103Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Skeletor82 25.08.2019 19:09
    Highlight Highlight Mit 34ig! Rekord! Wahnsinn Chregu, sowas von verdient. Und mit Wicki, Reichmuth, Orlik und Giger stehen die nächsten Könige bereit.

    Wicki hat echtes Sonderlob verdient, so einen angriffigen Schwinger habe ich selten an einem ESAF erlebt.
  • DARTH OLAF 25.08.2019 19:03
    Highlight Highlight Und für sowas bezahle ich die Billag????????? Oder Serafe??????????? Nur noch edelweiss-konsum1!!1!1!1
    Bitte mehr Rundschau, Arena, Club @SRF. Dieses rechtsnationale Staatsfernsehen.... berichtet wiedermal völlig einseitig, tamminomol!!!!11!11!!!

    Sorry, musste grad sein 😂
    • Platon 25.08.2019 19:18
      Highlight Highlight @Fehler
      Wir leben nunmal in einem rechtsnationalen Staat... Deshalb meine Devise: Lass die Volksfeste nicht in deren Händen und feiere mit!
    • blobb / antifaschistischer Terrorist 25.08.2019 20:31
      Highlight Highlight @Fehler beim Bearbeiten der Anfrage vong OLAF her: 👍🏼

      @swisskiss: 🤦‍♀️
  • Pisti 25.08.2019 18:55
    Highlight Highlight Dem Stucki mag ich es von herzen gönnen. Krönt seine Karriere noch mit dem Königstitel. Super Sache Chrigu!
    Als Innerschweizer freut es mich aber auch dass wir mit Wicki oder Reichmuth wohl auch bald wieder mal einen Schwingerkönig haben werden.
  • Gooner1886 25.08.2019 18:30
    Highlight Highlight Was für ein schönes Ende dieses heile Welt Wochenendes.
  • fabwue 25.08.2019 18:29
    Highlight Highlight HEJA CHRIGU! Eifech geil! Ändlech hesch dä Titu! I mah dir das gönne wie ken Zwöit. E grosse Sportsmaa u es Vorbüud für aui.💪🏻
  • grünerantifaschist #blm 25.08.2019 18:27
    Highlight Highlight Who cares
    • Jojoeffekt 25.08.2019 21:33
      Highlight Highlight Bruh
      Benutzer Bild
  • Ordo Malleus 25.08.2019 18:26
    Highlight Highlight Ich mag es Stucki sowas von gönnen.😃👌👏 Dieser Titel war längst überfällig. Für Wicki kommt die nächste Chance schon bald. Bin überzeugt, dass er im Verlaufe seiner Karriere auch noch den Königstitel holen wird.
  • Platon 25.08.2019 18:24
    Highlight Highlight Kann mir jemand erklären wie man mit einer halben Schulter im Sägemehl gewinnen kann?!

    Und jetzt, blitzt liebe Berner🤗
    • Ruggedman 25.08.2019 18:27
      Highlight Highlight Bitte zuerst die Regeln lernen, merci!
    • Super 25.08.2019 18:32
      Highlight Highlight Merken:
      Schlechte Verlierer passen nicht zum Schwingen!
    • Marquis18 25.08.2019 18:50
      Highlight Highlight Schau dir die Wiederholung nochmals an, dann wird’s Dir klar ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Grötzu 25.08.2019 18:09
    Highlight Highlight Wer Stucki kennt,gönnt es ihm
  • Artsens 25.08.2019 18:04
    Highlight Highlight Gratullation a Chrigu. Super sach xsi, und jetz bisch König!!! Der Wicki isch no Jung, aber oha, dä wirds ou gli Rockä.
  • Der müde Joe 25.08.2019 17:57
    Highlight Highlight Super Chrigu!😃 Du hast es mehr als verdient!👍🏼

    Zum Glück hat man im Walmart Wi-Fi! So konnte ich den Schlussgang um 8:00 in Vancouver mitverfolgen.😄
  • GoldjungeKrater 25.08.2019 17:55
    Highlight Highlight Super Fest! Stcokbesoffem....
    • grünerantifaschist #blm 25.08.2019 18:27
      Highlight Highlight Peinlich
    • Mia_san_mia 25.08.2019 18:52
      Highlight Highlight Geil 👍🏻 Und mal ein guter Kommentar von Dir 😜
    • Platon 25.08.2019 19:21
      Highlight Highlight @Mia
      Wenns nüchtern ja nie klappt, kann‘s ja nur besoffen klappen😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pat the Rat, einfach nur Pat the Rat 25.08.2019 17:52
    Highlight Highlight Nur so nebenbei: BINGOOOO!!!

    (Ooohh der Stucki, der Stucki...)
  • hockeyaner 25.08.2019 17:51
    Highlight Highlight Zug das passt für die Berner einfach! 😜🏆😎👍🏽
    • humpalumpa 25.08.2019 18:12
      Highlight Highlight Noch 52 + ein paar verquetschte bis 🏆
    • Manulu 25.08.2019 19:14
      Highlight Highlight Nur so nebenbei. Stucki ist Seeländer. 😍 Hopp Biel
    • hockeyaner 25.08.2019 20:28
      Highlight Highlight Biel gehört ja auch nicht zu Bern 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Baron Swagham IV 25.08.2019 17:46
    Highlight Highlight yes, mä gönntems eifach!
  • Töfflifahrer 25.08.2019 17:26
    Highlight Highlight Tolles Event, Super Stucki, Gratuliere der hat's auch verdient. Verletzungen, Rückschläge und jetzt hat er es allen nochmals gezeigt und wie, toll.
    Was mich etwas nervt, ist (war) der Moderator der SRF in der Runde der Schwingerkönige. Das Gesülze kann ich nicht mehr hören.
    Dazu noch die Hipster gestern im Edelweisshemd, die jetzt alle vom Land und Hof kommen.
    • Hiker 25.08.2019 18:38
      Highlight Highlight Macht doch nichts, lieber das als Randalierer in den Strassen. Ist ja harmlos bisher.
  • gi_ann 25.08.2019 17:24
    Highlight Highlight Oh Stucki! Ich gönne es dir so sehr, dass du dir die Krone aufsetzen konntest!
  • Humpe 25.08.2019 17:23
    Highlight Highlight Tha Beast did it!
  • Hiker 25.08.2019 17:15
    Highlight Highlight Suuuupeeer!! Ich gönne es Stucki so sehr! Wenn es einer verdient hat dann er. Ich habe kaum eine Vorstellung wie Er sich jetzt fühlen wird. Mir kommen echt die Tränen. So schön kann Sport sein. Ich gratuliere aus tiefster Seele. Was für ein Sieger!
  • Schreimschrum 25.08.2019 17:12
    Highlight Highlight Liest das tatsächlich jemand auf Watson?
    • Adrian Buergler 25.08.2019 17:15
      Highlight Highlight @Schreimschrum: Sehr viele Leute sogar.
    • Mia_san_mia 25.08.2019 17:29
      Highlight Highlight @Schreimschrum: Warum sollten das nicht viele Leute lesen?
    • Lioness 25.08.2019 18:07
      Highlight Highlight Wieso sollte man einen so fairen Sport, bei dem der Gewinner dem Verlierer den Rücken abputzt und der Verlierer im Interview sagt, er möge es dem Gewinner gönnen, nicht interessant finden?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pat the Rat, einfach nur Pat the Rat 25.08.2019 17:11
    Highlight Highlight ❤️ S T U U U U C K I I I I I ! ! ! ! ! ❤️
  • mukeleven 25.08.2019 17:08
    Highlight Highlight jaaaaa! stuckiiiiii - du bisch chönig! 💪🍾💪
  • TodosSomosSecondos 25.08.2019 17:08
    Highlight Highlight Stucki Chrigu, geile Siech! ❤️🐻
  • Triumvir 25.08.2019 17:05
    Highlight Highlight Stucki Weltklasse 💪💪💪😎😎😎
  • Jarl Ivan 25.08.2019 17:03
    Highlight Highlight Schad
    Grossartig Wicki
  • Erklärbart 2.0 25.08.2019 16:19
    Highlight Highlight "Bieri sichert sich ersten Kranz
    Auf einem Nebenplatz holt sich Bieri Marcel mit seinem sechsten Sieg den Kranz. Der Innerschweizer Turnerschwinger lag nach fünf Gängen mit fünf Siegen noch an der Spitze, musste dann aber zweimal als Verlierer vom Sägemehl."

    Gegen wen? Warum erwähnt ihr nicht den Namen des Gegners?
    • Okguet 25.08.2019 17:03
      Highlight Highlight Steht weiter unten im Ticker :)
    • Erklärbart 2.0 25.08.2019 19:21
      Highlight Highlight Wenn man schon einen Live Ticker macht, kann man ihn richtig machen.
  • Stolperstein777 25.08.2019 15:22
    Highlight Highlight Heja Stucki, hou dr d krönig vo dire karriere! Dr wicky darf de di nächschte 3 gwinne 😉
  • Baron Swagham IV 25.08.2019 15:15
    Highlight Highlight Schön wenn sich das Bauchgefühl 30h später bestätigt betreffend Wicki/Stucki 🍷😎
  • Ziasper 25.08.2019 15:12
    Highlight Highlight Skandalöse Entscheide der Punkterichter verhindern, dass Orlik in den Schlussgang zieht.
    Orlik kriegt gegen Wenger die eindeutige 10 nicht und Stucki erhält für einen passiven Gestellten die Maximalpunktzahl.
    Einfach nur Schade.
    • Natürlich 25.08.2019 15:38
      Highlight Highlight Wenn Orlik seinen 7. Gang gewonnen hätte, wäre er im Schlussgag, zusammen mit Wicki.
    • Denker0815 25.08.2019 15:51
      Highlight Highlight Jaa da gab is bei den Punkrichter zu viel Sympathie für Stucki, leider auf Kosten von Orlik.. Dürfte eigentlich nicht passieren. Selbst die Experten verstanden die Punkte Verteilung zugunsten Stucki nicht. Aber trotzdem kann Orlik stolz auf seine Leistung sein. Das gute ist im bleibt noch genügend Zeit um sich die Krone zu holen :)
    • Chnebeler 25.08.2019 17:10
      Highlight Highlight Hätte Orlik stucki ins Sägemehl gelegt wäre er im Schlussgang gewesen. Zudem hatte Stucki wohl das härtesge Programm von der Einteilung erhalten. Bern bleibt halt einfach das Zentrum des Schweizer Sports=)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hitman 47 25.08.2019 14:05
    Highlight Highlight 👏👏👏
    Gratulation dem Einteilungskomitee!
    So einfach kann ein berner Festsieg verhindert werden! Grosses Kino!
    • Lümmel 25.08.2019 17:10
      Highlight Highlight Zu früh geheult. Lol.
    • Macto 25.08.2019 17:18
      Highlight Highlight Zufrieden? Aber hauptsache einfach mal drauflosmotzen. Denke die Berner dürfen sich am wenigsten beschweren...
    • Chnebeler 25.08.2019 17:56
      Highlight Highlight @Hitman 47
      Wir Berner lassen uns nicht unterkriegen egal wie gross der Widerstand ist. Nicht umsonst sind wir der einzige Kanton der einen eigenen Teilverband hat. Wicki wäre aber ebenfalls ein würdiger König gewesen. Er wird seinen Titel sicherlich noch holen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ace92Spades 25.08.2019 12:42
    Highlight Highlight * Bieri Marcel, nöd Michael.;)
  • O.Brady 25.08.2019 12:34
    Highlight Highlight Also dann Oerlik gegen Wicky im 7.
    • maxi #sovielfürdieregiongetan 25.08.2019 13:54
      Highlight Highlight korrekt
  • Holy Crèpe 25.08.2019 12:30
    Highlight Highlight So ein tolles Fest, aber die Büezerbuebe hätten ruhig zuhause bleiben können. 😄
    • Peeta 25.08.2019 14:07
      Highlight Highlight Word!
    • Artsens 25.08.2019 18:01
      Highlight Highlight Die büezerbuäbä sagen sicherlich playback.
  • c_meier 25.08.2019 12:19
    Highlight Highlight Lieblingswort von Käser Adrian: "usdräie" :)
  • gupa 25.08.2019 12:18
    Highlight Highlight Tippe auf Orlik - Aeschbacher und Wicki - Wenger
    • redeye70 25.08.2019 12:45
      Highlight Highlight Sehe ich auch so. Die wollen Orlik/Wicki im Schlussgang.
    • hoi123 25.08.2019 13:03
      Highlight Highlight Orlik vs Schurtenberger
  • GoldjungeKrater 25.08.2019 12:03
    Highlight Highlight Probiert die Ghackets und Hörnli bei Sektor 34!! 🤘👍🤠
  • Staedy 25.08.2019 11:57
    Highlight Highlight Helikopterfliegen mit Wicki im Sägemehl.
  • Staedy 25.08.2019 11:11
    Highlight Highlight Warum man nicht Bieri auf Orlik zuteilte im 5. Gang ist mehr als fraglich. Will man einen Aussenseiter in den Schlussgang bringen? Im 6. Gang wird Wicki locker gewinnen und Stucki wird seinen Traum beenden müssen. Ich sage mal Heimvorteil.
    • Baron Swagham IV 25.08.2019 12:08
      Highlight Highlight War auch mein Gedanke als ich die Paarungen für den 6.Gang sah
    • das Otzelot 25.08.2019 12:32
      Highlight Highlight Heimvorteil kann man gross schreiben. Hoffe jetzt auf Orlik damit wenigstens keiner mit Heimvortei gewinnt.
    • hoi123 25.08.2019 13:25
      Highlight Highlight Stucki hatte gestern ein sehr leichtes Programm das hat sich heute ausgrglichen
  • feuseltier 25.08.2019 10:52
    Highlight Highlight Kann man im live Ticker nicht zuerst die nächsten oder der nächste Gang ansagen, bevor man schon das Ende hinein schreibt ? Danke
  • Daylen 25.08.2019 10:22
    Highlight Highlight Ich vermisse die Zeiten als solche Acts noch live spielten. 😂🙈
    • PlayaGua 25.08.2019 10:37
      Highlight Highlight Und ich die Zeiten, als es solche Acts nicht gab.
    • feuseltier 25.08.2019 10:53
      Highlight Highlight Und ich die Zeiten, wo man noch keine Kommentare schreiben konnte und das Fest etc einfach geniessen kann... ;))
    • Staedy 25.08.2019 11:12
      Highlight Highlight Trauffer und Gölä gehören ins Festzelt aber nicht in die Arena.
    Weitere Antworten anzeigen
  • hoi123 25.08.2019 09:03
    Highlight Highlight Vereinzelt kam es laut Polizei in den Festzelten zu Streits und Prügeleien.

    Stell die vor das wäre beim Fussball passiert...

    Der Mob würde durchdrehen und noch mehr Durchgreifen fordern..
    • AF25 25.08.2019 10:41
      Highlight Highlight Die pösen fussball fans !!!!
    • Provinzprinz 25.08.2019 11:23
      Highlight Highlight Wie mein Grossvater schon zu sagen pflegte: „Ein Schwingfäscht ohne Prügelei wäre wie Fussball ohne Ball“
    • PlayaGua 25.08.2019 11:38
      Highlight Highlight Ja, scheinbar gab es 17 Verletzte. Aber beim Schwingen wird das ignoriert.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ziasper 25.08.2019 08:58
    Highlight Highlight Dass Stucki eine 9 für sein passives Schwingen erhält, ist ein Witz.
    • Hitman 47 25.08.2019 14:10
      Highlight Highlight Wenn das ein Witz sein soll, dann hätte Orlik eine 8,0 erhalten müssen.
    • Staedy 25.08.2019 14:43
      Highlight Highlight Genau und dieser viertel Punkt rettet ihn in den Schlussgang, das war ein Witz diese 9.
    • Jojoeffekt 25.08.2019 15:36
      Highlight Highlight Abderhalden hat sich doch nur so aufgeregt, weil Orlik sein Verbandsbro ist. Und Sempach ist zu höflich, um zu widersprechen. Sorry aber Stucki hätte grad so gut gegen einen Renault Twingo schwingen können.
    Weitere Antworten anzeigen

Bayern holen Sané zum Schnäppchen-Preis – so viel kostet er, so viel verdient er

Der Wechsel von Leroy Sané zu Bayern München ist offenbar perfekt. Wie die «Bild»-Zeitung und der englische «Guardian» berichten, sollen sich der 24-jährige Flügelstürmer und der deutsche Rekordmeister auf einen Vertrag bis 2025 geeinigt haben. Die Ablösesumme liegt überraschend tief – unter der 50-Millionen-Euro-Grenze.

Die BBC rechnet vor, dass die Bayern für den deutschen Nationalspieler 44,7 Millionen Pfund (49 Millionen Euro) plus Boni an Manchester City überweisen müssen. Mit den Boni …

Artikel lesen
Link zum Artikel